Die Liebe zweier Uchiha - 1

star goldstar goldstar goldstar goldstar goldFemaleMale
9 Kapitel - 8.951 Wörter - Erstellt von: Tsukino-chan - Aktualisiert am: 2012-03-01 - Entwickelt am: - 14.794 mal aufgerufen - User-Bewertung: 4.86 von 5.0 - 7 Stimmen- Die Geschichte ist fertiggestellt

Hallo du: D
dies ist meine erste Fanfikiton. Ich hoffe es ist mir gelungen.Es geht um Sasuke und Midori Uchiha. Aber mehr sage ich nicht dazu;)
Über Kommis oder Verbesserungsvorschläge würde ich mich sehr freuen.
MFG
Tsuki ^___^

1
Name: Midori Uchiha Alter: 16 Aussehen: schwarzgrüne Haare, ein rechtes grünes und ein linkes schwarzes Auge, schwarzer Kapuzen-Pullover, immer Kapu
Name: Midori Uchiha
Alter: 16
Aussehen: schwarzgrüne Haare, ein rechtes grünes und ein linkes schwarzes Auge, schwarzer Kapuzen-Pullover, immer Kapuze auf, schwarze Jogginghose und Schuhe. Grauer Gürtel mit einem ovales Messer.
Kampfstil: Gen- und Ninjutsu sind nicht zu verbessern. Taijutsu ist nicht so gut, aber dennoch sehenswert. Du hast eine Vorliebe für Teleportationsjutsus und kannst dich unglaublich schnell bewegen. Du beherrschst alle 5 Elemente. Durch dein Kekkei Genkai verstärkt sich dein Windelement. Allerdings benutzt du es kaum, genauso wie deine Elemente. Du liebst Verbotene Jutsus und beherrschst unglaublich starke Jutsus. In deinem rechtem Auge hast du ein paar Kekkei Genkai eingesetzt. Dein linkes Auge besitzt das Sharingan, Eien no Mangekyo Sharingan und das Amaterasu.
Rang: Nuke-Nin (in Konoha Jonin unter dem Decknamen Sarana)
Herkunft: Konoha
Gegenwart:
Ich hatte Kabuto eine Nachricht geschrieben, damit wir uns treffen. Allerdings warte ich schon seit 5 Minuten auf ihn. Er weiß ganz genau, dass ich es hasse zu warten. Seit einem halben Jahr bin ich Spion für Kabuto. Allerdings wohne ich in Konoha und bin mit ein paar komischen Ninjas die sich Naruto, Sakura, Sai, Yamato und Kakashi nennen in einem Team. Allerdings bin ich hauptsächlich auf Einzel-Missionen unterwegs. Meistens in Otogakure um Orochimaru auszuspionieren.
Meine Kapuze ist mir tief ins Gesicht gezogen. „Du weißt, dass das ziemlich gefährlich ist?“, ich brauche mich nicht umzudrehen, ich weiß das es Kabuto ist. Ich drehe mich dennoch um und nicke. „Tut mir leid, dass ich so spät bin. Ich wurde aufgehalten.“, er zeigt mit der Hand nach hinten. Dort steht noch eine Person. Sasuke Uchiha. Ich kenne ihn von Naruto und Sakura, denn sie reden oft von ihm. Ich schaue ihn kurz an, allerdings interessiert er mich nicht. Dann wandert mein Blick zu Kabuto. „Hast du die Informationen?“, frage ich ihn kalt. „Wann hatte ich die denn nicht?“, fragte er mit einem arrogantem Ton, überreicht mir eine Schriftrolle und redet weiter, „Hast du auch meine?“ Ich nicke und reiche ihm, nachdem ich meine Schriftrolle eingesteckt habe, eine andere. Er nickt mir zu und ich drehe mich um und will gehen, da hält mich Kabuto noch einmal zurück. „Ich wüsste gerne, wie stark du geworden bist!“ „Nächstes mal!“, versichere ich ihm und verschwinde.
