Vampire Knight Love Story Aido

star goldstar goldstar gold greystar greystar greyFemaleMale
1 Kapitel - 1.641 Wörter - Erstellt von: Mimi-SuperStar - Aktualisiert am: 2012-03-15 - Entwickelt am: - 7.371 mal aufgerufen - User-Bewertung: 2.33 von 5.0 - 6 Stimmen- Die Geschichte ist fertiggestellt

    1
    Das Telefon klingelte. Ein Mädchen mit Rosa Haaren nahm den Hörer ab.“ Ja Mariko Aoi, am Apparat?.„ Ein Junge antwortete, am andere Ende der Lei
    Das Telefon klingelte. Ein Mädchen mit Rosa Haaren nahm den Hörer ab.“ Ja Mariko Aoi, am Apparat?.„ Ein Junge antwortete, am andere Ende der Leitung.“Hi Mariko, Aido hier sag mal wann kommst du? „ Das Mädchen freute sich, “ heute soll ich kommen, genau wies ich nicht freue mich. „ Die beiden redeten ein bisschen weiter.“ Oh Aido ich muss los, bis bald. „ Mariko legte den Hörer ab.“ Mariko komm wir müssen gehen. „ Mariko stieg in die Limousine, “ Papa ich freue mich, Aido zu sehen. „ Der Vater von Mariko lächelte, “ Ich weiss Aido ist ja dein, bester Freund. „ Mariko nickte lächelnd, nach eine Stunde Fahrt, sind sie angekommen.“ So hier wären wir, „ meine Papa gab mir ein Kuss, auf die Wange und fuhr fort.

    AUS MARIKOS SICHT.

    Ich sah schon Aido, auf mich zu laufen. Ein anderer Junge kam und hielt Aido, auf.“Zero sie ist ein Vampir, Dummkopf! „ Zero meinte nur, wir sollen uns von der Tag Klasse, fern halten.“ Ja ok wenn du meinst? „ Zero lief genervt davon, Aido half mir mit meinen Koffer.“ Du schläfst mit Rima zusammen, in einem Zimmer. „ Ich fand das ok, wir unterhielten uns prächtig, wir haben noch Geschichten von unsere Kindheit, erzählt und gelacht.“ Ja oder weisst du noch, als du und ich die Hochzeit Kleider von unsere Eltern, angezogen haben. Und ich meinte ich werde dich Heiraten, wen wir grösser sind. „ Ich lachte, ja das war echt lustig, aber wir bekamen echt ärger. Aido brachte meine Koffer in Rimas Tür, er klopfte noch.“ Ja ich komme. „ Rima kam aus dem Zimmer, sie lächelte mich freundlich, an und nahm meine Koffer entgegen.“ Hi schön dich kennen zu lernen, ich bin Rima, „ ich nickte ihr freundlich zu.“ Aido wir sehen uns später, grüss Kain von mir. „ Aido nickte und machte sich auf dem Weg. Ich öffnete meine Koffern, ich nahm meine Klamotten raus.“ Oh Mariko ist das etwa ein Kleid, von Valentino! „ Ich grinste ihr zu, “ ja das habe ich gestern gekauft. „ Rima half mir die Kleider, in meinem Neuen Schrank zu deponieren.“ So alles verstaut, wen du willst darfst du gerne, mein Valentino Kleid tragen? „ Sie antwortete, “ nein ich will es nicht schmutzig machen. „“ Schon gut Rima du darfst, „ sie grinste glücklich. Um 20:00 gibt es Abendessen, wir machten uns auf dem Weg zur Mensa, als ein Paar Jungen mich ansprachen.“ Guten Tag, ich heisse Takuma, „ er nahm meine Hand und küsste sie.“ Hi ich bin Senri Shiki. „ Ich sagte ihnen das es mich freut ihre Bekanntschaft, zu machen.“ MARIKO HIER! „Ich sah Aido wie er mich zu winkte, hehe er ist immer so laut, genau wie ich deshalb kommen wir, gut aus. Ich setzte mich neben Aido und Rima, der Koch brachte Fisch auf dem Teller. Ich starrte den Fisch lange an, “ du magst Fisch, immer noch nicht? „ ich nickte Aido zu man hasse, ich Fisch.“Entschuldigung haben sie auch was anderes, als Fisch? „ Der Koch nickte, kurze Zeit später brachte er mir, ein Vegetarisches Teller.“ Danke, „ Ich ass das Gemüse auf, ich verschluckte mich fast wegen Aido.“ Aido du Kleinkind! „ Aido bekam eins auf dem Kopf, von Kain. Ich seufzte auf und grinste Aido zu, “ und du bist immer noch, so wie früher. „ Aido und ich fingen an zu lachen, ach ich mag es mit Aido zu lachen. Nach dem Essen war ich total müde, sicher auch noch wegen der Fahrt.“ Rima ich leg mich schlafen, „ Rima sagte noch, das sie später kommen würde.“ Mariko ich begleite dich, „ Aido begleitetet mich, in mein Zimmer. Als ich die Tür öffnete schaute er auf mein Bett, “ boah hast du aber süsse, Unterwäsche! Moment mal dieser Bär, hab ich dir doch geschenkt, du hast es immer noch? „ Ich schloss die Tür zu und schaute Aido sauer an, “ meine Unterwäsche interessieren dich nicht, wegen dem Bär ja ich kann ohne sie nicht, einschlafe. „ Aido fing an zu lachen, das machte mich so wütend, dass ich ins Zimmer rein stürmte und sie ab schloss.“ Aido du Fiesling! „Schrie ich noch aus mein Zimmer, “ was Mariko sei doch nicht beleidigt, wie soll Rima ins Zimmer kommen? „“ Sie hat ein Schlüssel. „ Ich legte mich aufs Bett, nahm mein Teddybär und drückte es fest, an mich.

