Die Intrige Madara Uchihas Teil 3

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
5 Kapitel - 7.405 Wörter - Erstellt von: Lia - Aktualisiert am: 2012-04-01 - Entwickelt am: - 9.820 mal aufgerufen- Die Geschichte ist fertiggestellt

Hier ist der dritte Teil über Madara Uchiha und Rin Kikuro ^.^ Viel Spaß damit ;D

1
,, Ganz ruhig, ja? Warum willst du das unbedingt wissen?", fragte ich ihn betont ruhig. Mich kann er damit nicht einschüchtern...Nicht so ganz j
,, Ganz ruhig, ja? Warum willst du das unbedingt wissen?", fragte ich ihn betont ruhig. Mich kann er damit nicht einschüchtern...Nicht so ganz jedenfalls...,, Das hat dich nicht zu interessieren", flüsterte er bedrohlich leise. Natürlich. Wie konnte ich nur nachfragen! Langsam ging er mir wirklich auf die Nerven. Langsam aber sicher! Madara legte sein Kunai direkt an meine Kehle. Ich schluckte, was nur zu Folge hatte, dass das Kunai in meine Haut schnitt. Hauchdünn und trotzdem spürte man den Schmerz unaufhörlich.,, Er hat...Er hat mir nur noch einmal deutlich gemacht, dass ich nicht fliehen darf" Der Uchiha kniff seine Augen zusammen und meinte:,, Dann hätte er mich aber nicht rausgeschickt...Rin...Du solltest mir jetzt wirklich die Wahrheit sagen, sonst...",, Sonst was?" Er lächelte finster und drückte mich zur Antwort etwas fester gegen die Wand. Kein Problem! Mach was immer du willst...nicht! Ich starrte ihn eine kurze Weile unbeeindruckt an. Er erwiderte meinen Blick doch ganz und gar nicht unbeeindruckt, sondern wütend...verdammt wütend. Aber egal! Ich drückte mit aller Kraft, die ich aufbringen konnte, seinen Arm von mir weg und entfloh aus seinem Griff. Sieg! Ich sah noch einmal in seine Richtung, ehe ich meine Haare elegant nach hinten schlug und losging. Es musste immerhin ein wirkungsvoller Abgang sein...Madara würde sich noch wundern, denn ich ließ mir nichts gefallen, weder von ihm noch von irgendjemand anderem. Ich war wie ich eben war...Und keiner konnte etwas daran ändern...Niemand!

Madara war hartnäckiger, als ich zuvor angenommen hatte. Er kam mir hinterher, fast lautlos und schleichend, nichts hatte ihn verraten. Der Akatsuki holte schnell mit seiner Hand, in der er ein Kunai hielt,
aus und hätte mich auch getroffen, wenn jemand seinen Schlag nicht in letzter Sekunde abgefangen hätte. Erschrocken wandte ich mich zu ihm um. Ein Kunai lag in der Hand des Akatsukis.,, Was sollte das denn?", fragte ihn eine neue Stimme dicht neben meinem Ohr. Sie klang beruhigend und tief, rau und anziehend. Wer war das?,,...TOBI IS A GOOD BOY!", rief Madara urplötzlich...Ich riss meine Augen überrascht auf und betrachtete den geheimnisvollen Uchiha verständnislos. War das sein Ernst? Im ersten Moment noch versucht er mich zu töten oder wenigstens zu verletzen und jetzt? Jetzt verstellte er seine angenehme Stimme in die eines kleinen Kindes, das zu viel Energie hatte! Nervig! Der mir Unbekannte verstärkte seinen Griff etwas und flüsterte Madara...Tobi etwas in sein Ohr. Ich versuchte zu lauschen, doch leider konnte ich kein einziges Wort verstehen! Wie leise unterhielten die sich denn bitte! Ich seufzte genervt auf und stampfte würdevoll davon...Sollen die doch sehen, wo sie bleiben! Wegen mir können sie sich ruhig mitten im Gang unterhalten. Dann müssen sie auch nicht flüstern...

