Springe zu den Kommentaren

Seine Welt 5

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
3 Kapitel - 7.535 Wörter - Erstellt von: Inge Ketchum - Aktualisiert am: 2012-01-15 - Entwickelt am: - 4.839 mal aufgerufen- Die Geschichte ist fertiggestellt

Endlich betritt Naruto persönlich die Bildfläche! Und zwar zusammen mit Sakura, Sasuke, ein paar anderen neuen Leuten uuuuund Konan und Itachi ^_^!

1
Als ich am nächsten Tag, Dienstag, in die Schule kam, wartete Temari schon in der Aula auf mich. „Tag, Hanne! Komm mit, die warten schon.“ sagte
Als ich am nächsten Tag, Dienstag, in die Schule kam, wartete Temari schon in der Aula auf mich.
„Tag, Hanne! Komm mit, die warten schon.“ sagte sie und zog mich in einen abgelegenen Seitengang. Der endete in einem einfach gewendelten Treppenhaus.
„Wer wartet?“ fragte ich, denn es war niemand zu sehen. Der Gang war leer.
„Die Ninjas aus Konoha Gakure.“ antwortete Temari.
„Eeeey, wo bleibt Temari denn? Und wo steckt Gaara schon wieder?“ rief eine Stimme, wie ich sie so wahrscheinlich noch nie gehört hatte, über mir auf der zweiten Etage der Treppe. Es war eine Jungenstimme, die wahrscheinlich einem Jungen in meinem Alter gehörte und sie war seltsam quietschend, obwohl der Junge den Stimmbruch vielleicht schon hinter sich hatte.
„Nun reg dich nicht so auf, Naruto! Gaara hat doch gesagt, Mardi ist seit ein paar Tagen ziemlich schräg drauf und das soll doch hier keiner mitkriegen.“ erwiderte eine andere Jungenstimme, die allerdings härter und erwachsener klang und seltsam zweilagig war.
„Sasuke, du hast da 'ne Feder am Rücken.“ sagte eine Mädchenstimme. Sie klang im Vergleich zu den beiden Jungs recht normal.
„Echt?“
„Warte, ich mach sie ab.“
Eine kleine hellgraue Feder segelte die Treppe herab und blieb vor meinen Füßen liegen. Aber als ich sie aufheben wollte, löste sie sich in einen grauen Nebel auf, der verschwand, als wäre er nie da gewesen.
„Sie warten.“ sagte Temari und stieg vor mir die Treppe hinauf.
Ich folgte ihr, neugierig, wie der Junge mit der Quietschstimme aussah. Der Erste, den ich sah, war ein Junge mit leuchtend gelbblondem Haar, das in einer Stachelfrisur vom Kopf abstand und mit einem Ninjastirnband zumindest etwas gebändigt wurde. Er hatte große, leuchtend blaue Augen und ein offenherziges Lächeln. Das Zeichen auf seinem Stirnband war eine Art Kringel mit einer Ecke unten links und erinnerte mich an ein Schneckenhaus. Das einzige, was im Gesicht des Jungen auffälliger war als seine Augen und sein Haar waren die Striche auf seinen Wangen, auf jeder Seite drei, die aussahen wir die Schnurrhaare einer Katze.
„Hey, ich bin Naruto Uzumaki!“ stellte er sich grinsend vor. Es war der Junge mit der Quietschstimme. Die Stimme passte perfekt zu ihm: auffallend und leuchtend. Seine Klamotten waren genauso. Eine grellorange-schwarze Trainingsjacke und eine genauso orangene Dreiviertelhose. Dazu schwarze Ninjaschuhe. Naruto war der strahlendste und auffälligste Junge, den ich je gesehen hatte. Von nun an würde ich seine Stimme wahrscheinlich überall wiedererkennen.
„Wie hast du das denn geschafft? Wie hast du das gemacht, mit Gaara zusammenzukommen?“ fragte mich der Junge, der neben Naruto stand. Es war der Junge mit der harten Stimme, den das Mädchen- die dritte der Ninjas aus Konoha- Sasuke genannt hatte.
„Es muss ziemlich schwierig gewesen sein.“ fügte er noch hinzu.
„Nein, eigentlich war es ganz einfach. Gaara mag mich wohl einfach. Das hat er gesagt.“ antwortete ich. Irgendwie verstand ich die Frage nicht so ganz. Dass Gaara zu den Leuten aus der Schule kaum Kontakt hatte und für unsere Klassenkameraden schwer zu durchschauen war, wusste ich ja inzwischen. Aber ich hatte gedacht, dass das nicht für die Leute aus seiner Welt gelten würde. Ich war davon ausgegangen, dass Gaara den Leuten gegenüber, die seine wahre Identität kannten, nicht so verschlossen war wie hier in der Schule. Vor seinen Freunden musste er doch nichts verbergen.
„Jetzt stell dich endlich vor!“ quietschte Naruto und stieß den anderen Jungen mit dem Ellbogen an.
