Dark Mage

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
6 Kapitel - 2.784 Wörter - Erstellt von: Tsukasa-chan - Aktualisiert am: 2012-04-01 - Entwickelt am: - 1.730 mal aufgerufen- Die Geschichte ist noch in Arbeit

Es geht um Rain. Und eine kleine Gemeinschaft zu welcher er hinzu gehört. Er glaubt, die Dinge genau zu kennen. Aber da irrt er sich. Und zwar gewaltig.

1
Colchester, England

Der Wind blies ihm ums Ohr. Müde sah er in die Ferne. Er hatte grüne Augen und dichtes, hell braunes Haar, und war relativ groß und sehr schlank, besaß aber auch einige Muskeln. Gestern war er erst spät am Abend nach Hause gekommen. Und jetzt musste er bereits wieder zur Schule. Er schloss die Haustür hinter sich und seufzte.
"Das war es dann wohl", meinte er und lief die Straße hinab.

"Hey!", rief ihm eine altbekannte Stimme zu. Er tat, als würde er sie nicht hören. Aber das half nichts. Denn die Person, die ihn gerufen hatte, klopfte ihm bereits auf die Schulter.
"Sag mal-?", rief sie aufgebracht. Sie hatte blondes, schönes, welliges Haar. Ihr Augen blitzten vor Ärgernis und die Wimpern waren stark getuscht.
"Ah Amy... hab dich gar nicht gehört", spielte der Junge ihr vor.
Sie gab ihm einen Kuss auf dem Mund.
"Schon gut", meinte sie und winkte ab.
Auch wenn er schon seit drei Monaten mit ihr ging, spielte er jeden Morgen das selbe Theater und sie schien sich daran nicht zu stören. Aber er spielte nicht nur das. Viel mehr spielte er ihr vor, in sie verliebt zu sein, sie zu mögen. Aber das tat er nicht, nein. Für ihn gab es keine wichtige Bedeutung in dem Wort.
"Sag mal, Rain", fing das Mädchen neben ihm plötzlich an zu sprechen. Verwundert sah er sie an. "
"Nein?"
"Also ich...", stotterte sie.
Er blieb abrupt stehen und sah sie direkt an.
"Nun ja..."
Was war los mit ihr?
"Kennst du die Kerle hinter dir?"; fragte sie schließlich und deutete auf die ihr Unbekannten.
Komische Kerle in orangen Anzügen.
"Mist wir wollten doch nicht entdeckt werden...!"
Bei der Farbe?
Rain schüttelte wortlos den Kopf und ging weiter.
"Sie sind mir bisschen unangenehm, weißt du?", erklärte Amy, als sie ihm hinter herlief.
Warum wollten die Kerle unentdeckt bleiben?
Panik breitete sich in dem Jungen aus. Er schien immer nach außen hin gelassen und kühl, auch wenn innerlich die Angst in ihm tobte. Er hasste den Gedanken, dass ihn jemand verfolgte.
"Mach dir keine Sorgen! Vielleicht waren es ja nur Perverse, die dich an graben wollten."
Entsetzt blieb Amy stehen. Das konnte wohl nicht sein Ernst sein? Sie solle sich keine Sorgen machen...
Und eher, vielleicht hatten die Kerle vor, sie NUR an graben zu wollen?
Ihr blieb die Luft weg.
"Hey Rain..."
Er antwortete ihr nicht.
"Ich bin doch deine Freundin. Ich meine DIESE Freundin. Du liebst mich doch und würdest doch nicht wollen, dass irgendein anderer Kerl mich dir weg nimmt...
oder?", vergewisserte sie sich mit einen leichten Lächeln auf den Lippen.
Er wandte seinen Kopf zu ihr.
"Ich glaube es ist besser...", er sog die Luft ein und seine Augen blitzten, während er sie mit verärgerter Miene ansah, "Wenn du weg von mir bleibst!"
Erschrocken wich das blonde Mädchen zurück. "Was-?", entfiel es ihr.
Als der Junge gerade zum Sprechen ansetzte, lief jemand in ihn hinein, sodass er stürzte.
Benommen setzte Rain sich auf. Amy sah ihn besorgt an. "Wer ist das?", fragte sie ihren Freund und zeigte auf einen kleinen Blonden, der sich gerade die Stirn rieb. "Aua", stöhnte er. Und genau in dem Moment klingelte sein Handy und die Kerle hinter ihnen setzten sich in Bewegung.

Kommentare Seite 0 von 0
Klicke hier um ein Kommentar zu schreiben - Wenn du Mitglied bei testedich bist logge dich bitte hier ein
Noch keine Kommentare.

Sie haben die Möglichkeit den Text zu gestalten.
((bold))Fett((ebold)) ((cur))Kursiv((ecur)) ((unli))Unterstrichen((eunli))
((big))groß((ebig)) ((small))klein((esmall))
((green))grün((egreen)) ((maroon))dunkelrot((emaroon)) ((olive))graugrün((eolive)) ((navy))marineblau((enavy)) ((purple))violett((epurple)) ((teal))teal((eteal)) ((gray))grau((egray)) ((red))rot((ered)) ((blue))blau((eblue)) ((fuchsia))fuchsia((efuchsia))
Bitte beachten Sie, dass Sie immer beide Codes, z.B. ((bold)) hier der Text der fett sein soll ((ebold)), gebrauchen, mit dazwischen den Text.