    MARIKOS SICHT ENDE.

    AIDOS SICHT.
    Super muss ich immer so dumm, sein? Aber sie ist doch schon 16, ob ihr den Teddy wichtig ist? Rima kam gerade mit Senri, er grinste so dämlich das es mich, sauer macht.“ Aido du hast echt keine Ahnung, gute Nacht ihr beide. „ Rima öffnete die Zimmer Tür, ich legte mein Fuss dagegen, damit die Tür nicht zu ging.“ Mariko? Tut mir Leid wegen den Teddy gute Nacht. „ Mariko sah mich an, “ schon gut Aido, gute Nacht biss Morgen. „ Ich freute mich dass sie nicht sauer ist. Ich legte mich später auch Schlafen. Am nächsten Tag wachte ich wegen einem Streit auf. Ich zog mich an und machte mich auf dem Weg, dorthin wo ich den Streit gehört habe. Na super Senri und Takuma wieder, “ GEHT'S NOCH, UM DIESE ZEIT! MICH EINFACH SO ZU, WECKEN! „ Hä ich sah eine wütende Mariko, hinter mir.“ Ihr hört auf, oder ich bringe euch dazu! „ Die beiden hörten auf, wie schafft sie das immer?“ Seit wann bist du so? „ Sie grinste mich zu, “ eigentlich schon immer. „ Ich nahm Marikos Hand, ich wollte ihr noch den Campus zeigen, weil das Gestern nicht ging.“ Aido schön das ich dicht treffe. „ Der Rektor kam gerade zu uns, “ guten Tag Herr Rektor, was wollen sie? „“ Das ist Mariko oder? „ ich nickte, Mariko auch.“ Du solltest auf sie aufpassen, weisst du so wie Yuki bei Zero. „ “ Ok mach ich, bei mir ist sie sicher, „ als der Rektor, weg ging zeigte ich Mariko den Campus.


    AIDOS SICHT ENDE.


    MARIKOS SICHT.

