Blut und Licht - Eine Akatsuki-Lovestory

star goldstar goldstar goldstar goldstar gold greyFemaleMale
8 Kapitel - 6.757 Wörter - Erstellt von: Sayuri Nozomi - Aktualisiert am: 2011-08-15 - Entwickelt am: - 9.054 mal aufgerufen - User-Bewertung: 4.5 von 5.0 - 10 Stimmen- Die Geschichte ist fertiggestellt

Wird es Hidan wirklich möglich sein einer anderen Person außer seinem Gott andere Gefühle außer Wut und Blutdurst entgegen zu bringen? Kann Natsuki zu seinem Herzen Einlass finden? ...Lovestory mit viel Action HidanxOC (Natsuki)

1
Name: Natsuki
Alter: 21
Aussehen: Natsuki hat lange, hellbraune Haare, die leicht gewellt sind. Ihre gold-braunen Augen ergänzen das Bild eines niedlichen, kleinen Mädchens. Ist ihr Kekkai Genkai jedoch aktiviert und in einer der höheren Stufen, werden ihre Haare dunkelrot und ihre Augen verändern sich zu einem silber-weiß.

Kekkai Genkai: Allgemein wird ihr Kekkai Genkai auch "Tenshi" genannt, was Engel bedeutet, aber dazu werdet ihr später mehr erfahren...

Kampfart: Normalerweise kämpft sie gar nicht, sondern benutzt ihr Schutzschild, das von ihrem Kekkai Genkai kommt. 30% ihres Chackras sind Tag und Nacht damit beschäftigt, diese Barriere aufrecht zu erhalten. Plötzliche und unvorhergesehene Schläge kosten sie 40%. Wenn sie aber wirklich kämpfen muss oder will, benutzt sie am liebsten ihre zwei Katanas. Ansonsten bevorzugt sie Nin- oder Taijutsu, da sie Genjutsus für zu kompliziert und nervig hält.

Kommentare Seite 0 von 0
Klicke hier um ein Kommentar zu schreiben - Wenn du Mitglied bei testedich bist logge dich bitte hier ein
Noch keine Kommentare.

Sie haben die Möglichkeit den Text zu gestalten.
((bold))Fett((ebold)) ((cur))Kursiv((ecur)) ((unli))Unterstrichen((eunli))
((big))groß((ebig)) ((small))klein((esmall))
((green))grün((egreen)) ((maroon))dunkelrot((emaroon)) ((olive))graugrün((eolive)) ((navy))marineblau((enavy)) ((purple))violett((epurple)) ((teal))teal((eteal)) ((gray))grau((egray)) ((red))rot((ered)) ((blue))blau((eblue)) ((fuchsia))fuchsia((efuchsia))
Bitte beachten Sie, dass Sie immer beide Codes, z.B. ((bold)) hier der Text der fett sein soll ((ebold)), gebrauchen, mit dazwischen den Text.