Johanna

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
1 Kapitel - 951 Wörter - Erstellt von: Guineapig333 - Aktualisiert am: 2012-03-01 - Entwickelt am: - 3.812 mal aufgerufen- Die Geschichte ist fertiggestellt

Lupin erzählt Harry, Hermine und Ginny von Sirius' Freundin Johanna- und dem schrecklichen Ende dieser Beziehung

    1
    "Setz dich, Harry.", sagte Lupin und lächelte freundlich. Harry nahm den riesigen Keksteller vom Sofa und setzte sich neben ihn. Es war Weihnachten, das erste Weihnachtsfest, das Harry je im Fuchsbau verbracht hatte. Ginny und Hermine saßen bei Lupin und sahen sich etwas an, dass Hermine zu Weihnachten bekommen hatte.
    "Was gibt's?", fragte er leicht beunruhigt.
    "Oh, gar nichts...du siehst nur aus, als hättest du eine Frage."
    Harry rutschte nervös auf dem Sofa hin-und her. "Na ja, ich habe mich gefragt...weil Sirius doch an der Schule so beliebt war...warum er da nie eine Freundin hatte."
    Er hatte erwartet, dass Lupin lachen würde, aber das tat er nicht. Stattdessen wurde sein Blick düster. "Oh, natürlich gab es Frauen...aber ich glaube nicht, dass das eine Weihnachtsgeschichte ist."
    "Wie meinst du das?", fragte Harry verwirrt.
    "Nun ja, sie hat...nicht gerade ein schönes Ende." Lupin sah in ihre Gesichter und seufzte. "Aber ich nehme an, jetzt, wo ich euch so viel erzählt habe, werde ich euch den Rest wohl kaum verschweigen können."

    "Es war ein, zwei Jahre, nachdem wir von der Schule gegangen waren. Sirius traf sie, glaube ich, in der Winkelgasse. Sie war mit uns zur Schule gegangen, aber sie war in Ravenclaw gewesen und keiner von uns hatte jemals mit ihr gesprochen.
    Natürlich hat sie ihn wiedererkannt, es gab kein Mädchen, dem er auf der Schule nicht aufgefallen wäre. Sie sprach ihn an, weil sie sich für den Orden engagieren wollte, und wusste, dass er Mitglied war.
    Sie überzeugte uns rasch von ihrer Loyalität, und sie war wirklich ausgesprochen klug und talentiert. Ich glaube, kaum jemand ist so schnell Mitglied geworden wie sie.
    Sirius und sie gingen oft zusammen auf Mission, sie war eine der wenigen, die ihm das Wasser reichen konnte.
    Nun, es kam, wie es kommen musste", Lupin lächelte in die Runde, "sie verliebten sich ineinander. Leidenschaftlich, sollte man sagen.
    Durch ihre Beziehung zu Sirius gehörte sie nun zum inneren Kreis des Ordens, und diese Leute waren besonders gefährdet. Sirius versuchte alles, um sie zu schützen, aber Johanna war niemand, der sich beschützen ließ. Trotzdem habe ich ihn nie so glücklich gesehen wie damals.

