Springe zu den Kommentaren

One Piece Lovestory II

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
3 Kapitel - 886 Wörter - Erstellt von: Julia-chan - Aktualisiert am: 2012-01-01 - Entwickelt am: - 10.867 mal aufgerufen- Die Geschichte ist noch in Arbeit

Hier ist der 2.Teil! Konnte leider nicht eher schreiben, weil ich so viele Arbeiten schreiben musste, aber ich hoffe euch gefällt die Story trotzdem und ihr habt nicht alles vergessen!:-)

Na dann, viel Spaß!

1
Als ich wieder aus den ewigen Jagdgründen erwachte, sprich meiner Bewusstlosigkeit, verspürte ich den Drang das Kopfkissen aufzuessen. Denn, wenn ma
Als ich wieder aus den ewigen Jagdgründen erwachte, sprich meiner Bewusstlosigkeit, verspürte ich den Drang das Kopfkissen aufzuessen. Denn, wenn man seit längerer Zeit nichts mehr gegessen hatte, träumte man wirklich wirres Zeug. Wirklich sehr wirres Zeug über sprechende Kekse, die sich mit sprechenden Hamburgern um eine Tasse Tee streiten usw. Ich schüttelte den Kopf um diese dummen Gedanken schnell zu vertreiben und mir stattdessen Gedanken um meinen momentanen Aufenthaltsort zu machen.

Vorsichtig setzte ich mich auf und schaute mich ebenso vorsichtig in dem Raum um. Neben dem Bett stand ein kleiner Nachttisch, auf dem ein Glas Wasser und eine Kerze standen. Hinten links an der Wand standen 2 Regale mit vielen verschiedenen Büchern, aber hauptsächlich handelten sie von Medizin. rechts daneben befand sich ein großer Schreibtisch, auf dem sich unterschiedliche Instrumente stapelten sowie Schreibmaterial. Wenn ich geradeaus guckte, erblickte ich die Tür, die mit einem Bullauge versehen war. Durch meine kleine Erkundungstour kam ich zu der Annahme, dass ich mich in einem Krankenzimmer befinden musste.

Nachdem ich das Glas Wasser bis auf den letzten Tropfen ausgetrunken hatte, beschloss ich nach meinem Retter zu suchen und ihn zu fragen, ob er etwas zu essen für mich hätte.

Mit Erleichterung bemerkte ich, dass ich noch meine Kleidung trug und nicht irgendwie nackt war. Ich baute mich vor der Tür auf und linste vorsichtig nach draußen. "Keine Menschenseele zusehen.", flüsterte ich leise. Ich atmete mehrmals leise ein und aus, bevor ich mich schließlich traute die Türklinke zugreifen, diese herunter zu drücken und mich leise auf den Gang hinaus zuschieben. Nachdem ich diese Hürde überwunden hatte, blieb ich einige Sekunden stehen und lauschte angestrengt in die Stille. Als ich aber nichts hörte, beschloss ich nach weiteren ewigen Sekunden, dass ich meinen Weg fortführen könnte.
Und so schlich ich leise den Gang entlang, bei jedem kleinen Geräusch zuckte ich kaum merklich zusammen und schaute mich jedes Mal nach einem Fluchtweg um. Aber jedes Mal kam niemand. Ich bog um die Ecke und blieb wie angewurzelt stehen, denn vor mir war der Gang urplötzlich zu Ende und nur eine Tür, ebenfalls versehen mit einem Bullauge, ermöglichte mir den Weitergang.
Leise trat ich näher und spähte vorsichtig durch das Fenster. Das, was ich da sah, ließ mich so erschrecken, dass ich zurückstolperte, mich an die Wand lehnte und leise vor mich hin murmelte:" Oh mein Gott! Das kann unmöglich war sein! Oh mein Gott!" Dabei atmete ich hektisch ein und aus und versuchte mich mehr oder weniger zu beruhigen.
Nachdem ich mich, meiner Meinung nach, einigermaßen beruhigt hatte, spähte ich erneut durch das Bullauge. "Himmel, Arsch und Zwirn! (Ich::-D) Entweder ich träume noch oder ich bin endgültig in die ewigen Jagdgründe der Menschheit eingetreten!", dachte ich.

Dort draußen erblickte ich die Strohhutpiraten, die ausgelassen feierten. da saßen Nami und Robin, die miteinander redeten und sich von Sanji bedienen ließen, daneben saßen Zorro und Franky, die sich mit einem anderen Typen ein Wettsaufen lieferten. Chopper und Lysop tanzten ausgelassen und dann erblickte ich Ruffy, der mit einem Rumkrug lachend neben jemandem saß, der sich jetzt in meine Richtung drehte und etwas zu Ruffy sagte. Ich drehte mich geschockt vom Fenster weg und schüttelte ungläubig den Kopf:" Da draußen waren die Strohhutpiraten und der rote Shanks mit seiner Bande! Und ich hab jetzt wirklich den Verstand verloren!", flüsterte ich leise zu mir selbst.

"Was mach ich denn jetzt?", fragte ich mich, während ich weiter durch das Fenster guckte. Da ertönte hinter mir eine Stimme:" Kann ich dein Höschen sehen? Yohoohoo..." Wie von der Tarantel gestochen drehte ich mich um, erblickte ein Skelett und begann wie am Spieß zuschreien.
article
1324052841
One Piece Lovestory II
One Piece Lovestory II
Hier ist der 2.Teil! Konnte leider nicht eher schreiben, weil ich so viele Arbeiten schreiben musste, aber ich hoffe euch gefällt die Story trotzdem und ihr habt nicht alles vergessen!:-) Na dann, viel Spaß!
http://www.testedich.de/quiz30/quiz/1324052841/One-Piece-Lovestory-II
http://www.testedich.de/quiz30/picture/pic_1324052841_1.jpg
2011-12-16
407B
One Piece

Kommentare (9)

autorenew

I Love Anime (49701)
vor 57 Tagen
Bitte schreib weiter super geschichte
Zielscheibe22 (88714)
vor 1038 Tagen
Bitteeee schreib weiter !!!
Julia-chan (63123)
vor 1067 Tagen
Die Fanfiktion "One Piece Lovestory" habe ich auf der Internetseite:
http://www.fanfiktion.de/ unter dem Autorenname Inei weiter geschrieben. Falls ihr immer noch Interesse habt die Geschichte weiter zu lesen, dann würde ich mich darüber freuen. Auf dieser Internetseite werde ich die Story NICHT weiter schreiben!
LG Julia-chan
Amy (36788)
vor 1110 Tagen
Biiitteee schreeeiiib weeeiiiteeer
Lil (48812)
vor 1117 Tagen
und schreib weiter
Lil (48812)
vor 1117 Tagen
schreib doch auch drunter wann das nächte rauskommt bitttttttttte!!!
Lill Way (48203)
vor 1236 Tagen
Sei doch nich so fies ^^ ich find die lovestory hatt sie super gemacht. Mach bitte weiter so *~*
lady (04937)
vor 1268 Tagen
Mehr viel dir nicht ein oder was
Jamie (09019)
vor 1320 Tagen
Bitte schreib weiter