Springe zu den Kommentaren

Mein Leben

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
1 Kapitel - 1.491 Wörter - Erstellt von: Death_Shadow - Aktualisiert am: 2011-08-01 - Entwickelt am: - 4.883 mal aufgerufen- Die Geschichte ist fertiggestellt

Hier könnt ihr lesen wie es einer Person namens Miki geht...Nehmt euch Zeit und viel Spaß bei Lesen!

    1
    Es ist wirklich schwer so ein Leben zu haben wie ich... Soll ich sie euch wirklich erzählen? Wenn nicht... Ihr könnt gerne noch aussteigen... Es ist
    Es ist wirklich schwer so ein Leben zu haben wie ich... Soll ich sie euch wirklich erzählen? Wenn nicht... Ihr könnt gerne noch aussteigen...

    Es ist so... In mein Leben läuft (fast) alles schief was schief laufen kann. Ich habe absolut kein Respekt vor mein Vater. Denn. Er ist ein gewalttätiger Mann. Er hatte damals immer wieder meine große Schwester geschlagen. Okee sie ist nicht ganz unschuldig daran und ich mag sie nicht besonders. Aber das gibt ihn noch lange kein Grund daran, seine eigene Tochter zu schlagen! Mit meiner Zwillingsschwester hat er das auch schon 3 mal oder mehr versucht. Doch ich bin immer dazwischen gegangen und hab so etwas gesagt wie "Pass auf sonst verprügelt er dich auch noch!" Das hat mein Vater abgelenkt und er ging energisch zu mir. Meine Zwillingsschwester konnte verschwinden und ich war dann halt in Gefahr. Aber meine Mutter ging immer Gott sei Dank dazwischen. Damals habe ich sie dafür geliebt... Im Gegensatz zu heute... Sie ist einfach nicht mehr so wie damals... Oke jeder verändert sich, das ist ja auch nicht so verkehrt. Aber sie ist... Kuso! Gomene ^^" Aber sie ignoriert mich immer. Immer wenn ich mit ihr was unternehmen will hat sie kein bock und liegt faul auf der Matte! Sie gibt meiner großen Schwester immer Geld damit sie Komasaufen gehen kann. Meine Zwillingsschwester und ich werden immer mehr ignoriert. Deswegen versuch ich auch immer so gut es geht meine kleine Schwester zu beschützen. Immer wenn meine Mutter ihr die Schuld gibt das meine große Schwester dreckig gemacht hat, Setzte ich mich für sie, oder helfe ihr, ihr Zimmer wieder sauber zu machen, was meine große Schwester 'kaputt' gemacht hat. Sie ist die einzige die mir zuhört. Das schätze ich auch so an ihr. Mein Großer Bruder war für mich immer so was wie ein Vorbild. Aber jetzt ist er so ein richtiges auf Deutsch gesagtes Arschloch geworden! Er hat einen kleinen Sohn, mein Neffen Tayler. Es ist ja nicht so schlimm das er sich um ihn kümmert ne, aber er muss nicht gleich seine Frau einem am Hinterkopf geben, nur weil sie den Fernseher aus gemacht hat! Und mein Neffe(der erst 8/9 Monate ist) musste das alles mitsehen! Ich mein, sowas tut man nicht seinen eigenen Sohn an! So etwas bleibt für immer in seinem Unterbewusstsein... Auch. Meine Zwillingsschwester raucht. Ich möchte das nicht, aber ich kanns ihr auch nicht verbieten. Und ich finde es echt süß von ihr das sie mich immer fragt wenn wir in der Stadt wollen, wie viele Zigaretten sie mitnehmen darf, oder ob sie überhaupt welche mitnehmen darf. Meine Mutter ist so dumm und unterstützt sie auch noch dabei? Wenn ich sie Frage kommt sie mit den Argument "Besser sie raucht zu Hause als draußen heimlich." Ist das zu fassen? Es ist besser ihr das ganz ab zu gewöhnen. Ich will das doch nur ihrer Gesundheit zu Liebe. Ist es etwa zu viel verlangt wenn man sich um seine Schwester sorgt? Ich finde es ganz natürlich. Auch meine große Schwester ist 18 und ist in der 6. Woche Schwanger. Innerlich freue ich mich ja aber ich zeige es keinem. Ich will auch, Ungelogen das sie eine Tochter bekommt, sie genauso viele Schwierigkeiten anstellt wie sie. Vielleicht sogar schlimmeres? Aber ich zeig es keinem! Keiner darf von meiner weichen Seite erfahren! Das wäre das aus für mich! Meine Mutter fragt mich auch immer warum ich nicht mal nach vorne, also in das Wohnzimmer, komme. Warum fragt sie? Sie ist doch daran Schuld das ich mich in mein Zimmer 'einschließe' und für mich lieber allein bin. Ich mein, Ich hab Geweint! Und das vor meiner Zimmertür! Und keiner hatte den Anstand sich mal um mein Wohlbefinden zu kümmern. Niemand bemerkt mein Falsches lächeln. Und mein Lächeln ist echt lächerlich. Die einzige die es lernt ist meine beste Freundin Doan Hong Ngoc Bich. Leider musste sie wegen ihrer Familie nach Lehrte ziehen. Aber sie hat einen freien Donnerstag nur genutzt um zu uns zur Schule zu kommen und sich nach meinem Wohlbefinden zu fragen! Ist das nicht süß? Ich liebe sie schon mehr als meine Mutter und das hat schon was zu