Springe zu den Kommentaren

In der Welt von Yu-Gi-Oh! Teil 3

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
1 Kapitel - 910 Wörter - Erstellt von: Angel - Aktualisiert am: 2012-01-01 - Entwickelt am: - 3.286 mal aufgerufen- Die Geschichte ist fertiggestellt

Sry, dass es was gedauert hat, das wird noch einmal so lang dauern ungefähr da mein Lappie spinnt -. - gomenasai ^^'

    1
    Schließlich mussten wir bald länger als nur ein paar Sekunden durch den Wald gehen. Und wenn schon ich hatte schließlich genug starke Männer mit d
    Schließlich mussten wir bald länger als nur ein paar Sekunden durch den Wald gehen. Und wenn schon ich hatte schließlich genug starke Männer mit die mich beschützen würden. Ich grinste leicht schief und legte das Holz zu den Vorräten von Seto. Ich seufzte leise und setzt mich an einen Baum und steckte den zweiten Ohrstöpsel in mein Ohr und hörte nun Secondhand Serenade~ Like A Knife ich summte leise mit und schloss die Augen um zu entspannen. Irgendwann würde es schon besser werden. Oh Gott Optimismus verschwinde,... ich schmunzelte leicht, ich und meine Selbstgespräche,.. war schon ein wenig seltsam. Aber so war ich eben vor allem wenn ich mich einsam fühlte.Und genau das tat ich in diesem Augenblick fühlen,..Einsamkeit,..ich vermisste meine Freundin Lisa und ja,..sogar ein wenig meinen Vater,... ich öffnete meine Augen und blickte genau in die von Seto,... Sacken lassen,.....MOMENT MAL WAS MACHT DER TYP SO NAH VOR MEINEM GESICHT! Äusserlich versuchte ich ruhig zu bleiben doch leichter gesagt als getan wenn da so ein A**** vor einem sich runter beugt und man sich erschreckt. Nun ja Initiative ergreifen,..,, Was zum Teufel machst du vor meinem Gesicht? Mach einen Foto hast du länger von,...“ Seto grinste leicht,, Nun ja ich hab da eher was anderes vor,..“ murmelte er so leise das ich es kaum verstand,, WAS HAST DU GESAGT!“ ich brauchte ihn gar nicht zu fragen, er grinste frech und schüttelte leicht den Kopf,, Vergiss es,... du sollst nur mal zum essen rüber kommen“ …...Ach so,.... was für ein Depp,...ich hasse ihn ~ Hasst du ihn wirklich?~ fragte diese kleine gemeine Stimme in meinem Kopf die ich am liebsten schlagen würde,... ich machte meine Musik aus und steckte den MP weg und folgte Seto zum essen. Die anderen sprachen und hatten Spaß, doch ich warf Seto nur böse Blicke zu was ihn zu amüsieren schien. AHHHHH ICH HASSE DIESEN KLEINEN S****** W***** leise aß ich mein Essen und als dies beendet war legten wir uns schließlich auch schlafen. Doch komischerweise fühlte ich mich die ganze Nacht wie im Wald beobachtet und stieg leise aus meinem Schlafsack und schlich zum Wald, ich hatte nur eine Taschenlampe mit und nun im Wald fiel mir natürlich wieder ein wie dumm das war alleine in den Wald zu gehen,....ich könnte mich Ohrfeigen,.. Leicht ängstlich leuchtete ich durch den Wald und fühlte mich immer noch beobachtet. Ach verdammt warum konnte ich auch nicht einfach Teha fragen ob sie mitgekommen wäre,... doch jetzt war es zu spät. Ein mulmiges Gefühl schlich sich in meine Magengrube und da, bevor ich mich auch nur rühren konnte umfasste mich von hinten jemand. Dieser Jemand legte mir eine Hand um den Bauch und drückte mich eng an ihn, die andere Hand lag auf meinen Mund. Meine Augen weiteten sich und die Taschenlampe fiel mir aus der Hand auf den Boden und erlosch. Na super besser kann es jetzt nicht mehr werden,.... doch oh Ironie des Schicksals drehte mich der Typ zu sich um und küsste mich einfach. Ich riss die Augen auf. WAS SOLLTE DAS DENN JETZT! Gut man musste ihm lassen er küsste gut, doch er hatte mich erschreckt und hielt mich nun gefangen. Doch langsam als meine Sinne etwas klarer wurden stieg ein vertrauter Geruch in meine Nase und ich wurde noch wütender,..SETO,... DIESES KLEINE A***** WAGTE ES TATSÄCHLICH MICH ZU KÜSSEN! OH MEIN GOTT ICH FLIPP AUS,..und das war nicht positiv gemeint. Doch irgendwie wollte ich nicht diesen Kuss unterbrechen. Er küsste erst nur meine Lippen doch jetzt wo er merkte das ich mich nicht wehrte, drückte er mich gegen einen Baum und seine Zunge stieß gegen meine Lippen und öffnete sie mit sanfter Gewalt. Seine Zunge glitt in meinen Mund hinein und liebkoste meine sanft und zärtlich, als ich dann leicht mit meiner Zunge gegen seine stupste drückte er mich voller Begierde an mich und küsste mich verlangend und mit einer solchen Leidenschaft wie ich sie von ihm nie erwartet hätte. Seine rechte Hand wanderte in meine Hose und streichelte vorsichtig meinen Hintern, ich spürte wie er leicht an meinen Lippen grinste und mich immer weiter in einen heißen Zungenkampf verstrickte. Seine linke Hand zerwühlte mein Haar und zog mich immer wieder näher an seine heißen Lippen. Nun war ich auch von der Leidenschaft gepackt worden und fuhr mit meinen Händen unter sein Shirt und streichelte zart über seine Muskeln. Hmmm wusste gar nicht das er so ein Six-pack hat. Und da wurde mir bewusst das ich mich in ihn verliebt hatte. Mein Seto,..hmm wie schön das doch klang,..aber vielleicht war er ja auch derjenige der mich ständig beobachtete,...

article
1324688934
In der Welt von Yu-Gi-Oh! Teil 3
In der Welt von Yu-Gi-Oh! Teil 3
Sry, dass es was gedauert hat, das wird noch einmal so lang dauern ungefähr da mein Lappie spinnt -. - gomenasai ^^'
http://www.testedich.de/quiz30/quiz/1324688934/In-der-Welt-von-Yu-Gi-Oh-Teil-3
http://www.testedich.de/quiz30/picture/pic_1324688934_1.jpg
2011-12-24
407E
Yu-Gi-Oh!

Kommentare (4)

autorenew

Yamis und Yugis Fangirl (32823)
vor 899 Tagen
Ja! Schreib bitte bitte weiter.
Taffnuss (34930)
vor 958 Tagen
Schreib bitte weiter
tea (12107)
vor 1253 Tagen
ich finde die geschichte total gut und sehr spannend. Mach weiter so. Ich bin geschichten süchtig
Midori (87344)
vor 1346 Tagen
Ich find die Geschichte gut!