Springe zu den Kommentaren

Wie wir fielen 1

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
1 Kapitel - 333 Wörter - Erstellt von: Tina - Aktualisiert am: 2011-07-15 - Entwickelt am: - 1.496 mal aufgerufen- Die Geschichte ist noch in Arbeit

Micu ist ein Mädchen das mit ihren Freunden in einem Dorf lebt.Irgendwann fallen die Soldaten des Königs dort ein, werden sie überleben? ((((Viel Fantasy und auch ein bisschen traurig, aber es lohnt sich es zu lesen!)))))

    1
    Micu rannte durch das Knie hohe Gras. Es kitzelte sie an den Beinen und streifte an ihren Füßen vorbei. Lachend kam sie im Dorf an, unter ihrem Arm hatte sie ein Bündel voll Feuerholz. Einer der Männer half ihr indem er ihr die Last abnahm. Micu durfte jetzt machen was sie wollte. Sie überlegte und endschied sie wolle jetzt mit Menlo spielen. Menlo war ihr bester Freund aber ein Jahr älter als sie, was sie nicht störte. Ihn anscheinend auch nicht, den Micu war hübsch, sehr hübsch! Ihre hell blauen Haare waren leicht gewellt und bis zur Mitte des Rückens lang. Wären ihre Augen so gelb wie die Sonne waren. Sie war groß und hatte dünne lange Beine. Ihre Kindlichen Gesichtszüge machten sie,, Süß"wie Jamana immer sagte. Jamana war das Kindermädchen des Dorfes und eine gute Freundin von Micu, trotz ihres Altersunterschiedes. Micu war die jüngste im Dorf, bis auf drei Babys. Sie war 12 Jahre alt und ein Mädchen der Sonne und des Wassers. Was bedeutete das sie sehr Mächtig war. Sie war jetzt bei Menlo, der sich gerade mit zwei anderen Jungen unterhielt. Als sie Micu sahen stießen sie sich gegenseitig an und Pfiffen zwischendurch. Micu lächelte nett und nahm Menlo am Arm, sie sah die endgeisterten Augen der anderen Jungen und sagte:,, Menlo, ich muss dir was Zeigen!"

Kommentare (0)

autorenew