Akatsuki, was gibt es Schöneres?

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
16 Fragen - Erstellt von: Hidansgirlyusida - Entwickelt am: - 11.473 mal aufgerufen - User-Bewertung: 3.86 von 5.0 - 21 Stimmen - mit langer Auswertung

Neuer Test!: D Dieser Test wird, hoffe ich für euch, wieder einmal spannend, wenn nicht dann tut es mir echt Leid, aber so ist eben meine Schreibweise! ^^
Viel Spaß!

  • 1
    Willkommen zu einem neuen Abenteuer von Akatsuki und ihren Boys! Auch dieses Mal werden 3 von ihnen auftreten und ihr werdet die Mädchen darstellen, die sie bekommen, also auf geht’s!: D
    Du wachst eines Morgens in deinem Zimmer auf, du wohnst noch bei deinen Eltern. Du stehst auf und siehst dich in deinem Zimmer um, als du plötzlich eine Stimme deinen Namen schreien hörtest: „(Dein Name)! Bist du schon wach? Komm ans Fenster!“. Du gingst zum Fenster und erblicktest deine beste Freundin, die dich übers ganze Gesicht anstrahlte. „Na endlich bist du wach! Willst du mitgehen zum Shoppen?“. „Na klar! Warte, ich muss mich noch anziehen gehen!“, schriest du, zogst dich um, verabschiedest dich von deinen Eltern und gingst zu ihr. Ihr verbrachtet den ganzen Tag zusammen und hattet eine Menge Spaß, dann schlug sie etwas vor: „Wollen wir noch im Wald ein bisschen spazieren gehen, (dein Name)?“. Was hältst du davon?
  • 2
    Also, ihr gingt eben in den Wald hinein. Ihr plaudert ein wenig als plötzlich ein junger Mann vor euch steht und ein wenig belustigt dreinschaut. „Wer bist du?“, fragte deine Freundin. „Ich bin DEIDARA und von Akatsuki! Und ich will SIE holen!“, sagte er und wieder dieses komische Lächeln. „Was! Wofür willst du (dein Name)?“. „Weil sie unglaublich stark ist und sehr wichtig für uns! Also, was sagst du dazu? Kommst du freiwillig mit oder muss ich dich zwingen?“.
  • 3
    Wie dem auch sei, du bist mit ihm mitgegangen. Unterwegs redet ihr ein wenig, über eure Hobbys und so. Plötzlich fragt er dich: „He, wie heißt du eigentlich noch einmal? Deinen Namen habe ich zuerst nur sehr undeutlich gehört“.
  • 4
    „Cooler Name! Okay also, was hältst du eigentlich von Kunst?“. „Wie meinst du das jetzt?“. „Naja Kunst eben! Ob du findest, dass sie für die Ewigkeit ist oder für den Moment?“. Du fragtest dich was diese Frage sollte, aber was antwortest du Deidara eigentlich?
  • 5
    „Ach“, sagte er nur darauf und ihr gingt redend weiter, doch plötzlich blieb er stehen: „Drehe dich mal um!“, du wundertest dich über diese Aussage aber drehtest dich dann doch um. Plötzlich wurden deine Augen verbunden: „Damit du derweil nicht weißt, wo wir unser Hauptquartier haben! Nur für den Fall, dass du nicht aufgenommen wirst!“. „Toll! Zuerst nimmt mich dieser Junge mit und sagt Akatsuki will mich unbedingt, weil ich so stark bin und dann heißt es ich muss erst aufgenommen werden!“, dachtest du dir. Aber ohne jegliche Jammerei gingst du mit ihm trotzdem mit. Dir wurde die Augen-binde wieder abgenommen und du starrtest in einige Augenpaare, deren Blicke sehr verschieden waren. Welche Augenfarbe hast du eigentlich?
  • 6
    Also, du starrst die Mitglieder mit deinen Augen genauso an, wie sie dich, was dir ein bisschen Spaß macht. Plötzlich tretet ein Mann mit Orangen Haaren hervor, gefolgt von einer Frau mit blauen Haare: „Willkommen bei Akatsuki! Deidara wird dir ja schon ein bisschen davon erzählt haben, was jetzt kommt oder?“, du nicktest. „Also gut! Als deinen Kampf-Gegner wähle ich…. DEIDARA aus!“. Er sieht Pain, so sagte mir Deidara wie der Leiter heißt, etwas überrascht an, doch dann wendet er sich mir zu und grinst schon wieder so dämlich. Dann gingen wir beide auf das Kampf-Feld und bereiten uns auf das Startsignal vor. Auf einmal ruft Pain: „KÄMPFT!“. Und schon fangen wir an. Wie ist überhaupt deine Strategie? Oder dein Kampf-Stil?
  • 7
    Das sind einmal coole Fähigkeiten! Warum kann die Welt nicht so wie Naruto’s Welt sein? XD. Naja egal, weitermachen! Du hast gewonnen und das ziemlich knapp. Deidara war etwas baff als du ihn besiegt hattest aber er war dir nicht böse und wenn, dann nur kurze Zeit. Nach dem Kampf kam Deidara zu dir: „Du hast sehr gut gekämpft!“. „Ohm, danke“. „Hör zu, darf ich heute deinen Abend in Beschlag nehmen?“. „Wieso?“. „Ich würde dir gerne meine Kunst zeigen!“. Was sagst du?
  • 8
    Du willigst ein und er freute sich riesig. Du beschlosst shoppen zu gehen und das du nicht allein bist, gingst du zur dieser Blau-haarigen, Konan, um sie zu fragen, ob sie nicht mitgehen würde. Du gingst durch die Gänge und musstest feststellen, dass du dich verlaufen hast, doch Gott sei Dank kam Konan gerade die Ecke vorbei: „(Dein Name), was machst du denn hier?“, fragte sie dich. „Ich hab mich auf dem Weg zu dir verlaufen“, meintest du mit einem leichten Lächeln. Auch sie lächelte leicht und fragte: „Warum suchst du mich denn?“. „Ich möchte heute gerne shoppen gehen und möchte dich fragen, ob du nicht mitkommen willst?“. Sofort strahlte sie dich über beide Ohren an, du wusstest sofort, dass das ja heißt. Ihr gingt in die nächste Stadt zum Shoppen und ihr fandet einige interessante Klamotten. Endlich hast du und Konan etwas gefunden. Was hast du dir schönes gefunden? Und passt es eigentlich auch zu deinem Aussehen?
  • 9