Fassen wir zusammen: Ich befand mich irgendwo im Akatsuki Hauptquartier, die Mitglieder, die ich bis jetzt "netterweise" kennenlernen durfte, konnten geheimnisvoller nicht sein und...ich hatte keine Ahnung wo ich jetzt hin musste. Diese Gänge waren aber auch so verwirrend! Der Orientierungssinn eines Steins, mit dem ich leider ausgestattet war, half mir leider auch nicht weiter. Gerade als ich schon kurz vorm Verzweifeln war, legte jemand eine Hand auf meine Schulter!,, Waaahhh!", rief ich erschrocken und drehte mich blitzschnell um. Meine Hände suchten verwundert nach meiner Kunaitasche...Wo sind eigentlich meine Waffen! Und warum fällt mir erst jetzt auf, dass ich keine mehr bei mir trug! Der Fremde starrte mich abwartend und doch furchtlos an und verschränkte seine Arme ineinander. Ich zog eine Augenbraue nach oben und sagte:,, Du bekommst ein großes Problem mit mir, wenn du mich nicht in Ruhe lässt, verstanden!" Mein Gegenüber lachte leise und zog mich belustigt ganz nah vor sich.,, Du hast doch noch nicht mal Waffen", flüsterte er in mein Ohr.,, Klasse kombiniert, Sherlock! Aber...Es gibt ja Gott sei Dank noch so etwas wie Chakra und Jutsus, mein Lieber!", erinnerte ich ihn uninteressiert.,, Nun...Das ist wahr, allerdings hast du keine Chance gegen mich",, Ach, ist das so? Wie heißt du denn, du furchteinflößender Fremder?", fragte ich ihn ironisch. Ein Lächeln zierte sein Gesicht, doch genau konnte ich ihn nicht erkennen...Es war einfach viel zu dunkel hier!,, Mein Name ist Itachi...Itachi Uchiha", erklärte er.

,, Noch ein Uchiha? Ihr seid ja überall, obwohl ihr schon längst tot sein müsstet...Die Tatsache, dass du dem Uchiha-Clan angehörst macht dich nicht stärker, Itachi!",, Nein...Aber ich bin stärker, als die anderen Uchihas gewesen sind...Immerhin habe ich sie alle umgebracht", meinte er gefährlich leise. Der will mir doch nicht wirklich Angst machen, oder? Wie süß!,, Faszinierende Geschichte, wirklich...Erzähl sie doch jemandem, der sich für ihr interessiert, in Ordnung? Und jetzt entschuldige mich, Uchiha" Idiot! Ich drehte mich um und ließ ihn einfach stehen.,, Du weißt doch gar nicht, wohin du musst", sagte Itachi spöttisch.,, Das hat mir auch kein Mensch hier gesagt! Ich suche einfach den nächsten...ähm...Ausgang!" Urplötzlich stand Itachi wieder vor mir. Genervt stützte ich meine Arme gegen meine Hüfte.,, Du willst abhauen? Das lasse ich nicht zu!",, Beruhig dich und zieh Leine, Schoßhündchen...Ich will nur meine Ruhe haben...Und die bekommt man gewöhnlicherweise an der frischen Luft" Ist der etwa minderbemittelt oder so? Wo soll ich schon hin? Ich wurde doch verbannt! Und der ist ein Uchiha...Ich hab mir wirklich mehr erhofft.,, Ich komme mit dir", beschloss Itachi.,, Du? Nein, lieber nicht. Da ist mir ja selbst ein Kühlschrank sympathischer, wenn du verstehst!", erklärte ich zuckersüß und schubste ihn zur Seite.,, Warte!" Ich ignorierte ihn einfach. Keine Lust mehr!,, Im Ernst...warte!" Stille.,, Du läufst in die falsche Richtung, Rin!" Sofort blieb ich stehen. Wie in Zeitlupe drehte ich mich um und fragte:,, Was?",, Hier geht es lang!", meinte Itachi und zeigte hinter sich. Ich atmete geräuschvoll aus und lief zu ihm zurück.,, Das hättest du mir ruhig früher sagen können!",, Du hast ja nicht gefragt..." Tolles Argument...

