Philosophie: Bist du Deontologe oder Teleologe?

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
10 Fragen - Erstellt von: Tanja - Entwickelt am: - 8.049 mal aufgerufen - User-Bewertung: 3.9 von 5.0 - 10 Stimmen

Es gibt zwei grundsätzliche Richtungen in der Philosophie – die deontologische und die teleologische.
Klingt kompliziert, ist es aber eigentlich nicht.
Die teleologische Ethik guckt ausschließlich auf das Ziel: „Erreiche ich damit etwas Gutes?“
Die deontologische Ethik guckt ausschließlich auf den Weg: „Ist mein Verhalten gut?“
Wenn du dich fragst, auf welcher der beiden Seiten du philosophisch eigentlich so stehst, dann kann dieser Test dir eine gute Einschätzung geben. Und keine Sorge – die Fragen sind aus dem täglichen Leben.

  • 1/10
    Ein Bekannter möchte dich bei einem Problem unterstützen – macht aber mehr kaputt als besser. Wie reagierst du?

Kommentare (2)

autorenew

B.Bloody Wolf (68190)
vor 503 Tagen
Cool ich bin mit 50% ein Anfänger ....wo sind die restlichen 50%???Und ansonsten war das ein interessanter Test.😉
Paul (92067)
vor 798 Tagen
Interessant zu vermerken ist vielleicht, dass der Deontologe Kant sich für die Todesstrafe ausspricht.