    Es ist Abend und du gingst aus deinem Zimmer, als du plötzlich gegen etwas Hartes stößt, doch bevor du hin-fällst wirst du auch schon aufgefangen. Du siehst, dass der der dich aufgefangen hat niemand anderer als ITACHI war. „Danke“, murmelst du leise, doch er scheint es gehört zu haben und sagt: „Keine Ursache“. Bevor er geht, sieht er dein T-shirt etwas belustigt an und verschwand. Als wäre das nicht schon schlimm genug gewesen, knallst du bei der nächsten Ecke schon wieder gegen jemanden, doch diesmal hast du nicht so viel Glück, den diese Person war HIDAN! Ihr Beide standet auf und sofort fängt er an mit dir zu reden: „Was bist du den für ein heißes Teil! Geiles T-shirt passend zu einem geilen Körper!“, sagte er und leckte sich die Lippen dabei. „Lass mich in Ruhe!“, zischtest du und wolltest bei ihm vorbei gehen, doch er ließ dich nicht vorbei: „Sage mir einen Grund warum ich dich gehen lassen sollte?“.
  • 10
    Er grinste dich breit an, ließ dich vorbei und verschwand. Dann kamst du endlich zu eurem Treffpunkt, Deidara wartete schon. Du erklärtest ihm die Sache und Deidara schimpfte etwas über Hidan, doch dann beruhigte er sich wieder und ihr beide setztet euch auf den Boden. Dann fing der Spaß erst richtig an. Er veranstaltete so eine Art Feuerwerk oder so und es war wunderschön, wie es in den ganzen Farben leuchtete. Als es vorbei war, begleitete dich Deidara noch zu deinem Zimmer, ihr verabschiedet euch von einander und dann gingst du schlafen. Wie war der Tag für dich?
  • 11
    Am nächsten Tag wachst du völlig ausgeschlafen auf. Du hast gefrühstückt etwas trainiert und mit Konan wieder einmal die Hälfte des Tages verbracht, ihr versteht euch wirklich gut. Du gingst gerade Gedanken verstreut durch die Gänge, als du plötzlich gegen etwas Hartes stößt, du siehst zum anderen Umgefallen und entdecktest HIDAN! „Langsam macht es Spaß gegen dich zu rennen!“, sagte er dir mit einem unwiderstehlichen Grinsen. „Ja, ja, ja!“, antwortest du, aber konntest dir ein Lächeln nicht verkneifen. „Wir haben heute eine Verabredung! Weißt du noch?“. „Verabredung?“, du dachtest nach was er meinen könnte und dann fiel es dir wieder ein: „Ach ja genau! Aber was willst du überhaupt machen?“. „Also ich wüsste da schon was!“, grinste er dich etwas dreckig an. „Okay sage, aber es darf nichts Perverses sein!“, sagst du in einem hämischen Ton. Dann sah er etwas enttäuscht zu Boden, doch dann richtete er sich wieder auf und meinte: „Okay...ich weiß was! Kann ich dich heute bei deinem Zimmer abholen?“.
  • 12
    Er freute sich unheimlich, stand auf, half dir auch auf und rannte Freude schreiend davon. Irgendwie musstest du darüber leicht lächeln. Du warst die ganze Zeit über in deinem Zimmer und dachtest die ganze Zeit darüber nach was du anziehen solltest. „Warten ist einfach nur langweilig!“, sagtest du zu dir selbst. Plötzlich hörtest du etwas Leises an deinem Fenster knallen, du wundertest dich und gingst dorthin. Du sahst hinaus aber entdecktest nichts, doch als du dich umdrehtest, entdecktest du eine kleine Puppe mit einem kleinen Kleidchen am Bett sitzen die einen kleinen Zettel in der Hand hielt. Du nahmst den Zettel in die Hand und last: „Es fällt mir zwar schwer es so zu sagen aber ich würde dich gerne fragen ob du morgen gerne den Tag mit mir verbringen willst? Wenn du neugierig bist, und das bist du sicherlich, dann sei um 10 Uhr in der Früh vor dem Hauptquartier!“. Was denkst du darüber?
  • 13
    Naja egal, auf einmal klopft es an der Tür, du machst auf und ein etwas genervter Hidan stand vor der Tür. „Ist was?“, fragst du ihn etwas verwirrt. „Naja, mir sind gerade Zetsu, Sasori, Tobi, Pain, Itachi, Kisame und Kakuzu begegnet und die alle haben mich gefragt ob ich dich gesehen hätte, weil sie dich alle fragen wollen, ob du Zeit hättest! Danach fingen alle an sich zu prügeln und ich frage dich warum!“. „Ach, woher soll ich das denn wissen!“. „Keine Ahnung, warum musst du nur so ein heißes Teilchen sein?“, grinst er dich etwas an. „Ich wusste ja nicht, dass Komplimente auch zum Abend dazu gehören“, lächeltest du ihn unschuldig an. „Heute kommt noch sehr viel!“, dann gingt ihr los. „Warum eigentlich holst du mich eine halbe Stunde vor Mitternacht ab?“. „Ich will etwas Besonderes mit dir machen, komm!“. Ihr gingt in den dunklen Wald, vor Angst klammertest du dich an Hidan fest und er legte seinen Arm um dich. Plötzlich kamt ihr an einer Klippe an, wo eine Picknick-decke lag und was auch noch dazu gehört. Ihr setztet euch hin und habt wieder einmal geredet, gelacht und einfach nur Blödsinn gemacht. Dann sagte er plötzlich, dass du dich umdrehen sollst, du drehtest dich also um und erblicktest den wohl schönsten Vollmond, den du je gesehen hast. Deine Augen glänzten vor Freude, dann sahst du kurz zu Hidan und bemerktest, dass er dich die ganze Zeit so komisch anlächelte. Er wollte etwas sagen, doch dann ließ er es, danach gingt ihr wieder.
    Deine Meinung?
  • 14
    Als ihr wieder zu hause ward, gabt ihr euch einen guten Nacht-Kuss und verabschiedet euch voneinander. Am nächsten Tag beim Frühstück musstest du leider feststellen, dass Hidan recht hatte! Alle hatten dich gestern gesucht und redeten gerade alle herum, es kam heraus, dass alle mit dir ausgehen wollen, was du ein bisschen anstrengend fandest. Du gingst trotzdem mit allen aus. Welche Dates fandest du am besten?
  • 15
    Kurz noch: Was sind deine Charaktereigenschaften?
  • 16
    So das war es jetzt einmal, hoffe es war nicht zu anstrengend! XD
    Also, viel Spaß bei der Auswertung! ;D. Auf Wiedersehen!