Als ich wieder in Konoha angekommen bin, überbringe ich die Schriftrolle Tsunade und sie gibt mir den Rest des Tages frei. Was allerdings nichts bringt, da es eh schon 22 Uhr ist. Ich schlendere durch die Straßen, als jemand plötzlich „SARANA! WARTE MAL“ ruft. Ich bleibe stehen und drehe mich um. Ich sehe, wie Naruto auf mich zu gerannt kommt. „Wollen wir zusammen eine Nudelsuppe essen gehen?“, frage er aufgeregt. Ich frage mich was er jetzt wieder für ein Problem hat. Ich schüttle den Kopf, „Bin grad von einer Mission zurück.“, dann drehe ich mich um und verschwinde. Zuhause angekommen, gehe ich erst einmal duschen und lege mich dann schlafen. Konoha nervt wirklich! Eigentlich sollte ich mich inzwischen damit abfinden, aber...!
Am nächsten Morgen wache ich erst spät auf. Ich gehe in die Küche und esse erst einmal. Fünf vor 1! Oman. Um 1 Uhr ist Trainings-Treffen! Egal! 5 Minuten später mache ich mich auf den Weg.
Als ich endlich am Trainingsplatz ankomme sind alle schon da. Yamato fängt gleich das schimpfen an. „Wo warst du? Du hast ganze 10 Minuten Verspätung!“ Ich seufze und murmle ein „Verschlafen“. „Verschlafen? Es ist zehn nach eins, Sarana!“ Ich zucke mit den Schultern. „Na gut. Wir werden jetzt ersteinmal ein Trainingskampf machen. Sakura, Sai, Naruto und ich gegen Kakashi und Sarana! Los!“ und wir kämpfen. Endlich ist es aus. Kakashi und ich haben, wie jedes Mal, gewonnen. Wir laufen alle zusammen wieder zurück ins Dorf, als Naruto wieder einmal eine “super“ Idee hat: „Die Gewinner geben uns eine Nudelsuppe aus!“ „Ähm...“, fängt Kakashi an und kratzt sich verlegen am Hinterkopf, „Ich kann nicht. Ich muss noch die Teams für die Genin einteilen. Bis dann!“ und er verschwindet in einer Rauchwolke. Alle schauen mich an. Ich zucke zusammen, als mir klar wird warum. „Hab noch was zu erledigen. Sorry!“, und ich bin auch weg.
Ich sitze auf einem Baum und schaue auf einen kleinen See. Da spüre ich wie jemand vor mir steht. Ich weiß wer er ist und schaue ihn deshalb nicht an. „Ist jetzt das nächste Mal, Midori?“, fragt Kabuto belustigt. Ich schaue ihn einfach nur an. „Würdest du gegen Sasuke kämpfen?“ fragt er interessiert und reicht mir die Hand. Ich lächle leicht und gebe ihm meine. Er zieht mich hoch. „Gut.“, sagt er. „Aber nur kurz!“, mahne ich ihn. Kabuto nickt und ich springe vom Baum. Sasuke steht nur einige Meter von mir entfernt. Er geht in Kampfstellung. Ich schaue ihn kalt an und verstecke meine Hände in meiner Jackentasche. Es ist immer noch die beste Kampfstellung für einen Ninja wie mir. Sasuke scheint verwirrt zu sein. „Midori!“, sagt Kabuto und ich seufze. Dann nehme ich meine Hände aus der Tasche und gehe auch in Kampfstellung. Der junge Uchiha aktiviert sein Sharingan und ich schaue uninteressiert auf seine Hände. Auch wenn das Sharingan mir nichts anhaben kann, bin ich trotzdem vorsichtig. Er greift mich mit seinem Chidori an. Kurz bevor er bei mir ist, verschwinde ich und erscheine ein paar Meter hinter Sasuke. Ungläbig starrt er mich an. Meine Schnelligkeit ist zu schnell für sein Sharingan. Eine Zeit lang greift er mich an, aber ich verschwinde immer wieder. Ich seufze und mache ein paar Fingerzeichen: Schwein, Schaf, Affe, Tiger. „Dämonenillusion: Tötende Baumfessel“ Kaum habe ich das gesagt, da verschwinde ich auch schon. Es sprießen Ranken aus dem Boden und schon ist Sasuke am Baum gefesselt. Ich erscheine vor ihm und grinse ihn an. Er versucht sich aus den Fesseln zu befreien, aber vergeblich. Sasuke hat wirklich schöne Augen. Oh gott. Was denke ich da! Ich höre ein Lachen hinter mir, „Wow. Wirklich beeindruckend! Wenn du nicht mein Spion wärst, dann würde ich dich mal mit zu Orochimaru mitnehmen.