Die Geschichte der Thompson Schwestern

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
4 Kapitel - 1.353 Wörter - Erstellt von: LadyCasura - Aktualisiert am: 2012-04-15 - Entwickelt am: - 3.377 mal aufgerufen- Die Geschichte ist noch in Arbeit

Die Geschichte der Thompson Schwestern hat gerade erst begonnen. Zwei Schwestern, die für einander immer mehr waren als nur das, die Seelenverwandte waren und nie zuvor ohne die andere leben mussten, werden auf einmal getrennt. Zwischen ihnen tut sich eine Kluft auf, die immer weiter auseinander bricht und die nicht einmal mit Magie wieder zu schließen ist.
Von dem Moment, in dem der Brief kam, trennten sich ihre Wege. Während die eine begann an der Schule für Hexerei und Zauberei eine neue Welt voller Magier zu entdecken, führt die Andere ihr alltägliches Leben als Muggel weiter. Wo die Geschichte hinführt und welche Hürden noch auf die Schwestern warten ist noch unklar. Aber die Geschichte von Mariah und Rose Thompson hat auch gerade erst begonnen...

(Das mal als kleine Einführung. Einen Prolog habe ich auch verfasst. Ich sag soweit erstmal nur eins zu der Geschichte. Draco Malfoy wird auf jeden Fall noch eine Rolle spielen. Ich weiß noch nicht wie, aber das er ein wichtiger Bestandteil der Geschichte von Mariah Thompson wird steht schonmal fest!: D )

    1
    Prolog:Mariah und Rose Thompson. Schwestern, die verschiedener nicht hätten sein können. Mariah, die lebensfrohe, engagierte und überaus ehrgeizige
    Prolog:

    Mariah und Rose Thompson. Schwestern, die verschiedener nicht hätten sein können. Mariah, die lebensfrohe, engagierte und überaus ehrgeizige Zauberin. Und Rose, die kindische, naive und ein klein wenig durchgeknallte Muggel.
    Töchter derselben zwei Menschen. In den Adern der einen fließt das Blut einer mächtigen Kriegerin und die andere ist dazu verdammt ein Mensch zu bleiben, ohne mit magischen Fähigkeiten gesegnet worden zu sein. Doch diese Verschiedenheit war es, die die Schwestern zu dem machten was sie waren. Denn sie waren mehr als Schwestern, sie waren beste Freundinnen, Partner in allen Lebenslagen, Seelenverwandte. Eine Seele in zwei Körpern. Doch diese perfekte kleine Welt der Thompsons ist alles andere als rosig. Als die magischen Fähigkeiten von Mariah ans Licht gebracht wurden geriet der Frieden der Familie zum ersten Mal ins Wanken. Es ist nicht alles so wie es scheint, das wurde den Mädchen zum ersten Mal schmerzlich bewusst und es sind noch längst nicht alle Geheimnisse der Thompsons gelüftet worden.

    2
    Bis zu ihrem 12ten Lebensjahr wusste sie nichts von ihrer Magie und führte ein ganz normales Leben in der Welt der Muggel. Als Einzige aus ihrer Fami
    Bis zu ihrem 12ten Lebensjahr wusste sie nichts von ihrer Magie und führte ein ganz normales Leben in der Welt der Muggel. Als Einzige aus ihrer Familie mit Magie gesegnet, hatte sie anfangs ihre Zweifel an der Echtheit des Briefes, doch sobald sie das Gleis 9 Ÿ betrat waren alle Zweifel verflogen. Mit frischen 13 Jahren kam sie also nach Hogwarts und ihr Abenteuer begann.

    Auch wenn man es ihr nicht ansieht, in ihr schlummert ein unglaublich hitziges Temperament. Sie ist Meisterin des gesprochenen Wortes! Wenn sie sich erst einmal in Rage geredet hat, dann kennt sie kein Halten. Ihre fehlende Selbstkontrolle hat sie schon in so manch verquere Lage gebracht und die Feststellung im Besitz von Magie zu sein hat ihr Talent für außergewöhnliche Unfälle und das Geraten in absurde Situationen, die sich nicht immer erklären lassen, nicht unbedingt verringert. Doch stellt euch Mariah jetzt nicht als tollpatschiges Nervenbündel vor. Sie ist sowohl schlau, als auch neugierig und für jeden Unfug zu haben. Aber sie ist auch mutig und aufopfernd, denn für ihre Familie und ihre Freunde würde sie alles geben. Sie ist eine Kämpferin, ebenso engagiert und zielstrebig, wie listig und behänd. Also kurz gesagt: Sie kann deine beste Freundin, oder deine schlimmste Feindin sein – Treffe deine Wahl weise.


    (Das Bild zeigt sie im Alter von 17 Jahren)

    3
    Rose ist… anders. Das war sie schon immer. Egal was andere über sie denken könnten, sie zieht ihr Ding durch und strahlt. Ja, Rose ist von einem St
    Rose ist… anders. Das war sie schon immer. Egal was andere über sie denken könnten, sie zieht ihr Ding durch und strahlt. Ja, Rose ist von einem Strahlen umgeben, das dich automatisch einnimmt, sobald du ihr zu Nahe kommst und ohne etwas dagegen tun zu können liebst du sie. Sie ist im Herzen immer ein naives Kind geblieben und auch ihr Blick auf die Welt scheint sich nicht sehr verändert zu haben und ist immer noch der einer 7-jährigen. Die einen nennen es naiv, die anderen optimistisch. Wie auch immer man es nennt, wenn du mit Rose zusammen bist, dann hast du das Gefühl, auf dieser Welt gäbe es nichts Schlechtes. Sie liebt es Leute mit ihrem Wesen glücklich zu machen, dabei versteckt sie ihren eigenen Kummer nur zu gut. Auch wenn sie es ihrer großen Schwester Mariah niemals vorhalten würde, so hat sie die Tatsache, dass für sie nie ein Brief aus der Schule für Hexerei kommen wird, dass sie ein einfacher Muggel bleiben wird, härter getroffen als sie zugeben mag. Mariah reiste ab und für sie ging der Alltag in der Welt der Nichtmagier weiter. Nur mit einem Unterschied: Sie wusste jetzt von dem fantastischen Geheimnis und musste schweigen. Es fiel ihr nicht schwer das Geheimnis zu bewahren, eine ihrer guten Eigenschaften war, das sie wusste, was erzählt werden durfte und worüber geschwiegen werden sollte, aber dennoch erwischte sie sich immer öfter dabei, wie sie sich eine Welt voller Magie und Zauberei ausmalte und wie sie immer wieder schmerzlich feststellte, dass sie in dieser Welt nie existieren würde.