Itachi und ich liefen schweigend nebeneinander her. Er war doch sehr angenehm, wie ich schuldbewusst zugeben musste. Ich hatte meine ganze Wut an ihm rausgelassen und das tat mir wirklich sehr Leid...Ob er es mir übel nahm?,, Warum bist du denn auf einmal so still?", fragte Itachi mich nach einiger, vergangener Zeit. Schuldbewusst wandte ich mein Gesicht von ihm ab und antwortete zögerlich:,, Ich war wohl etwas zu direkt und wütend...Ich hätte dich nicht so anschreien sollen...Tut...Es tut mir Leid" Oh Gott! Ich hasse es mich zu entschuldigen...Und ich kann es auch nicht besonders gut.,, Schon in Ordnung...Also: Kann ich mit nach draußen kommen, Rin?" Ich nickte lächelnd und lief etwas fröhlicher hinter ihm her. Ein schlechter Mensch war er wirklich nicht.

,, Hier sind wir...", verkündete er und zeigte auf eine kleinere Wiesenfläche.,, Hier bin ich aber nicht hergekommen", murmelte ich entzückt vor solcher Schönheit! Es war eine mittelgroße Grasfläche. Eine Trauerweide stand direkt an einem kleinen Teich, der die Sonne auf seiner glänzenden Oberfläche spiegelte. Schilf und Seerosen zierten ihn und es wirkte sogar recht einladend. Es machte einen ganz anderen Eindruck als die kahle, dunkle Höhle.,, Es ist auch nur ein kleiner Ort zum Entspannen...Das richtige für dich, oder nicht?" Glücklich lächelte ich ihn an und ging auf die Trauerweide zu. Ich legte mich direkt unter ihre hängenden Äste und sah mir die Wolken an. Itachi legte sich schweigend neben mich.

,, Gefällt es dir?", fragte er mich irgendwann. Ich zwinkerte ihm nur zu und genoss die wohltuende Stille, die uns kurze Zeit später umgab.
Ich war fast vorm Einschlafen, als ich erneut von Itachi gerufen wurde. Fragend setzte ich mich auf.,, Komm!",, Wohin?",, Du wirst den anderen Mitgliedern vorgestellt...Na los! Keine Angst!",, Ich hab keine Angst! Das sind doch nur ein paar...Nuke-Nins. Warum sollte ich mich vor denen fürchten...?" Itachi schmunzelte leicht und meinte:,, Genau. Und ich bin sicher, dass du sie alle mithilfe deiner nicht vorhandenen Waffen besiegst, stimmts?",, Willst du mich ärgern?", murmelte ich gespielt beleidigt. Ich ergriff seine Hand und stand schwungvoll auf. Dann bin ich mal gespannt, wie die anderen Mitglieder sind!

Vor einer großen Tür stoppte Itachi. Ich tat es ihm gleich und sah ihn abwartend an.,, Bereit?" Ich verdrehte die Augen und meinte:,, Ich werde ein paar Ninjas vorgestellt und bestreite nicht den Kampf meines Lebens! Na los!" Daraufhin öffnete ich selbstbewusst und sogleich entschlossen die Tür und schritt voran. Oh man! Neun Augenpaare sahen mich an. Plötzlich fühlte ich mich so klein, unterlegen und ungewollt. Ich setzte ein verschmitztes Lächeln auf und sagte:,, Ich bin Rin Kikuro. Das neue Mitglied...Freut mich sehr". Stille. Wo war ich hier gelandet?
,, Amüsant, selbstbewusst und lustig", murmelte Itachi, der nun wieder neben mir stand.,, Hehehe...Komm mal mit!", zischte ich Itachi wütend zu und zog ihn mit mir nach draußen. Der kann was erleben!