“ „Tja“, ich zucke mit den Schultern und löse die Fesseln von Sasuke. Der mustert mich interessiert, aber mit einem kaltem Blick. „Ich muss gehen!“, sage ich kalt und gehe zurück nach Konoha.
Es sind schon einige Monate vergangen. Ich habe viele Einzel-Missionen bekommen und muss oft Orochimaru ausspionieren, weil ich in dieser Aufgabe angeblich sehr talentiert bin. Zum Glück muss ich nicht mehr mit diesen Spinnern in einem Team sein. Allerdings trainiert Kakashi mich ab und zu. In letzter Zeit habe ich Kabuto nicht mehr getroffen, aber Sasuke hat immer die Informationen mit mir getauscht. Komisch.
Ich bin mal wieder auf Spionage zu Orochimaru als mir plötzlich Sasuke entgegen kommt. In der letzten Zeit haben wir uns angefreundet und auch ein bisschen trainiert. Ich bleibe stehen und schaue den Uchiha fragend an. „Orochimaru ist tot! Ich habe ihn getötet!“, sagt er kalt. Geschockt schaue ich ihn an, „Was? Du hast doch nicht einmal gegen mich gewonnen! Wie hast du das geschaft?“ Er lächelt leicht, „Midori, Midori. Mach nicht den Fehler mich zu unterschätzen!“ „Verstehe!“, sage ich und teleportiere mich schnell nach Konoha, ohne ihm die Möglichkeit zu geben noch etwas zu sagen. Ich erzähle Tsunade, dass Orochimaru tot sei. Sie nickt und schickt mich wieder raus.
Nach ein paar Wochen wird es mir zu langweilig in Konoha, also entschließe ich mich zu verschwinden. Ich schreibe einen Brief auf dem steht:
Hallo,
bin ab heute ein Nuke-Nin! Versucht nicht mich zu suchen oder zurück zu holen!
Sarana
Ich lege den Brief auf mein Bett, schnappe mir meine Dolche und verschwinde ohne groß meine Sachen zu packen.
article
1330025255
Die Liebe zweier Uchiha - 1
Die Liebe zweier Uchiha - 1
Hallo du: Ddies ist meine erste Fanfikiton. Ich hoffe es ist mir gelungen.Es geht um Sasuke und Midori Uchiha. Aber mehr sage ich nicht dazu;) Über Kommis oder Verbesserungsvorschläge würde ich mich sehr freuen.MFGTsuki ^___^
http://www.testedich.de/quiz30/quiz/1330025255/Die-Liebe-zweier-Uchiha-1
http://www.testedich.de/quiz30/picture/pic_1330025255_1.jpg
2012-02-23
407D
Naruto

Kommentare Seite 0 von 0
Klicke hier um ein Kommentar zu schreiben - Wenn du Mitglied bei testedich bist logge dich bitte hier ein
Noch keine Kommentare.

Sie haben die Möglichkeit den Text zu gestalten.
((bold))Fett((ebold)) ((cur))Kursiv((ecur)) ((unli))Unterstrichen((eunli))
((big))groß((ebig)) ((small))klein((esmall))
((green))grün((egreen)) ((maroon))dunkelrot((emaroon)) ((olive))graugrün((eolive)) ((navy))marineblau((enavy)) ((purple))violett((epurple)) ((teal))teal((eteal)) ((gray))grau((egray)) ((red))rot((ered)) ((blue))blau((eblue)) ((fuchsia))fuchsia((efuchsia))
Bitte beachten Sie, dass Sie immer beide Codes, z.B. ((bold)) hier der Text der fett sein soll ((ebold)), gebrauchen, mit dazwischen den Text.