„Ist ja gut, Naruto, krieg dich wieder ein. Ich bin Sasuke Uchiha.“ sagte Sasuke, „der allerbeste Kumpel von dem Chaosninja hier.“ er zeigte auf Naruto. Ich sah ihn etwas genauer an: Er hatte sehr helle Haut und ein schönes, aber im Augenblick etwas genervt wirkendes Gesicht. Sein Haar war tiefschwarz, so schwarz, dass es an einigen Stellen dunkelblau schimmerte. Es rahmte sein Gesicht mit zwei, mehr als kinnlangen, breiten Strähnen und stand am Hinterkopf ziemlich weit ab. Er trug ein einfaches, dunkelblaues T-Shirt, das seine helle Haut blass wirken ließ und auf seinen perfekten, gut trainierten Körper hindeutete. Dazu trug er eine schwarze Dreiviertelhose und die typischen Ninjaschuhe. Das Konoha-Ninjastirnband hatte er um seinen Hals gebunden. Sasukes schwarze Augen musterten mich mit einer Mischung aus Neugier und leichter Abwertung. Er war ein ziemlich klarer Fall eines gutaussehenden Mädchenschwarms: schön, aber kühl und selbstbewusst.
„Wo ist eigentlich Gaara?“ fragte ich Temari.
„Irgendwo draußen. Mardi spinnt mal wieder ein bisschen rum. Wegen Foxi und Jubi. Die machen sich gegenseitig kirre.“ antwortete Temari.
„Foxi und Jubi? Wer sind das?“ fragte ich.
„Foxi ist mein Schmuckshuppet-Fuchs.“ sagte Naruto, „früher war Foxi der Neunschwänzige.“
Ach so. Die Schmuckshuppet. Gaara hatte mir ja erzählt, dass es noch mehr gab, die welche hatten, so wie er, aber weil er meist keine Namen nannte, hatte ich keinen Zusammenhang hergestellt. Aber er hatte Naruto ein wenig beschrieben, deshalb wunderte ich mich jetzt, dass ich das nicht kapiert hatte.
„Pfötchenclub!“ rief eine hohe, niedliche Stimme. Sie ähnelte Mardis Stimme, war aber irgendwie anders. Das musste entweder Foxi sein.
„Naruto, Sasuke, ich bin auch noch da!“ hinter Naruto kam das Mädchen hervor, das eben Sasuke auf die Feder aufmerksam gemacht hatte. Es hatte kinnlanges, hellrosa Haar und große, grüne Augen. Ihr Ninjastirnband trug sie wie einen Haarreifen.
„Ich bin Sakura Haruno.“ stellte sie sich vor, „ich sorg dafür, dass sich die zwei hier anständig benehmen und keinen allzu großen Ärger machen.“ Sakura lächelte. Sie trug ein ärmelloses, dunkelrosa Top, schwarze Handschuhe und eine Art hellrosa Minirock, der auf jeder Seite von Schnallen zusammen-
-gehalten wurde und den Blick auf eine enge, schwarze Radlerhose lenkte, die ihre Beine fast bis zum Knie bedeckte. Ihre Füße steckten in hohen, geschnürten Stiefeln, die am Fuß aber eher wie Sandalen aussahen, da sie die Zehen wie bei den Ninjaschuhen freiließen.
„Tschiep!“ das war wieder so eine Schmuckshuppet-Stimme, aber sicher kein Fuchs. Füchse tschiepen nicht. Und außerdem kam das Tschiepen eindeutig aus Sasukes Richtung.
„Jubi. mein Schmuckshuppet-Vogel. Das weiß eigentlich kaum einer, dass ich auch ein Schmuckshuppet habe. Ich wusste es ja selbst nicht.“ sagte Sasuke.
„Kommt ihr in unsere Klasse?“ fragte ich. Es war ja schließlich bis zu meinem Auftauchen in der Klasse nur ein freier Platz gewesen und den hatte ich besetzt. Zwar gab es noch Platz für weitere Tische und Sitzkissen im Raum, aber eben keine Einrichtung.
„Ja. Schließlich wollen wir mal sehen, wie das an einer normalen Schule so ist.“ antwortete Sakura.
Wir liefen durch die Gänge zurück in die Klasse. Und wieder bemerkte ich, dass die anderen in der Schule, mit denen wir nicht so viel zu tun hatten, die Ninjas gar nicht richtig wahrzunehmen schienen, während die Leute aus unserer Klasse Naruto, Sakura und Sasuke eindeutig anstarrten.
„Wir haben Bio.“ sagte Midori, als sie mich sah.
„Bio! Was denn für ein Thema?“ fragte Sakura aufgeregt.
„Blutgruppen und so.“ antwortete Midori.
Sakura grinste und fiel Naruto urplötzlich um den Hals: „Juhuu, Bio ist mein Lieblingsfach!“ jubelte sie.
„Ähm, Sakura, was ist los?“ fragte Naruto verwirrt.
„Ich hab dich so lieb, Naruto!“ Sakura küsste ihn stürmisch auf die Wange, „du bist so süß!“
„Die zwei sind gerademal ein paar Wochen zusammen.“ sagte Sasuke. Er schien sich darüber sehr zu freuen.
article
1325871485
Seine Welt 5
Seine Welt 5
Endlich betritt Naruto persönlich die Bildfläche! Und zwar zusammen mit Sakura, Sasuke, ein paar anderen neuen Leuten uuuuund Konan und Itachi ^_^!
http://www.testedich.de/quiz30/quiz/1325871485/Seine-Welt-5
http://www.testedich.de/quiz30/picture/pic_1325871485_1.jpg
2012-01-06
407D
Naruto

Kommentare (3)

autorenew

lolita (38031)
vor 892 Tagen
Schreib bitte ganz schnell weiter
RobinNo2 (16531)
vor 950 Tagen
Ja schreib Bitte weiter
Alice (99177)
vor 963 Tagen
Voll gut!! ;)Schreib bitte weiter!