Springe zu den Kommentaren

(Unsterblich Sterblich Teil 13)

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
2 Kapitel - 818 Wörter - Erstellt von: Schoko Cookie - Aktualisiert am: 2012-04-15 - Entwickelt am: - 3.520 mal aufgerufen- Die Geschichte ist noch in Arbeit

Der Teil 13

1
Hidans Sicht: Oh Scheiße diese Schmerzen. Wieso konnte dieser sch**ß alter Sack mir nicht wenigstens Schmerzmittel geben. Von mir aus auch ganz bill
Hidans Sicht:

Oh Scheiße diese Schmerzen.
Wieso konnte dieser sch**ß alter Sack mir nicht
wenigstens Schmerzmittel geben. Von mir aus auch ganz billiges.

Mit Schmerzen quälte ich mich aus meinem Bett
und ging ins Wohnzimmer. Dort saß schon Konan auf einem Sessel.
„Na du schaust ja super aus“ sagte sie ironisch und grinste.

„Halt die Fresse!“ grummelte ich und setzte mich stöhnend aufs Sofa.
Es tat sch**ß weh. Aber das musste sie ja nicht wissen.
Wenige Minute betrat Yuki den Raum.

Sie strahlte. Ich war noch immer in sie verliebt.
Inzwischen hatte ich aber eingesehen, dass sie mit Sasori
glücklich war. Auch wenn das in den letzten Monaten nicht danach ausgesehen hatte.

Als sie mich sah, verfinsterte sich ihr Gesichtsausdruck und sie
eilte zu uns. Sie fragte mich was passiert sei und bot mir an mich zu verarzten.
Ich erzählte ihr von der Prügelei, ließ aber aus das ich mich
mit ihrem Freund geprügelt hatte.

Den erstens würde sie erst mal ziemlich wütend werden, denn ihr Temperament hatte sie in den letzten Jahren kein bisschen verloren.
Und zweitens wollte ich nicht das sie zu ihm ging.

Etwas egoistisch aber wenn ich schon nicht mit ihr
zusammen sein konnte, wollte ich wenigstens
ein bisschen Zeit mit ihr verbringen.

Sie sagte mir, dass ich mich ausziehen sollte, damit sie meine
Wunden versorgen konnte.
Ich konnte einfach nicht anders und ließ einen Anzüglichen Spruch raus.

Wir neckten uns noch ein bisschen biss sie zu der Verletzung an meinem Schenkel kam.
Meine Fresse war das heiß!

Wahrscheinlich hätte ich in wenigen Sekunden wieder einen
blöden Spruch raus gelassen, doch dazu kam es gar nicht.

Denn im nächsten Moment stand plötzlich Sasori im Türrahmen
und starrte uns entsetzt an.

Die Situation war ja auch ziemlich zweideutig.
Sofort versteifte sich mein Körper und ich sah zu Sasori.
Yuki hatte in der zwischen Zeit auch begriffen, dass etwas nicht stimmte und drehte sich um.

Gefühlte Stunden vergingen, in denen uns Sasori weiter
entsetzt anstarrte und sich nicht vom Fleck rührte.

Dann machte er auf dem Absatz kehrt und rannte davon.
Yuki schrie ihm hinterher und versuchte ihn einzuholen.

Und ich? Ich saß einfach auf dem Sofa und fühlte mich schuldig.

Sasoris Sicht:

Entsetzt starrte ich die beiden an. Hidan nur in Boxern und Yuki über ihn gebeugt.
Ich starrte sie an und hoffte, dass das nur ein schlimmer Albtraum war.

Doch es war keiner. Ich konnte den Anblick nicht länger ertragen und rannte davon.
Einfach nur weg. Ich hörte Yuki nach mir schreien und beschleunigte meine Schritte
noch weiter. Ich wollte nicht ihren mitleidigen Blick sehen.
Und ich wollte auch nicht hören, dass es ihr leidtat
sie aber Hidan liebte und ihn immer geliebt habe und das mit mir nur ein Fehler gewesen war.

Denn genau das hatte ich all die Jahr gefürchtet. Dass ich sie
irgendwann mit Hidan erwischen würde.

Ich wusste das Hidan auf meine jetzt wohl seine Freundin stand.
Und ich wusste auch das Yuki am Anfang auch in Hidan verleibt gewesen war.

Aber ich hatte es ihr nie gesagt und ihr nie gezeigt. Ich hatte einfach
gehofft das sie anstatt ihn, mich lieben könnte.

Aber anscheinend war dem nicht so. Ich musste sie wohl gehen lassen.
Denn der Spruch hieß ja:

„Was du liebst solltest du gehen lassen. Wenn es wieder kommt gehört es für immer dir“
Wenn du es bist bin ich es auch:

Ich würde sie gehen lassen. Ich könnte es nicht ertragen wenn sie traurig war.
Auch wenn ich dafür leiden müsste.
Hauptsache sie war glücklich.

Denn wenn sie es war, war ich es auch.
article
1334166634
(Unsterblich Sterblich Teil 13)
(Unsterblich Sterblich Teil 13)
Der Teil 13
http://www.testedich.de/quiz30/quiz/1334166634/Unsterblich-Sterblich-Teil-13
http://www.testedich.de/quiz30/picture/pic_1334166634_1.jpg
2012-04-11
407D
Naruto

Kommentare (9)

autorenew

SchokoCookie (81394)
vor 450 Tagen
Blutschweif hat recht. Ist ja schon über drei Jahre her. Die Geschichte hat schon mehr Kapitel als das hier aber ich kann mich einfach nicht mehr mit ihr identifizieren. Trotzdem danke für das Lob ihr alle :)
Blutschweif (38746)
vor 523 Tagen
Geile Geschichte
Aber du wirst wahrscheinlich nicht weiterschreiben denn du hast es ja schon 2013 gemacht also Leute, fragt lieber nicht ob er oder sie weiterschreibt schade😔
Blutschweif (38746)
vor 523 Tagen
NEEIN!!!!! GOLDI!!!
*heul*
Blutschweif (38746)
vor 523 Tagen
Fischi tut mir leid:(
*zu Kisame renn und ihn umarmen*
Kisame: Ähh... Okay...
Hiko Nanashi (70631)
vor 784 Tagen
SAG SCHON! BEI WEM BLEIBT DIE FLASCHE STEHEN!?
lol (89325)
vor 1075 Tagen
Mann was ist das das ist zu kurz schreib mall mehr das ist zum 💗 wanb da nur eun pa zeilen stehen
Aber die Geschichte gefällt eib lob
Aber trozdem zu kurz
momo the shinigami (89268)
vor 1125 Tagen
Sasori *heul* tut mir so leid *schnief* ich finde
Es echt süß von ihm das er seine Freundin gehen lassen
will...muss ihn jetzt trösten....
SASORI WARTE AUF MICH!!!!!!!!!
Senpai (69458)
vor 1202 Tagen
Geile geschichten,echt hammer Hidan tut mir echt leid und falls es jemanden intressiert es ist grad 5:47 morgens weil ich seit 2 Uhr die geschichten lese natürlich mit ein paar pausen und so P.S.wieso zum teufel schreibt kleinspitz immer das selbe kommentar das nervt!!
kleinspitz (74183)
vor 1215 Tagen
Wo bleibt der nächste Teil !!!
Ich LIEBE diese Geschichte