Change Fate - Naruto

star goldstar goldstar goldstar goldstar goldFemaleMale
2 Kapitel - 1.679 Wörter - Erstellt von: Girl - Aktualisiert am: 2012-02-15 - Entwickelt am: - 5.898 mal aufgerufen - User-Bewertung: 5 von 5.0 - 5 Stimmen- Die Geschichte ist noch in Arbeit

Die Geschichte spielt sich in der Naruto Welt ab.
Sie handelt von Freundschaft, Feinden, Familie und Liebe.

Sasuke ist auf dem Weg zu Itachi um ihn zu töten. Doch zwei junge Frauen ändern das Schicksal und auf einmal schweißt ein neuer Feind sie zusammen.

http://www.testedich.de/quiz30/quiz/13287946
05/Change-Fate-Naruto-2

1
Karin hebt ihren Teller in die Luft und wirft ihn Jenny vor die Füße „Was ist das? Wenn du nicht einmal das Essen besorgen kannst wofür bist du d
Karin hebt ihren Teller in die Luft und wirft ihn Jenny vor die Füße „Was ist das? Wenn du nicht einmal das Essen besorgen kannst wofür bist du dann gut?“ „Wenn nicht einmal ich auf deine Figur achte wer macht es dann?“ erwidert Jenny Zynisch und schiebt sich nun lächelnd einen überfüllten Löffel Bohnen in den Mund. „WAS? Hör zu du Kleine...“ Suigetsu gibt ein genervtes Stöhnen von sich „Kannst du sie nicht zufriedenlassen? Jeden Tag streitet ihr euch. Komm schon Karin, das sieht doch ganz lecker aus.“ Er greift nach einer Schüssel und nimmt sich einen Löffel „Was sag ich, geht do...“ Plötzlich stoppt er. Beide gucken ihn gespannt an doch dann hören sie nur noch einzelne Laute und schon ist Suigetsu hinter einem Baum verschwunden. Natürlich sieht Karin das als ihren Triumph an und stemmt Sieges sicher die Hände an ihre Hüften „Sieht doch ganz lecker aus, Ja?“
Im nächsten Moment vergeht ihr das gehässige Grinsen denn Sasuke setzt sich an einen Baum und isst die Bohnen ohne auch nur mit einem Auge zu zucken.
Jenny gehört seit einigen Monaten zum Team Taka. Das erste Zusammentreffen verlief alles andere als positiv. Während Jenny im Wald Erdbeeren pflückte griff Juugos böse Persönlichkeit sie an. Sie ist nicht die beste im Kämpfen. In ihrer Familie gab es nie Ninjas und auch sie wollte keiner werden. Doch der Drang zum Überleben hat sie dazu gebracht sich das Kämpfen beizubringen. Genau genommen hatte sie keine andere Wahl. Die Ninja Welt hat keinen Platz für ein wehrloses Mädchen. Gegen einen Gegner wie Juugo war sie jedoch machtlos. Er schlug sie bewusstlos, zum Glück kam Sasuke noch rechtzeitig. Nachdem Juugo wieder zur Besinnung gekommen war quälten ihn Schuld Gefühle und er beschloss bei Jenny zu bleiben bis sie aufwacht. Es stelle sich raus, dass dies länger dauerte als er gedacht hat. Da Sasuke nicht länger warten wollte nahm Juugo sie mit. Nach zwei Woche kam sie wieder zu sich und das erste was sie erblickte war Suigetsus Gesicht, 10 cm vor ihrem, was rief, die ist wach! Ihr Schrei war so laut das es zu gefährlich war in dem derzeitigem Versteck zu bleiben.In einem neuen Versteck erfuhr Juugo, dass Jenny kein zu Hause hatte. Sie war ein Kind als ihr Dorf zerstört wurde.