,, Kannst du mich nicht vorwarnen, dass das alle...Freaks sind!", rief ich ihm vor der Tür zu.,, Was hast du denn erwartet? Eine herzliche Willkommensfeier?",, Ironie steht dir nicht, mein Lieber", meinte ich und ging wieder zu den anderen Mitgliedern. Jetzt hatte ich mich ja eh schon genug blamiert...,, Rin! Was hast du Itachi denn gesagt?", rief mir jemand schon von weitem zu. Ich legte meinen Kopf schief und wartete geduldig ab.,, Ich bin Konan! Ich stell dir die anderen Mitglieder vor! Wir werden uns bestimmt gut verstehen! Komm!" Sie scheint normal zu sein, weshalb ich ihr ohne zu zögern folgte.
Sie brachte mich einer kleinen Gruppe von drei Personen.,, Pass auf: Der blonde Kerl, der aussieht wie eine Frau, heißt Deidara. Sein Partner ist der Rothaarige, Sasori, okay?" Ich nickte.,, Die beiden sind von Kunst überzeugt, aber jeder von seiner eigenen. Der Blauhäutige, Itachis Partner, heißt Kisame und kommt aus Kirigakure".,, So weit, so gut", murmelte ich. Konan zog mich nun zu zwei Personen und erklärte:,, Das sind Kakuzo und Hidan. Ignorier die beiden einfach...Vor allem Hidan!",, Okay?" Sofort wurde mir bewusst, was Konan damit meinte…,, Hey! Moment mal! Du hast doch bestimmt Zeit für mich, Schlampe!", rief dieser Hidan mir zu.,, Was geht?", fragte ich überrascht. Hat der einen Knall, oder was ist los? Seh ich vielleicht aus wie eine...Egal. Ganz ruhig.,, Ignorieren, Rin. Er ist übrigens so gut wie unsterblich, deswegen kannst du ihn ruhig mal umbringen",, Werde ich mir merken", murmelte ich lachend.,, Da hinten ist Zetsu. Er ist einer Pflanze nicht unähnlich und er ist sehr kompliziert. Du wirst sie schon noch alle kennenlernen...Pain, Itachi und Tobi kennst du ja schon, oder?",, Tobi?", wiederholte ich fragend.,, Der mit der Maske",, Achso...Klar..." An den Namen muss ich mich jetzt erstmal gewöhnen...
Jetzt kannte ich also alle Mitglieder von Akatsuki. Einige besser, als die anderen. Doch eine Sache interessiert mich am meisten: Welche Absichten hegt Madara?
article
1332433011
Die Intrige Madara Uchihas Teil 3
Die Intrige Madara Uchihas Teil 3
Hier ist der dritte Teil über Madara Uchiha und Rin Kikuro ^.^ Viel Spaß damit ;D
http://www.testedich.de/quiz30/quiz/1332433011/Die-Intrige-Madara-Uchihas-Teil-3
http://www.testedich.de/quiz30/picture/pic_1332433011_1.jpg
2012-03-22
407D
Naruto

Kommentare Seite 1 von 1
Klicke hier um ein Kommentar zu schreiben - Wenn du Mitglied bei testedich bist logge dich bitte hier ein
Sie haben die Möglichkeit den Text zu gestalten.
((bold))Fett((ebold)) ((cur))Kursiv((ecur)) ((unli))Unterstrichen((eunli))
((big))groß((ebig)) ((small))klein((esmall))
((green))grün((egreen)) ((maroon))dunkelrot((emaroon)) ((olive))graugrün((eolive)) ((navy))marineblau((enavy)) ((purple))violett((epurple)) ((teal))teal((eteal)) ((gray))grau((egray)) ((red))rot((ered)) ((blue))blau((eblue)) ((fuchsia))fuchsia((efuchsia))
Bitte beachten Sie, dass Sie immer beide Codes, z.B. ((bold)) hier der Text der fett sein soll ((ebold)), gebrauchen, mit dazwischen den Text.