    Aber dann, kurz vor deiner Geburt, Harry, verschwand sie. Wir alle wussten, was das zu bedeuten hatte, aber du kanntest Sirius...er wollte es nicht glauben. Aber die Todesser haben ihn überzeugt. Sie taten oft grausame Dinge, um die Partner ihrer Opfer mit deren Tod zu quälen, aber was sie mit ihm taten, war vielleicht am schlimmsten.
    Ich war bei ihm, als es passierte. James, Peter und ich wechselten uns ab, wir wollten ihn nicht zu lange allein lassen, nachdem sie verschwunden war. Ich hatte ihn mit einem Stapel Briefe in die Küche gehen sehen, ich war noch mit den üblichen Zaubern beschäftigt, die die Tür sichern sollten. Plötzlich hörte ich entsetzlich Schreie aus der Küche, eine Frau...Ich kannte diese Art von Schmerzensschreien nur zu gut. Ich fand Sirius auf den Knien, er war wie gelähmt, den Heuler in seiner Hand und Johannas Schreie hallten durch die Küche. Immer wieder schrie sie seinen Namen und er wurde mit jeder Sekunde blasser. Und es waren nicht nur ein paar Minuten, nein, es dauerte ewig, bis die Schreie erstarben. Ich versuchte alles, um den Heuler zum Schweigen zu bringen, aber ihr wisst ja, dass das nicht geht… Als es endlich aufhörte, sagte sie etwas anderes, ganz leise, ich verstand es kaum, aber Sirius sah aus, als würde er an ihren Worten ersticken. Der Brief endete mit dem Fluch, der Johanna tötete.
    Sirius war tagelang kaum ansprechbar."
    "Was hat sie gesagt, bevor sie gestorben ist?", fragte Ginny mit zitternder Stimme. "Hat er es dir jemals gesagt?"
    "Oh ja, das hat er.", antwortete Lupin düster. "Ich liebe dich, das hat sie gesagt." Er nahm sich einen Keks, sah ihn an, als wäre er vergiftet und legte ihn zurück.
    "Als Sirius den Todesser fand, der es getan hatte -ich erspare euch die Einzelheiten- erfuhr er, dass es wirklich sie gewesen war, sie hatten jede einzelne ihrer letzten Minuten, ihre letzte Stunde, für ihn auf den Heuler gebannt. Sie hatte keinen von uns verraten.
    Es gab keine Leiche, nichts, was man hätte beerdigen können...es war grausam." Lupin seufzte wieder. "Ich wette, dass er auch das hört, wenn die Dementoren kommen. Ich wette, er hat es all die Jahre in Azkaban gehört, zusammen mit James' Tod."

    Harry schwieg, Ginny und Hermine wischten sich fast gleichzeitig verstohlen die Tränen aus den Augen.
    "Ich habe euch gesagt, dass es keine Weihnachtsgeschichte ist.", murmelte Lupin. Dann fing er an, Schokoladenkekse zu verteilen, als wären sie alle einem Dementoren begegnet.
    Und genauso fühlte Harry sich.

Kommentare Seite 1 von 1
Klicke hier um ein Kommentar zu schreiben - Wenn du Mitglied bei testedich bist logge dich bitte hier ein
Sie haben die Möglichkeit den Text zu gestalten.
((bold))Fett((ebold)) ((cur))Kursiv((ecur)) ((unli))Unterstrichen((eunli))
((big))groß((ebig)) ((small))klein((esmall))
((green))grün((egreen)) ((maroon))dunkelrot((emaroon)) ((olive))graugrün((eolive)) ((navy))marineblau((enavy)) ((purple))violett((epurple)) ((teal))teal((eteal)) ((gray))grau((egray)) ((red))rot((ered)) ((blue))blau((eblue)) ((fuchsia))fuchsia((efuchsia))
Bitte beachten Sie, dass Sie immer beide Codes, z.B. ((bold)) hier der Text der fett sein soll ((ebold)), gebrauchen, mit dazwischen den Text.

Neuer Kommentar da? / Seite neu laden

Lucy Adams ( 74763 )
Abgeschickt vor 383 Tagen
Sona14 hat recht, wäre schön wenn du eine story schreiben
könntest!
Sona14 ( 51284 )
Abgeschickt vor 966 Tagen
Ja, richtig traurig...könntest du dir Romanze vlt. in einer Geschichte ausführlicher schreiben? Ich weiß... das wäre blöd wenn am ende eine Hauptfigur stirbt, aber trotzdem!
lalala ( 52144 )
Abgeschickt vor 1000 Tagen
OMG ich fang gleich selber an zu weinen die story ist echt mega schön und traurig du hast eine guten schreib style
yolo *-* ( 82331 )
Abgeschickt vor 1106 Tagen
Omg voll traurig! Aber mega schön geschrieben.