    (Rose ist knapp 2 Jahre jünger als ihre Schwester Mariah und auf dem Bild 15 Jahre alt)

    4
    So ihr Lieben,ich bin noch unschlüssig, ob ich überhaupt ein FanFiction anfangen sollte. Das klingt jetzt sicher bescheuert, immerhin habe ich es ja
    So ihr Lieben,
    ich bin noch unschlüssig, ob ich überhaupt ein FanFiction anfangen sollte. Das klingt jetzt sicher bescheuert, immerhin habe ich es ja schon angefangen und ungeachtet von testedich.de würde ich auch eins schreiben, aber ich bin eine sehr langsame Schreiberin. Ich würde mich natürlich am Riemen reißen, wenn ich es hier öffentlich machen würde, aber weil ich bis jetzt nur eine ungefähre Idee von der Geschichte habe und auch noch nicht sicher bin wie ich anfangen will, bin ich mir halt noch unsicher ob das hier eine so gute Idee ist. Ich würde alle die Interesse haben bitten mir Bescheid zu geben. Also entweder per Mail oder als Kommentar. Mir brennt diese Geschichte schon seit Monaten unter den Nägeln, aber wie gesagt möchte ich erst mal sicher gehen, das hier überhaupt Interesse besteht.
    Übrigens nehme ich auch Fragen zur Geschichte an und beantworte sie so gut ich es kann und, falls es zu einem FanFic kommen sollte könnt ihr mir auch eigene Ideen für den Verlauf der Geschichte zuschicken und ich versuche die dann einzubringen. Das ist der Vorteil, das ich bis jetzt nur ein grobes Gerüst im Kopf habe, das ich jederzeit ändern kann.: D
    Aber genug dazu, ich werde das erste Kapitel jetzt schon mal anfangen. Ich werde die Geschichte übrigens nicht nur in Kapitel, sondern auch in einzelne Bücher unterteilen. Je nachdem, aus welcher Sicht ich gerade schreibe und in welchem Jahr wir uns befinden. Also Mariah und Rose wechseln sich immer ab und auch die Erzählperspektiven werden sich ab und zu ändern. Aber keine Angst, nicht innerhalb eines Kapitels, also es wird schon verständlich bleiben.:)
    Das erste Buch trägt den Namen "Eine (bzw. Die) neue Welt" und das erste Kapitel "Der Brief" beginnt logischerweise damit, wie Mariah den Brief aus Hogwarts erhält. Ich habe vor ein sehr langes und umfangreiches FanFic zu machen und das wird sicherlich einige Zeit in Anspruch nehmen, vielleicht sind da meine Unsicherheiten ein klein wenig nachvollziehbar.
    Ich will jetzt aber nicht mehr lang schnacken, sondern euch die Chance geben euren Senf zu der Sache dazuzugeben. Fragen, Vorschläge, Kritik und natürlich eure Meinungen sind herzlichst Willkommen.: D

article
1334450996
Die Geschichte der Thompson Schwestern
Die Geschichte der Thompson Schwestern
Die Geschichte der Thompson Schwestern hat gerade erst begonnen. Zwei Schwestern, die für einander immer mehr waren als nur das, die Seelenverwandte waren und nie zuvor ohne die andere leben mussten, werden auf einmal getrennt. Zwischen ihnen tut sich e...
http://www.testedich.de/quiz30/quiz/1334450996/Die-Geschichte-der-Thompson-Schwestern
http://www.testedich.de/quiz30/picture/pic_1334450996_1.jpg
2012-04-15
402D
Harry Potter

Kommentare Seite 1 von 1
Klicke hier um ein Kommentar zu schreiben - Wenn du Mitglied bei testedich bist logge dich bitte hier ein
Sie haben die Möglichkeit den Text zu gestalten.
((bold))Fett((ebold)) ((cur))Kursiv((ecur)) ((unli))Unterstrichen((eunli))
((big))groß((ebig)) ((small))klein((esmall))
((green))grün((egreen)) ((maroon))dunkelrot((emaroon)) ((olive))graugrün((eolive)) ((navy))marineblau((enavy)) ((purple))violett((epurple)) ((teal))teal((eteal)) ((gray))grau((egray)) ((red))rot((ered)) ((blue))blau((eblue)) ((fuchsia))fuchsia((efuchsia))
Bitte beachten Sie, dass Sie immer beide Codes, z.B. ((bold)) hier der Text der fett sein soll ((ebold)), gebrauchen, mit dazwischen den Text.

Neuer Kommentar da? / Seite neu laden

cara mia ( 70258 )
Abgeschickt vor 526 Tagen
Die Geschichte klingt ganz toll, du hast wirklich Talent .
Ich würde mich sehr darüber freuen ,würdest du bald weiter schreiben