bedeuten. Als sie mir sagte das sie wegzieht. Was meint ihr wie egal es mir war das mich jemand gesehen hat wie ich heulte. Auch als sie den letzten Tag da war. Sie und ich, wir schlossen uns in die Armen und haben uns ausgeheult. Den ganzen weg (15 Minuten) war ich allein, bin ich allein nach Hause gegangen. Nun war ich zuhause. Tja und anstatt gefragt zu werden warum ich heule, kriege ich gesagt " Geh mit den Hund raus." Wenigstens konnte ich dort draußen in der Natur weinen. Mein Hund gab mir Trost und war immer an meiner Seite. In dieser Zeit bin ich zum Emo [Gothic] motiert. Alle haben mich gefragt "Oh was ist mit die ....Iiiiih warum ziehst du dich so an? Ey Emo geh wo anders Heulen!" Das tat mir echt weh. Ich brauchte etwas anderes... Einen Kick. Also färbte ich mir meine Haare zuerst Lila und später ein Mischmasch aus Lila-Blau. Es war mich endlich egal was andere über mich sagten. Ich liebte es so. Ich stritt mich aber nur noch mit allen aus meiner Klasse. Ich stritt mich mit meiner Besten Freundin Hai Yen Nguyen. Wegen ihr heulte ich auch. Aber wir konnten uns vertragen. Ich frage sie heute noch warum sie nicht zu mir nach Hause kommt. Aber sie antwortet mir nicht... Vielleicht weil meine Mutter raucht? Oder weil ich einen Hund habe? Ich versteh sie einfach nicht. Es ist alles so Scheiße in mein Leben. Ich kann einfach NICHTMEHR. Dreimal hab ich schon versucht mir das Leben zu nehmen. Aber es interessiert wohl keinen. Nur meine Zwillingsschwester hat mich wieder aufgebaut. Und als sie Bich dies erzählte kam sie hierher und sagte mir warum ich das tat. Wenn ich sterbe ... Sie und auch meine Schwester würden doch weinen und dann ganz allein sein? Also tat ich es nicht. Aber die Versuchungen blieben nicht aus. Alles blieb aber dank Bich und meiner Zwillingsschwester nur bei Versuchungen. Als ich mein Leben endlich ein wenig hinkriegte, verliebte ich mich. Besser gedacht ich dachte ich hätte mich verliebt. Denn. Ich wollte einfach nur nicht allein sein. Ich liebte ihn nicht. Es tut mir auch ehrlich leid. Also sage ich es ihm. Wenn er aus seinen Urlaub kommt, muss ich eh ihn gestehen... Und wenn ihr verwirrt seid. Ich bin noch nicht so lange mit ihn zusammen. Ich will es erst zu Ende bringen... Es tut mir leid. Eigentlich fangen manche Menschen bei sowas an zu weinen. Meine beste Freundin hatte schon geweint. Aber ich bin einfach gefühlskalt. Ich wurde einfach schon zu oft verletzt. Nicht körperlich. Aber Seelig. Und Seelische Grausamkeit ist um ein vielfaches schlimmer als körperliche Gewalt. Denn im Gehirn ist es noch immer gespeichert. Damals hätte ich wahrscheinlich gesagt im 'Herzen'. Aber das Menschliche Herz ist nur ein Atmungsorgan. Nur wir naiven Menschen denken das dort 'Liebe' und 'Gefühle' sind. Ich scheiß auf sowas. Ich lebe 'glücklich' mit der Fassade die ich in den 2 Jahren aufgebaut habe. Ich bin ein Seelisches Häufchen Elend. Theoretisch bräuchte ich einen Psychiater. Aber meine Mutter glaubt ja es sei alles Oke. Ich zeichne. Meine Familie freut sich: "Oh sie zeichnet so gut......Sie sollte es mal wohin schicken.....Ich bin stolz auf sie." Aber würden sie auch nur EINMAL die Zeichnungen genauer betrachten würden sie sehen das die Gesichter und die Mimen ganz und gar nicht glücklich sind, außer ein paar. Alle weinen, sehen traurig aus, und 3 oder mehr Bilder sind von toten Mädchen gezeichnet. Die sind TOT! Hallo? Da denkt man nicht das man stolz auf seine Suizid-gefährdete Tochter ist! Mein Leben ist SCHRECKLICH! Ich hasse es! Gerade haben wir Ferien. Und was habe ich bis jetzt gemacht? Ich hatte Suizid Gedanken!

    *Heul* Tja so ist mein Leben... *swooash...Poof*

    Und dieses Mädchen existiert. Sie lebt in Garbsen. Dieses Mädchen bin nämlich ich falls ihr's noch nicht gemerkt habt =˅_˅=

article
1311356447
Mein Leben
Mein Leben
Hier könnt ihr lesen wie es einer Person namens Miki geht...Nehmt euch Zeit und viel Spaß bei Lesen!
http://www.testedich.de/quiz29/quiz/1311356447/Mein-Leben
http://www.testedich.de/quiz29/picture/pic_1311356447_1.jpg
2011-07-22
40C0
Eigene Geschichten

Kommentare (3)

autorenew

animal (10895)
vor 1136 Tagen
Du ärmste! Wenn meine Eltern rauchen würden dann würde ich es
Zuhause nicht mehr aushalten!
Smiley 22 (36238)
vor 1182 Tagen
Ich dete mich nicht morden geh zu Polizei! Heimlich!
Smiley 22 (36238)
vor 1182 Tagen
Hey mann dass ist ja echt blöd ich habe nur die ersten 10 Sätze gelesen weil ich es nicht lesen konnte du tust mir richtig leid wenn du willst können wir Kontak aufnehem ich kann versuchen dir zu helfen!!!???