Das Eigentum von Sasuke Uchiha - Part 3

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
7 Kapitel - 4.439 Wörter - Erstellt von: Tsukino-chan - Aktualisiert am: 2012-04-01 - Entwickelt am: - 17.770 mal aufgerufen- Die Geschichte ist fertiggestellt

Ja also, der dritte Teil...
LG
Tsuki

1
Aus meiner Sicht:Alles ist schwarz. Ich schaue mich um. Genau vor mir erscheint plötzlich das Sharingan von Sasuke. Ich stolpere einen Schritt zurüc
Aus meiner Sicht:

Alles ist schwarz. Ich schaue mich um. Genau vor mir erscheint plötzlich das Sharingan von Sasuke. Ich stolpere einen Schritt zurück und sehe den ganzen Sasuke. Er steht direkt vor mir und ich stolpere wieder einen Schritt zurück. „Du solltest auf mich hören“, die Stimme von Sasuke hallt in meinem Kopf wider. Ich schaue ihn geschockt an. Dann geht er noch einen Schritt auf mich zu und ich gehe einen zurück. Aber ich stoße an etwas und drehe mich um. Noch ein Sasuke! Geschockt schaue ich ihn an. Da ertönt plötzlich ein lauter Schrei. Ich presse meine Hände auf meine Ohren und sinke zusammen. Jemand packt mich an den Schultern und zieht mich nach oben. Jemand anderes zieht mir meine Hände von den Ohren. Der Schrei ist lauter als vorher. Außerdem höre ich alles noch einmal doppelt, denn ich kann es nicht abfangen. Ich öffne mein eines Auge und sehe, wie Sasuke vor mir steht und meine Hände festhält. Der Schrei verstummt genauso schnell, wie er gekommen ist. Ich schlucke. „Hast du verstanden, was dann passiert, wenn du nicht auf mich hörst? Außerdem hast du es doch Itachi versprochen. Sonst wird er dir auch noch eine Strafe geben.“, antwortet der Sasuke vor mir. Ich keuche und nicke langsam. Alles verschwindet wieder und ich sitze vor dem echten Sasuke auf dem Boden. „Gehen wir“, sagt er eisig. Ich stehe langsam auf und schaue ihm wütend in die Augen, nicke aber. Zusammen gehen wir vor den Eingang. Sasuke ist verrückt, wir sollen uns hinein schleichen, aber er geht durch den Eingang! Und ich muss ihm natürlich folgen! Wir stehen also vor dem Schloss, während vor uns viele Samurai auftauchen. Sasuke schaut mich warnend an, als ich ihn unsicher mustere. „Los“, flüstert Sasuke mir zu. Ich seufze und renne Sasuke hinterher, während er auf die Typen losstürmt. Nach einer Weile haben wir sie besiegt und gehen weiter ins Schloss. Endlich kommen wir an ein großes Büro und Sasuke geht hinein. Ich soll gleich nach kommen! Warum bin ich dann überhaupt dabei? Nach einer Weile spüre ich, wie Sasuke's Chakra aktiviert wird. Das ist das Zeichen dafür, dass ich eingreifen soll. Schon stehe ich neben Sasuke, der in Susano eingehüllt vor einer Frau steht. Die Luft ist ziemlich stickig und heißt. „Rin...verschwinde hier“, zischt mir Sasuke zu. Ich schaue kurz zu ihm, dann drehe ich mich zu seiner Gegnerin um. Ich mache schnell Fingerzeichen und schon puste ich ihr eine riesige Wasserfontäne entgegen. Sie weicht aus und der Strahl geht direkt auf die heiße Wand hinter ihr. Sie schmilzt und Sasuke steht langsam auf. Ich drehe mich zu ihm um und stütze ihn ab. Ich hätte keine Chance gegen alle Kage, die in dem Nebenraum sitzen. Ich schaue zu Sasuke, „Und jetzt?“ Er schaut sich um, „Da“ Ich schiebe ihn durch die geschmolzene Wand. Alle anderen Kage schauen uns überrascht und wütend an. Plötzlich werden wir in eine Art Würfel eingesperrt und der Tsuchikage “fliegt“ vor uns in der Luft. Sasuke hat seinen Arm um meine Schultern gelegt und stützt sich bei mir ab. Der Tsuchikage macht irgendwelche Fingerzeichen. Aber Madara rettet uns im letzten Moment. Er teleportiert uns mit seinem Raum-und-Zeit-Jutsu in eines seiner Genjutsus. „Was ist denn passiert?“, fragt er mich misstrauisch. Erst mustere ich ihn kalt, erzähle ihm dann aber was passiert ist, während wir hier bei den Kage waren. Er nickt und teleportiert uns wieder zurück. Ich trage Sasuke immernoch, denn er ist immernoch nicht ganz bei Kräften. Genauso wenig wie ich. Madara erklärt den Kage was er vor hat, dann verschwinden wir wieder. Er bringt uns wieder in die Höhle und ich lege Sasuke ab. Das rothaarige Mädchen kommt um ihn zu heilen. Madara packt mich am Arm und zieht mich mit sich. Wieder kommen wir an eine Höhle. Madara bleibt vor mir stehen und schaut mir tief in die Augen. „Hast du etwas mit Sasuke's Zustand zutun?“, fragt er mich scharf. „Nein.“, antworte ich kalt, „Wieso?“ Er mustert mich eindringlich, „Nun ja, du magst ihn nicht besonders und du würdest womöglich alles tun um ihn loszuwerden“. „Und? Ich habe selbst nicht genug Chakra“, antworte ich kalt. Er nickt und geht aus der Höhle. Unschlüssig stehe ich da und schaue mich um.
article
1332173374
Das Eigentum von Sasuke Uchiha - Part 3
Das Eigentum von Sasuke Uchiha - Part 3
Ja also, der dritte Teil...LGTsuki
http://www.testedich.de/quiz30/quiz/1332173374/Das-Eigentum-von-Sasuke-Uchiha-Part-3
http://www.testedich.de/quiz30/picture/pic_1332173374_1.jpg
2012-03-19
407D
Naruto

Kommentare Seite 0 von 0
Klicke hier um ein Kommentar zu schreiben - Wenn du Mitglied bei testedich bist logge dich bitte hier ein
Noch keine Kommentare.

Sie haben die Möglichkeit den Text zu gestalten.
((bold))Fett((ebold)) ((cur))Kursiv((ecur)) ((unli))Unterstrichen((eunli))
((big))groß((ebig)) ((small))klein((esmall))
((green))grün((egreen)) ((maroon))dunkelrot((emaroon)) ((olive))graugrün((eolive)) ((navy))marineblau((enavy)) ((purple))violett((epurple)) ((teal))teal((eteal)) ((gray))grau((egray)) ((red))rot((ered)) ((blue))blau((eblue)) ((fuchsia))fuchsia((efuchsia))
Bitte beachten Sie, dass Sie immer beide Codes, z.B. ((bold)) hier der Text der fett sein soll ((ebold)), gebrauchen, mit dazwischen den Text.