Springe zu den Kommentaren

Die Sternenstute-Feuer und Flamme 12

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
1 Kapitel - 334 Wörter - Erstellt von: CrazyGuineapig - Aktualisiert am: 2012-04-15 - Entwickelt am: - 929 mal aufgerufen- Die Geschichte ist fertiggestellt

Hallo Leute! Ich muss mich mal entschuldigen.
Die letzten Kapitel waren echt kurz.
Ich hatte einfach nie Zeit genug.
Testedich.de hat auch Rechtschreibfehler gefunden.
Für Tipp, Kritik, oder Lob eine Mail an: hering64@googlemail.com

    1
    Gestern hatte Chyna 2 Nachtdienst. "Es sind 4 Leute gekommen die uns töten wollten." sagte Sie" aber keiner hat es geschafft. "sie warf ihr Messer leicht hoch damit es dann wieder in ihre Hand fiel. "Unsere Pferde grasen schon" Chyna machte den Reißverschluss auf und stellte fest: "stimmt!"
    "Wenn die weiter so grasen müssen wir wahrscheinlich auf das andere Ufer ziehen!" sprach Chyna 2 und zeigte auf die
    andere Seite des Flusses.
    Chyna 2 legte sich schlafen. Chyna hat schließlich Tagesdienst.
    Und Chyna machte es auch gut.
    Sie sammelte 3 dicke Äste die sie dann als Anbindestelle für die beiden Stuten verwendete.
    Sie sammelte Beeren für das Abendessen. Angeln gehörte auch noch dazu.
    Dann wurde es Abend. Chyna hatte den Tag Gras getrocknet das sie nun den Pferden gab.
    Nachdem sie und Chyna 2 gegessen hatten legte sie sich ins "Bett" und schlief.

    Chynas 2 Nacht

    Es war kalt hier draussen.
    Chyna 2 wärmte sich nur an den
    Flammen der Pferde. Ab und zu knackten Äste.
    Dann sprang sie auf und wollte sich und Chyna verteidigen als sie bemerkte, dass es ein Wiesel war.
    Müde nahm sie sich eine Beere und wusch sich den Dreck von Leib.
    Da läutete etwas hinter den Bäumen.....

Kommentare (0)

autorenew