Hajiko Kaito - Lovestory in der Naruto Welt 2

star goldstar goldstar goldstar goldstar gold greyFemaleMale
4 Kapitel - 2.947 Wörter - Erstellt von: Hikari_Hajiko - Aktualisiert am: 2012-01-15 - Entwickelt am: - 4.785 mal aufgerufen - User-Bewertung: 4.43 von 5.0 - 7 Stimmen- Die Geschichte ist noch in Arbeit

Und weiter geht es mit Hajikos Story.:)
Sorry, dass es immer so kurze Abschnitte sind...

1
2. Kapitel: Ich stand am Balkon und schaute zu wie Kurenai ihre Blumen goss. Sie tat dies mit großer Sorgfalt und Liebe. Genauso erzog sie mich auch.
2. Kapitel:

Ich stand am Balkon und schaute zu wie Kurenai ihre Blumen goss. Sie tat dies mit großer Sorgfalt und Liebe. Genauso erzog sie mich auch. Ich liebte sie wie meine eigene Mutter, auch wenn ich mich an diese nicht erinnerte. Das Gefühl war trotzdem zurückgeblieben.
“Versuchst du dich wieder zu erinnern?”, fragte mich Kurenai sanft und setzte sich wieder auf die Couch. Sie webte einen Kranz aus Blumen, die sie getrocknet hatte. In der ganzen Wohnung roch es nach diesem herrlichem Duft.
“Eigentlich… naja, ein bisschen.”, antwortete ich und lächelte, weil Kurenai mich so gut kannte. Diese strich sich eine ihrer schwarzen Haarsträhnen zurück und lächelte mich an.
“Du weißt, dass ich dir bei der Suche nach deiner Vergangenheit helfe, wenn du dich erinnerst oder es möchtest.”
Ich tapste zu ihr und umarmte sie fest. Es tat so gut sie an meiner Seite zu haben. Gelegentlich fühlte ich mich so allein. Es redeten nicht viele mit mir, weil sie mich als etwas komisch bezeichneten. Nur Naruto war so nett zu mir oder die Jonin. Bald würde ich auf die Akademie gehen und da würde ich mich bestimmt zurecht finden. Davon war Kurenai fest überzeugt und ich glaubte ihr.
“Danke, Kurenai. Für alles.”, antwortete ich und blickte von meiner Umarmung zu ihr auf.
Sie strich mir über den Kopf und zeigte mir den Kranz.
“Er ist fertig.”, meinte sie und bedeutete mir den Kopf zu neigen. Vorsichtig legte sie den Kranz auf meinen Kopf, so dass weder die Blüten noch meine Haare zu Schaden kamen. Ich strahlte sie an, lief zum Spiegel und betrachtete mich. Kurenai folgte mir und stellte sich hinter mich.
“Wunderschön.”, sagten wir gleichzeitig. Ich drehte mich zu ihr um und umarmte sie noch einmals.
“Danke… Mama.”, flüsterte ich in ihr Haar hinein.

Der Wecker schrillte laut und fiel nach wenigen Minuten schließlich mit großem Scheppern zu Boden.
“Verfluchtes Ding.”, murmelte ich und tastete nach dem Störenfried. Ich schaffte es ihn auszustellen und blieb noch einige Minuten liegen.
“Die Genin-Prüfungen…”, murmelte ich und starrte an die Decke. Ich hatte geübt. Natürlich. Ich war zwar nicht so versessen darauf wie Sakura, aber ich war gerne auf Dinge vorbereitet. Schließlich schwang ich die Beine über die Bettkante und erhob mich langsam. Ich lief in die Küche, setzte Wasser für meinen Tee auf und suchte meine Klamotten zusammen, die ich ins Bad trug. Mit einem Blick auf den Kalender wurde mir bewusst wie wichtig dieser Tag war. Er war mein erster Schritt eine gute Konoichi zu werden. Die Wasserkanne pfiff und ich nahm sie vorsichtig vom Herd, um dann umso schneller zum Bad zu hüpfen. Die Zeit in der das Wasser auf eine vernünftige Temperatur für meinen Tee kühlte, reichte perfekt zum Duschen aus. Das Wasser prasselte auf meine Haut und lief durch meine Haare. Ich liebte Wasser schon immer. Das wusste ich noch. Ich blieb immer länger drunter, als ich musste. Ich fühlte mich so viel stärker. Als ich mit Kurenai herausgefunden hatte, dass mein Hauptelement das Wasser war, hatte ich das auch verstehen können. Ich fühlte mich einfach verbunden.
Schwerfällig verließ ich die Dusche nach einer Viertelstunde, trocknete mich ab und zog meine Alltagsklamotten an. Dann goss ich mir einen Tee ein und stellte eine Schüssel, Cornflakes und Milch auf den Tisch. Ich schüttete die Schokoflakes in Massen in die Schüssel, aß und nippte gedankenverloren an meinem Tee. Ich war mir ziemlich sicher, dass ich die Prüfung bestehen würde, aber man konnte ja nie wissen. Ich räumte mein Geschirr weg, kämmte meine Haare vor dem Spiegel und band mir einen hohen Pferdeschwanz. Das würde beim Training nicht so stören. Oder erst einmal bei der Prüfung. Fröhlich machte ich mich auf den Weg zur Akademie.

