Springe zu den Kommentaren

Sasukes Rückkehr

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
11 Kapitel - 4.479 Wörter - Erstellt von: Inge Ketchum - Aktualisiert am: 2011-11-01 - Entwickelt am: - 7.918 mal aufgerufen - User-Bewertung: 4 von 5.0 - 10 Stimmen- Die Geschichte ist fertiggestellt

Ein paar Wochen, nachdem Naruto in Orochimarus Versteck auftauchte, um Sasuke zurückzuholen (Naruto Shippuden, Staffel 1), verschwindet Orochimaru plötzlich. Der Bann über Sasuke bricht und er beschließt, nach Konoha zurückzukehren.
Im Versteck findet er Briefe, die Itachi ihm geschrieben hat und Sasuke erfährt, was wirklich an dem Tag passiert ist, als er seine Eltern verlor...

1
Es war niemand da, absolut niemand. in den weiten Fluren des Verstecks waren keine Schritte zu hören. Nichts, totale Stille. Nur weit entfernt war das Rauschen eines Brenners zu hören. Wahrscheinlich lief da noch irgendein Experiment. Keine Schritte, noch nicht einmal das Geräusch einer Schlange, die über den Boden glitt.
Sasuke Uchiha, gerade achtzehn Jahre alt geworden, war eben von draußen zurückgekommen. Er hatte die Tiere in der Schlangenfarm versorgt, danach ein wenig trainiert und war höchstens drei Stunden weg gewesen. Jetzt stand er vor dem Gewirr der Gänge, das er inzwischen gut kannte und die Stille schlug ihm entgegen wie eine Welle aus Schweigen. Sie kam ihm lauter vor als jedes Geräusch, sogar schriller als das Kreischen seines Chidori. Es war fast schon unheimlich, sogar unheimlicher als alles, was es an diesem finsteren Ort gab.

Kommentare (3)

autorenew

Yuuki-San (41687)
vor 1189 Tagen
OMG!!!! Ab Seite 12 wirds echt GRUSELIG!!!
Yuuki-San (41687)
vor 1189 Tagen
💗!!!Verückt ...Einfach nur verückt
Kira (97723)
vor 1274 Tagen
Das war die schwulste Geschichte die ich he gelesen habe. Außerdem macht die Geschichte gnerell kein Sinn.. Oh man Schau als erstes die Serie gescheit an bevor du was darüber schreibst. Ps: lern schreiben -.-