Es fing alles an einem schönen Sommertag an. Akira und Jiro, Jennys Eltern, sind mit ihr und ihrem Bruder Kai in den Wald gegangen um Pilze zu sammeln. Jenny entdeckte ein Mädchen was zusammen gekauert an einem Stein saß. Ihr Gesicht konnte man nicht sehen da es von silbernen Haaren überdeckt war. Vor lauter Sorge nahmen sie das Mädchen, Chezza, mit nach Hause. Die ersten Tage sagte, aß und trank sie nichts. Aber dann hat sie angefangen sich zu öffnen. Akira fand es schrecklich, dass sie im Wald lebte und beschloss sie in der Familie aufzunehmen. So wurden Jenny und Chezza beste Freundinnen. Eines Tages wurde das Dorf angegriffen. Kai brachte Jenny und Chezza in den Keller und sagte sie sollen dort warten bis er wieder kommt. Doch die Angreifer kamen zu ihnen. Sie hatten vor sie töten. Plötzlich wurde alles schwarz. Jenny sah nur noch wie Chezza sich vor sie stellte. Als sie wieder aufwachte war nichts mehr da. Kein Mensch, kein Haus, kein Baum. Das gesamte Dorf war ausgelöscht.
Juugo nahm ihre Geschichte sehr mit. Er sah es als seine Pflicht, wo er sie schon Kilometer weit von ihrem vorherigen Standpunkt weggebracht hatte, ihr einen neuen Platzt zu geben. Er bat Sasuke darum sie im Team aufzunehmen. Auch wenn er sie nicht gebrauchen konnte, da sie Chakra spüren kann und er schon Karin dafür hat, willigte er ein.
Sasuke steht auf „Karin, wir gehen vor. Kommt nach einer halben Stunde nach.“ Sein Blick wird ernster „Itachi ist nicht mehr weit entfernt. Treffen wir auf ihn wisst ihr was zu tun ist.“ Er wendet sich ab und springt los, gefolgt von Karin. „Und schon hat sie ihren Schalter umgelegt“ teilt Suigetsu mit während er sein Schwert poliert „Merkt doch jeder Blinde das die was von Sasuke will.“ Er bekommt keine Antwort „Hallo? Was ist los? Euch geht sie doch auch auf die Nerven.“ Ein leichtes seufzen kommt von Juugo. Er will sich nicht in solche Angelegenheiten einmischen. Sasuke hat sie in das Team geholt, das reicht ihm um sie zu akzeptierten. Während er nachdenkt wird Suigetsu immer ungeduldiger. „Sag doch auch mal was Jenny!“ ruft er ihr zu. Nach einem Augenblick hebt sie ihren Kopf „Einmal, da sagte mir jemand, wenn du mehr Schokolade isst wirst du auch nicht süßer.“ Entgeistert guckt er sie an und gibt einen fragenden Laut von sich. „Er hat gelogen.“ wirft Juugo ein. Nun bekommt er Suigetsus entgeisterten Blick zu geworfen. Sie lächelt “Stimmt! Ich schmecke viel süßer als früher. Ob das Vampire anzieht?“ „Schwachsinn, es gibt keine Vampire.“ brummt Suigetsu. Bevor er den Satz beendet hockt Jenny vor ihm und betrachtet seinen raus guckenden Zahn „Sicher?“ „Was? Ja! Lass...nimm deine Finger aus meinem Mund! Juugo hilf mir!“ Kurz erscheint ein Lächeln in Juugos Gesicht, dann steht er auf „Wir gehen los.“

Kommentare Seite 0 von 0
Klicke hier um ein Kommentar zu schreiben - Wenn du Mitglied bei testedich bist logge dich bitte hier ein
Noch keine Kommentare.

Sie haben die Möglichkeit den Text zu gestalten.
((bold))Fett((ebold)) ((cur))Kursiv((ecur)) ((unli))Unterstrichen((eunli))
((big))groß((ebig)) ((small))klein((esmall))
((green))grün((egreen)) ((maroon))dunkelrot((emaroon)) ((olive))graugrün((eolive)) ((navy))marineblau((enavy)) ((purple))violett((epurple)) ((teal))teal((eteal)) ((gray))grau((egray)) ((red))rot((ered)) ((blue))blau((eblue)) ((fuchsia))fuchsia((efuchsia))
Bitte beachten Sie, dass Sie immer beide Codes, z.B. ((bold)) hier der Text der fett sein soll ((ebold)), gebrauchen, mit dazwischen den Text.