Springe zu den Kommentaren

One Piece Clary Little Girl I

star goldstar goldstar goldstar goldstar gold greyFemaleMale
10 Kapitel - 2.328 Wörter - Erstellt von: Ruby - Aktualisiert am: 2012-03-01 - Entwickelt am: - 6.525 mal aufgerufen - User-Bewertung: 4.67 von 5.0 - 9 Stimmen- Die Geschichte ist noch in Arbeit

Hoffentlich stört ihr euch nicht an meiner schrecklichen Rechtschreibung.
Über die Story sag ich nichts..
Es ist der 1. Teil ob ich noch einen schreiben werde weiß ich nicht, dass kommt ganz auf das Feedback von euch an.

1
Kapitel 1
Erstes Treffen.
Clary starrte gelangweilt auf die Human Aktion. Die Hauptattraktion war heute eine Meerjungfrau, die eh gerettet werden würde – das wusste sie sicher.
Das Sabaody Archipel war einer der wenige Orte an dem sie noch fliehen konnte ohne zu viel Aufmerksamkeit auf sich zu lenken da hier die Rookies die Oberste Priorität der Marine in Anspruch nahmen. Sie zog sich die Kapuze etwas tiefer ins Gesicht als die Familie Rosswald an ihr vorbei spazierte. Insgeheim verfluchte sie diese Familie mehr als die anderen Himmelsdrachenmenschen. Die Familie Rosswald war nicht gerade bekannt für freundliches und nettes Gehabe, selbst unter den königlichen Vertretern genoss die Familie keinen guten Ruf doch sie waren eben Aristokraten, da interessierten sich die wenigstens noch für das Verhalten sondern nur für das verdammt blaue Blut.
Clary hob den Kopf als der Sprecher ankündigte, dass die Aktion nun beginnen würde. Sie verfolgte gelangweilt die gesamte Aktion bis zu dem Zeitpunkt als der Strohhut durch die Wand krachte und alles drunter und drüber ging. Der einzige Grund warum sie hier war war, dass sie unbedingt mit Silvers Rayleigh sprechen musste.
Der Kampf begann, die Strohhutband und die anderen zwei Banden kämpften gegen die Marine, sie selbst mischte sich jedoch nicht ein. Außer wenn ein dummer Soldat auf die Idee kam sie könnte eine Piratin sein.
Ein Soldat war tatsächlich so dumm und wollte es mit ihr aufnehmen, mit einer schnellen Bewegung zog sie eines ihrer beiden Schwerter vom Rücken und parierte grinsend seinen ersten Schlag, doch sie wurde plötzlich unterbrochen als irgendein Fußtretender Pirat mit blonden Haaren den Soldaten zu Boden kickte.
„Eine junge Lady wie Sie darf man nicht schutzlos in Stich lassen!“ sagte er und grinste sie liebreizend an. Clary zog nur die Augenbrauen hoch und erwiderte kalt.
„Und einen Vollidioten wie dich sollte man nicht frei rumlaufen lassen.“ Daraufhin erstarrte das Gesicht des Blonden und er wandte sich ab und kämpfte sich zu seiner Crew durch, die die Strohhutbande waren.
Während sie mit den Blonden geredet hatte, hatte sie tatsächlich Silvers Rayleigh aus den Augen verloren.
Volltrotte!> verfluchte sie den Blonden in ihren Gedanken.
hierzubleiben wenn er schon weg ist – am Ende flieg ich noch auf. Verdammt.>
Mit einer geschmeidigen Bewegung stand sie auf und ging in Richtung Ausgang, dabei musste sie leider wieder an Blondi vorbei der ihr hinterher starrte.
Kaum war sie durch die Tür bereute sie es, dass sie nicht ihre Fähigkeit benutzt hatte nun stand sie da mit den drei Kapitänen.
dachte sie.
Die Marine schien sie zum Glück gar nicht zu beachte sondern schien ihr gesamtes Interesse den Piraten entgegen zu bringen.
Sie machte sich aus dem Staub. Hier wurde es gleich richtig blutig werden.
Sie kletterte geschickt auf einen Baum und beobachte mit Entsetzen wie die Strohhutbande von Bartholomäus Bär komplett zerstört wurde. Der „Dunkele König“ kämpfte derweilen mit einem Offizier der Marine, aber die Strohhutbande war so gut wie verloren.
Clary sah wie Ace's kleiner Bruder verzweifelt am Boden lag die Hände aufgestützt und bitterlich weinte, sein Traum war verloren.

Kommentare (3)

autorenew

Rima (17706)
vor 1162 Tagen
Super Story, hat mir richtig gut gefallen.
Wäre echt toll wenn du weiter schreiben würdest!
Ich freue mich auf die Fortsetzung.
Jamie (92486)
vor 1180 Tagen
Mach bitte bitte bitte eine Fortsetzung
asha (83839)
vor 1187 Tagen
Och da muss es ne Fortsetzung geben BITTE !?