Kommentare Seite 1 von 1
Klicke hier um ein Kommentar zu schreiben - Wenn du Mitglied bei testedich bist logge dich bitte hier ein
Sie haben die Möglichkeit den Text zu gestalten.
((bold))Fett((ebold)) ((cur))Kursiv((ecur)) ((unli))Unterstrichen((eunli))
((big))groß((ebig)) ((small))klein((esmall))
((green))grün((egreen)) ((maroon))dunkelrot((emaroon)) ((olive))graugrün((eolive)) ((navy))marineblau((enavy)) ((purple))violett((epurple)) ((teal))teal((eteal)) ((gray))grau((egray)) ((red))rot((ered)) ((blue))blau((eblue)) ((fuchsia))fuchsia((efuchsia))
Bitte beachten Sie, dass Sie immer beide Codes, z.B. ((bold)) hier der Text der fett sein soll ((ebold)), gebrauchen, mit dazwischen den Text.

Neuer Kommentar da? / Seite neu laden

Hinorei ( von: Hinorei )
Abgeschickt vor 11 Tagen
:3 Hidan ist wirklich Süß.
manga girl ( 0.172 )
Abgeschickt vor 373 Tagen
!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! Bitte schreib trara
Und nich tara mein Name ist tara da guck ich
Ja lieber euphoria !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! !!!