Springe zu den Kommentaren

Wie Deidara zum Nukenin wurde

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
10 Kapitel - 2.042 Wörter - Erstellt von: BlueSky1096 - Aktualisiert am: 2012-04-15 - Entwickelt am: - 2.923 mal aufgerufen- Die Geschichte ist fertiggestellt

Wie genau war Deidara's Leben, bevor er zum Nukenin wurde? Und wie genau wurde er zum Nukenin? Hier erfahrt ihr die Geschichte des blonden Künstlers!

1
Langsam nährte sich der blonde Junge seinem Elternhaus Je näher er kam, desto kürzer wurden seine Schritte. Wie in Zeitlupe bewegte er sich vorwärts. Er wusste, was ihn zu Hause erwarten würde. Viel zu schnell erreichte er die Haustür. Langsam legte er seine Hand auf die Türklinke und drückte sie herunter. Im Haus war es still. Der Blonde atmete erleichtert auf und wollte schnell in seinem Zimmer verschwinden, als eine strenge Stimme ihn herumfahren ließ. „Was hast du undankbares Gör heute schon wieder angestellt?“
Erschrocken starrte der Junge in das wütende Gesicht seines Vaters. Unter dem Blick schien der Blonde noch ein Stück kleiner zu werden. „Wie bist du nur wieder auf diese idiotische Idee gekommen? Eine Bombe in der Schule zu zünden. Hast du sie noch alle?“
„I-ich wollte diesen Kunstbanausen zeigen, was wahre Kunst ist.“, antwortete der Junge leise.
„Kunst? Du spinnst ja wohl! Das ist Terrorismus, nicht mehr und nicht weniger!“
„Explosionen sind die einzig wahre Kunst, hm!“, schrie Deidara zurück. Im selben Moment, in dem er sich seinen Worten bewusst wurde, spürte er schon die Hand seines Vaters auf seiner Wange. Er hatte ihm eine schallende Ohrfeige verpasst. Seine Haut begann zu brennen und färbte sich langsam rot. Tränen traten in seine Augen.
„Wenn du missratener Bengel noch einmal eine Bombe anpackst, dann hat dein letztes Stündchen geschlagen!“ Er wandte sich mit diesen Worten ab und ging zurück in sein Büro.

Kommentare (1)

autorenew

Torashi (57757)
vor 1004 Tagen
is echt gut geworden!