Ironie des Schicksals 4

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
3 Kapitel - 830 Wörter - Erstellt von: Tsukino-chan - Aktualisiert am: 2012-05-01 - Entwickelt am: - 4.400 mal aufgerufen- Die Geschichte ist fertiggestellt

1
Aus Tanukis Sicht: Luft! Ich brauche endlich Luft! Wenn dieser Vollpfosten glaubt, dass ich freiwillig mit ihm gehen würde, dann hat er sich deutlich
Aus Tanukis Sicht:

Luft! Ich brauche endlich Luft! Wenn dieser Vollpfosten glaubt, dass ich freiwillig mit ihm gehen würde, dann hat er sich deutlich und sehr, sehr tief geschnitten! „Kämpfe gegen mich. Wenn du gewinnst, dann lasse ich dich in Ruhe und wenn du verlierst, dann kommst du freiwillig mit!“, sagt Sasuke plötzlich hinter mir. Spinnt der denn noch mehr? „Soll ich dich töten?“, fragt er bedrohlich. Ich muss husten, als Sasuke mir noch mehr die Luft abdrückt. „Sie kämpft“, sagt Shikamaru laut und bestimmt, aber eine gewisse Unsicherheit ist in seiner Stimme zu hören. „Gut“, Sasuke lässt mich zwar nicht los, aber sein Griff lockert sich etwas. Er zieht mich auf meine Tür zu, während Shika diese öffnet. Als wir draußen ankommen ist es schon recht dunkel. Der Abend beginnt und eine dicke, dunkle Wolke kommt auf uns zu. Es sieht nach Regen aus und es riecht auch danach. Im Regen ist es allerdings schwierig mich in einen Schatten, oder einfach nur durchsichtig zu machen. Hinter Shika kommen plötzlich drei andere Typen zum Vorschein. Wieso konnte ich die drei nicht spüren? Das, das geht doch nicht! Ich spüre, wie Sasuke seinen Arm von mir nimmt und ich gehe sofort einige Schritte von ihm weg. Blitzschnell aktiviert er sein Sharingan und stößt mir seine Faust in den Bauch. Stöhnend sacke ich zusammen, während er wieder ein paar Schritte zurückgeht. Schnell stehe ich auf und lege meine Hand auf meinen Bauch. „Du musst seine Schwachstelle finden“, sagt Shika unsicher und Suigetsu haut ihm eine runter. „Sei still“, sagt er dann grinsend. Ich spüre, wie Sasuke auf mich zu rennt und weiche noch rechtzeitig aus. Schon greift er wieder an, dieses Mal mit einem Chidori. Ich mache mich so unsichtbar, dass die Angriffe durch mich hindurch geht, als es plötzlich das Regnen anfängt. Na super, das hat mir gerade noch gefehlt. Nach einer Weile, kann ich nicht mehr und materialisiere mich wieder. Aber das kostet mir ziemlich viel Chakra und deshalb stehe ich erst einmal keuchend da. Wenn es regnet, kostet es mich mehr Chakra, als bei schönem Wetter, wenn die Sonne scheint.
Schon steht Sasuke vor mir und haut mir seine Faust wieder in den Bauch. Ich kippe vorn über, aber er hält mich an den Schultern fest. Der Regen hat meine Haare schon völlig durchnässt und sie kleben an meinem Gesicht. Keuchend halte ich meinen Blick gesenkt, während Sasuke mich wieder auf die Beine zieht. „Was ist denn hier los?“, ertönt plötzlich die Stimme von einer unbekannten Frau. Die Stimme ist hell und klingt Freundlich, aber auch i-wie überrascht und kühl. Ich hebe meinen Kopf und sehe durch meine Haare eine schlanke schwarzhaarige Frau. Sie trägt ein schwarzes Shirt, schwarze Pop-up Hose, eine grüne Jonin-Weste, Schwarze Ninjastiefel und ein Stirnband von Konoha um ihren rechten Oberschenkel. Von ihrem ganzen Auftreten schätze ich sie auf 27 Jahre. Hinter ihr steht Kakashi und schaut kühl zu uns herüber. Ich versuche mich schnell von Sasuke zu befreien, und zum Glück lässt er mich los. Sofort stolpere ich ein paar Schritte zurück, werde aber von der Frau aufgefangen. „Sasuke! Wieso bist du hier?“, fragt Kakashi kühl und kommt auf ihn zu. Die Frau zieht mich mit sich und ein paar Meter weiter lässt sie mich endlich los. „Keine Angst. Mein Name ist Hotaru Mirokuna!“
article
1335550389
Ironie des Schicksals 4
Ironie des Schicksals 4
http://www.testedich.de/quiz30/quiz/1335550389/Ironie-des-Schicksals-4
http://www.testedich.de/quiz30/picture/pic_1335550389_1.jpg
2012-04-27
407D
Naruto

Kommentare Seite 0 von 0
Klicke hier um ein Kommentar zu schreiben - Wenn du Mitglied bei testedich bist logge dich bitte hier ein
Noch keine Kommentare.

Sie haben die Möglichkeit den Text zu gestalten.
((bold))Fett((ebold)) ((cur))Kursiv((ecur)) ((unli))Unterstrichen((eunli))
((big))groß((ebig)) ((small))klein((esmall))
((green))grün((egreen)) ((maroon))dunkelrot((emaroon)) ((olive))graugrün((eolive)) ((navy))marineblau((enavy)) ((purple))violett((epurple)) ((teal))teal((eteal)) ((gray))grau((egray)) ((red))rot((ered)) ((blue))blau((eblue)) ((fuchsia))fuchsia((efuchsia))
Bitte beachten Sie, dass Sie immer beide Codes, z.B. ((bold)) hier der Text der fett sein soll ((ebold)), gebrauchen, mit dazwischen den Text.