Springe zu den Kommentaren

Minako-Schön und tödlich zugleich?-Teil 2

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
10 Kapitel - 3.232 Wörter - Erstellt von: Hanai Souta - Aktualisiert am: 2012-01-01 - Entwickelt am: - 7.106 mal aufgerufen- Die Geschichte ist fertiggestellt

ENDLICH Der zweite Teil meiner MinaSasu Geschichte. Ich liebe es, die Leute zappeln zu lassen *grins*...

1
Damals, als wir klein waren, versprach ich dir, immer bei dir zu sein. Ich wollte nicht, dass du dich so einsam fühltest wie ich, als ich meine Elter
Damals, als wir klein waren, versprach ich dir, immer bei dir zu sein. Ich wollte nicht, dass du dich so einsam fühltest wie ich, als ich meine Eltern verlor, dachte ich. Aber du warst stärker als ich geworden. Unsere Natur ließ es und nicht zu, überhaupt zusammen zu bleiben. Je näher du mir kamst, desto mehr tat mir meine Brust weh. Noch immer lag seine Hand auf meinem Mund. Ich starrte ihn jetzt erschrocken an. Er spürte, dass sein Sharingan Gift für mich war. Ich war den Tränen nahe. „Es tut mir leid“ stieß ich noch mit letzter Kraft aus. Ich entschuldigte mich für mein ungehaltenes Versprechen. Ich entschuldigte mich für all die Lügen, in der ich ihn leben lassen musste. Ich entschuldigte mich dafür, dass er mich bedingungslos liebte. „Minako...Wieso...!“ Das waren die letzten Worte, die ich hörte, bevor ich in Ohnmacht fiel.

__________________BLACKOUT_______________ ___

Schon wieder ein vergeudeter Tag. Nun schlief ich schon fast zwei Tage auf diesem Bett in diesem dunklen Zimmer. Ich verhungerte, doch wollte ich auch nichts essen. Ich verdiente es nicht. Doch ich fragte mich auch die ganze Zeit: Woher wusste er, dass ich lebte? Kaname hatte so gut wie alle Beweise meiner Existenz ausgelöscht. „Er ist eben Sasuke. Er findet immer einen Weg.“ lachte ich vor mich hin. Wie dem auch sei, ich musste mich bei Sasuke richtig entschuldigen. Doch er war nicht mehr im Zimmer. Jedoch die Barrikade war immer noch da. Er musste also nicht weit entfernt sein. „Ich muss mich bei ihm richtig entschuldigen...“ flüsterte ich noch einmal. Sobald ich das sagte, tauchte auch plötzlich vor mir mein Todesengel auf. Seine Maske hatte er nicht mehr an. Ich musste schon sagen, dass er wirklich gut aussah. Dunkle Augen waren schon immer meine Schwäche gewesen. Doch seine waren jetzt so traurig. „Ich habe etwas zu essen gebracht. Du musst bei Kräften sein. Wir haben einen langen Weg vor uns.“ „Langer Weg? Wo gehen wir denn hin?“ Ich war neugierig. „Das wirst du schon sehen.“ sagte er monoton. Er war sauer auf mich. „Hör auf mit diesen Albereien, du Sturkopf! Ich verdiene etwas mehr Respekt von dir!“ Ich stand auf und schaute in seine Augen. Gut, ich war ungefähr einen halben Kopf kleiner als er, aber konnte mindestens genauso gut einschüchtern. Schließlich gab er nach, seine Schultern senkten sich. Seine Nasenflügel bebten nicht mehr, und der große Abstand zwischen uns verringerte sich mit jeder Sekunde. Mein Körper wurde steif vor Schmerzen. Sasuke hatte nicht einmal sein Sharingan aktiviert und löste dennoch Schmerzen in mir aus. Das war nicht normal. Das konnte Sasuke nicht vorher, sondern...sondern....ITACHI! Sasukes Körper und Seele stand genau vor mir, doch ich sah in Itachis Augen. Nachdem er ihm das Leben nahm, nahm er auch seine Augen...Wie konnte er nur? Ich vergeudete meine wertvolle Zeit mit solchen Sachen, statt zu fliehen. Sasuke starrte in meine Augen. Er nahm meine Hand. „Wir machen da weiter, wo wir aufgehört hatten...“ Er bückte sich und schlang seinen rechten Arm um meine Hüfte.
article
1324337283
Minako-Schön und tödlich zugleich?-Teil 2
Minako-Schön und tödlich zugleich?-Teil 2
ENDLICH Der zweite Teil meiner MinaSasu Geschichte. Ich liebe es, die Leute zappeln zu lassen *grins*...
http://www.testedich.de/quiz30/quiz/1324337283/Minako-Schoen-und-toedlich-zugleich-Teil-2
http://www.testedich.de/quiz30/picture/pic_1324337283_1.jpg
2011-12-20
407D
Naruto

Kommentare (4)

autorenew

saysasu (84636)
vor 868 Tagen
Die geschichte war schön und traurig zugleich ich musste zum schluss sogar weinen :'(
Eda (36430)
vor 1081 Tagen
Du hast deine Geschichte gut gemeistert. Aber ich musst am Ende fast weinen. :'( Das war sehr traurig und gleichzeitig sehr schön. :')
yuki (49332)
vor 1114 Tagen
uuuhäääääää das war schön *schnief* mach weiter so
Juli (23571)
vor 1288 Tagen
ich bin eine sehr frohe Leserin ich bin froh diese story gelesen zu haben