Was war es nur für ein Glück, dass ich mir als Nachnamen Kaito ausgesucht hatte! Die arme Ino durfte ewig warten, bis sie endlich reingerufen wurde, da ihr Nachname Yamanaka ist. Im Prüfungsraum wurde nichts allzu Schweres verlangt. Sensei Iruka und Sensei Mizuki wollten das Jutsu der Körperteilung sehen. Ich formte also Hitsuji, Mi, Ne, Ushi und Tora, achtete darauf mich auf mein Chakra zu konzentrieren und … bekam vier Doppelgänger hin, die sich je zu zweit neben mich stellten.
Ich sah, dass Iruka lächelte und Mizuki nickte. “Wäre auch ein Wunder gewesen, wenn wir dich hier noch Mal sehen müssten, Hajiko.”, lobte Sensei Iruka mich. Ich lächelte breit. “Danke.”, sagte ich und nahm etwas verlegen das Stirnband von Sensei Mizuki an. Ich mochte es nicht, wenn man mich lobte. Es kam mir immer so komisch vor. Ich spazierte aus dem Raum, natürlich nicht ohne die Doppelgänger aufzulösen, und stellte mich zu den anderen Schülern. Bis jetzt hatte noch niemand versagt. Ich wünschte allen meinen Freunden Glück, wenn sie zum Prüfungsraum gingen und freute mich, als sie bestanden, so wie es die anderen bei mir taten. Ja, die Zeit hier auf der Akademie hatte mir gut getan.
article
1326659218
Hajiko Kaito - Lovestory in der Naruto Welt 2
Hajiko Kaito - Lovestory in der Naruto Welt 2
Und weiter geht es mit Hajikos Story.:)Sorry, dass es immer so kurze Abschnitte sind...
http://www.testedich.de/quiz30/quiz/1326659218/Hajiko-Kaito-Lovestory-in-der-Naruto-Welt-2
http://www.testedich.de/quiz30/picture/pic_1326659218_1.jpg
2012-01-15
407D
Naruto

Kommentare Seite 1 von 1
Klicke hier um ein Kommentar zu schreiben - Wenn du Mitglied bei testedich bist logge dich bitte hier ein
Sie haben die Möglichkeit den Text zu gestalten.
((bold))Fett((ebold)) ((cur))Kursiv((ecur)) ((unli))Unterstrichen((eunli))
((big))groß((ebig)) ((small))klein((esmall))
((green))grün((egreen)) ((maroon))dunkelrot((emaroon)) ((olive))graugrün((eolive)) ((navy))marineblau((enavy)) ((purple))violett((epurple)) ((teal))teal((eteal)) ((gray))grau((egray)) ((red))rot((ered)) ((blue))blau((eblue)) ((fuchsia))fuchsia((efuchsia))
Bitte beachten Sie, dass Sie immer beide Codes, z.B. ((bold)) hier der Text der fett sein soll ((ebold)), gebrauchen, mit dazwischen den Text.

Neuer Kommentar da? / Seite neu laden

Lola27102 ( 93675 )
Abgeschickt vor 786 Tagen
Umbedingt weiterschreiben!!!!!!!!!
Payhton ( 99257 )
Abgeschickt vor 993 Tagen
Bitte bitte schreib weiter denn ich mag
Die Geschichte voll gut und
Möchte gern weiter lesen
yuki-chan ( 66374 )
Abgeschickt vor 1006 Tagen
Hikari-san bitte schreib weiter.Ich will so schnell wie möglich weiter lesen
yuki-chan ( 70613 )
Abgeschickt vor 1014 Tagen
BITTE SCHREIB SCHNELL WEITER DAS IST SO COOL