Neuer Kommentar da? / Seite neu laden

Yoru itami ( von: Yoru itami )
Abgeschickt vor 92 Tagen
Son [BEEP]t ende und sorry für meine ersten schreibfehler
Yoru itami ( von: Yoru itami )
Abgeschickt vor 92 Tagen
Nur zur info madara wird beim 3 ninja weltkrieg durch edothensei erweckt.
Und der mit der maske ist obito .
Also toll geschrieben abet informiere dich besder über die characktere .
Nicole-chan ( von: Nicole-cha )
Abgeschickt vor 257 Tagen
SUUUPPPERR, MEGA, STORY!! :'D Aber das Ende war echt SCHEIS[BEEP]D
nyu ( 84431 )
Abgeschickt vor 330 Tagen
Bitte weiter schreiben bitte bitte
Krystel ( 16387 )
Abgeschickt vor 468 Tagen
Ich fande die Story auch ganz schon. Gegen die Namen habe ich nichts, aber ich denke auch das viele ihre Charakter Rin oder Yuki nennen. Könnte vielleicht auch wegen der übersetzung liegen das die Namen dan meist zum Charakter passen. Rin=kalt, Yuki=Schnee.
Ayuki._. ( 90139 )
Abgeschickt vor 471 Tagen
Echt schade ich dachte es würde noch eine Weile weitergehen :D
Diese Geschichte als Film und es währe perfekt
Blutschweif ( 93929 )
Abgeschickt vor 486 Tagen
Ich finde das Ende toll. Ich habe gehofft dass es Madara wird. Es ist eine tolle Geschichte. Werde Autorin! Aber eine Frage, wieso nennen alle ihren Charakter Rin oder Yuki? Das ist keine Kritik, ich mag die Namen❤️
Tolle Geschichte!❤️
Hiko Nanashi ( 90294 )
Abgeschickt vor 707 Tagen
Das ende ist ein bisschen komisch.
Akira Uchiha ( 78477 )
Abgeschickt vor 748 Tagen
Respekt wirklich super geschrieben....war das richtig
Lucy: Ja Aki das hast du klasse gesagt bin stolz auf dich
Bye Leute.....Akira !!!
Akira:....
Hatake ( 26047 )
Abgeschickt vor 797 Tagen
Ich liebe Madara aber wirklich die Geschichte hätte länger sein
können die war ja der ,,HAMMER'' !!!!!!!!!
Kaisoku Natsumi ( 90880 )
Abgeschickt vor 986 Tagen
NEIN!!!!! DAS ENDE IST ZU FRÜH GEKOMMEN!!!!!!! DU MUSST WEITER SCHREIBEN!!!!! *irritiert guck*
lele ( 73642 )
Abgeschickt vor 1011 Tagen
Bei mir klappt das 2kapitel nicht
Eda ( 70202 )
Abgeschickt vor 1036 Tagen
Das war NAJA , ich würde weiter schreiben und zwar so das Rin
sich opfert für ihre 5 Freunde und es schafft Madara zu töten. Er benutzt
sie ja nur-.-. Und dann versucht man nich mit letzter Kraft alles für
Rin um sie zu heilen. Da sieh erschöpft vom Kampf ist schließlich
fällt sie doch in den Tod und trifft ihre Eltern die aber zu ihr sagen
Das es noch nicht soweit es für dich zum sterben und so wachst du
schließlich doch aus. Aber OHNE ERRINERUNGEN. Du kannst dich
an nichts mehr erinnern. Nach ner Zeit verliebt sich Rin in jemanden
und belommt ihr Gedächtnis zurück. ENDE GUT ALLES GUT.
-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-. -.-.-

Ganz erhlich: ich fand dein Ende [BEEP]
madar is cool ( 90687 )
Abgeschickt vor 1048 Tagen
wieso hast du nicht weiter geschrieben . Es ist soooo schön das ich es fast jeden tag lesen werde
Kasumi ( 31638 )
Abgeschickt vor 1068 Tagen
Das war echt der Hammer ich hätte mir noch gewünscht das du vielleicht noch ein bisschen weiter schreibst dass währe toll gewesen aber ich fand es klasse einfach nur super kannst du's dir nicht noch mal überlegen und weiter schreiben bitte
shiro ( 31811 )
Abgeschickt vor 1107 Tagen
Ich fand die Story echt-ECHT- toll. Nur das ende fand ich total blöd. Ich hätte es besser gefunden wenn sie irgendwie mit ihren Freunden gegangen wäre. Aber das ich ja nur meine Meinung. Ich fand die story sonst echt klasse. Weiter so!
lolachan♥ ( 59527 )
Abgeschickt vor 1122 Tagen
bitte bitte schreib endlich weiter *.* deine story gefällt mir richtig gut
Rin-Chaaaaan*-* ( 30745 )
Abgeschickt vor 1148 Tagen
Immer her damit *___*
Mina ( 16418 )
Abgeschickt vor 1161 Tagen
Coole Story, mach weiter so *.*