    Aido zeigte mir den Campus. Ein paar Tag Schülerinnen rannten, gerade zu uns. Ein paar Jungs der Tag Klasse, waren auch dabei.“AIDO SENPAI! „ Wir rannten weg, als wir im Rosengarten ankamen, waren die Mädchen auch da.“ AIDO SENPAI! „ Die Jungs riefen, “ HÜBSCHES MÄDCHEN, MIT ROSA HAAREN! „ Hilfe was sollen wir, tun?“ Was wollt ihr, seht ihr nicht das wir alleine, sein wollen? „ Aido wurde schlagartig rot, als ich das gesagt habe. Da zum Glück kam Yuki, sie ist der Guardian der Akademie und hielt uns die Tag Schüler und Schülerinnen, vom Hals. “ Ihr der Tag Klasse, macht das ihr wegkommt! „ Alle der Tag Klasse, machten die Fliege.“ Danke Yuki, „ Yuki zuckte mit den Schultern und meinte es wär, ihr Job. Ich wollte gerade nach vorn, da stolperte ich über eine Wurzel und nahm Aido, mit mich. Da bemerkte ich nicht dass ich während des Sturzes, meine Lippen auf Aidos klebten. Ich rappelte mich hoch, mein Gesicht war total rot, wie das von Aido. “Aido sorry, das war nicht mit Absicht. „ Aido nahm mein Gesicht und Küsste mich. Was? Er Küsste mich? “ Mariko ich liebe dich, als ich damals sagte ich will dich Heiraten, war das ernst gemeint. „ Ich wurde rot, “ echt ich dachte nur, das war nur ein Scherz? „“ Nein das war mein, ernst! „ Ich fing an zu weinen, “ Mariko warum weinst du? „“ Aido meine Mutter hat mir gesagt, dass sie mich schon Verlobt hat. Aber sie will mir nicht den Name sagen. „“ Ja meine Eltern auch, weisst du was reden wir doch mit ihnen. Sicher sagen sie das ab, ich will mit dir zusammen sein, nicht mit so eine dumme Kuh, die ich nicht kenne. „ Ob Mama und Papa, ja sagen? Nach 3 Tagen kamen unsere Eltern, zu uns.“ Mama, Papa wir müssen, mit euch reden! „ Sagten wir gleichzeitig, meine Mama lächelte, mich an.“ Ja und das wäre. „“ Die Verlobung, ich will nicht mit jemand Verheiratet sein, sondern, ich will mit Aido zusammen sein, bitte akzeptiert das. „ Unsere Eltern lächelten,“ ihr Dummerchen, wen ich sagen wer der Verlobte ist, sagt ihr sowieso nicht ab. „ Ich sah jetzt unglaublich rein, wie nicht absagen spinnt die?“ Du und Aido ihr mögt euch oder? „ Wir beide nickten heftig, natürlich dumme Frage! Mein Papa redete mit Aido, “ Junge pass auf mein, kleinen Sonnenschein auf. „ Ich verstand jetzt nix mehr, “ wie jetzt wer ist mein, Verlobter? „“ Dein Verlobter steht neben dir, „ ich schaute zu Aido und dann zu meine Mutter, sie nickte mich zu.“ Was echt? „ Sie nickte mich wieder zu, ich umarmte Aido stürmisch, “ ich bin so glücklich. „

    MARIKOS SICHT ENDE.

    1 JAHR SPÄTER.

    Mariko und Aido sind glücklich zusammen, Verheiratet. Sie haben 2 Kinder, der Junge ähnelt Aido und das Mädchen, Mariko.

    “Mami, Papi! „“ Kiara nicht! „ Mariko war total durchnässt, “ Kiara haben wir dich nicht gesagt, kein Wasser Schlacht im Wohnzimmer, nur draussen! „ Das Mädchen nickte, der Junge Tomoe warf Aido, ein Wasser Ball. Mariko fing an zu lachen, “ Aido die sind ja genau wie wir, als wir klein waren, ich liebe dich. „“ Mariko ich dich auch. „ Die beiden Küssten sich,“ iiihh Mami und Papi Knutschen! „ Mariko und Aido nahmen die Kindern, in den Armen und umarmten sich, gegenseitig.“ Wir sind, so glücklich. „

article
1330975922
Vampire Knight Love Story Aido
Vampire Knight Love Story Aido
http://www.testedich.de/quiz30/quiz/1330975922/Vampire-Knight-Love-Story-Aido
http://www.testedich.de/quiz30/picture/pic_1330975922_1.jpg
2012-03-05
407C
Vampire Knight

Kommentare Seite 1 von 1
Klicke hier um ein Kommentar zu schreiben - Wenn du Mitglied bei testedich bist logge dich bitte hier ein
Sie haben die Möglichkeit den Text zu gestalten.
((bold))Fett((ebold)) ((cur))Kursiv((ecur)) ((unli))Unterstrichen((eunli))
((big))groß((ebig)) ((small))klein((esmall))
((green))grün((egreen)) ((maroon))dunkelrot((emaroon)) ((olive))graugrün((eolive)) ((navy))marineblau((enavy)) ((purple))violett((epurple)) ((teal))teal((eteal)) ((gray))grau((egray)) ((red))rot((ered)) ((blue))blau((eblue)) ((fuchsia))fuchsia((efuchsia))
Bitte beachten Sie, dass Sie immer beide Codes, z.B. ((bold)) hier der Text der fett sein soll ((ebold)), gebrauchen, mit dazwischen den Text.

Neuer Kommentar da? / Seite neu laden

kannika ( 27513 )
Abgeschickt vor 870 Tagen
Dass ist ja total niedlich >_
Dilan💀 ( 26581 )
Abgeschickt vor 1006 Tagen
Echt schöne geschichte