Naruto - Story

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
2 Kapitel - 1.366 Wörter - Erstellt von: X_Itachi_x - Aktualisiert am: 2011-06-15 - Entwickelt am: - 5.674 mal aufgerufen- Die Geschichte ist noch in Arbeit

Also hier sind die ersten beiden Kapitel von meiner Naruto - Story. Ich weiß schon das des jetzt nicht die spannendsten Kapitel sind, aber sie werden es noch versprochen.

1
Naruto - Story


Kapitel 1: Eine neue Mission!

Naruto's Sicht

Wir kamen gerade von einer Mission zurück. Kakashi, Sakura, Sai und ich, und sollten Tsunade sofort Bericht erstatten. Als wir vor der Tür des Hokage standen klopfte Kakashi dreimal, und ein gereiztes “Herein!” war zu hören, und wir traten ein. “Na die hat bestimmt gute Laune” raunte ich Sakura zu, und sie konnte sich ein Lächeln nicht verkneifen. “Also, wie ist die Mission verlaufen, konntet ihr den Spion gefangen nehmen?” fragte Tsunade als wir vor ihrem Tisch mit haufenweiße Bergen von Schriftstücken standen. “Super, wir haben ihn gefunden, gefangen und gleich in den Verhörraum gebracht!” sagte ich bevor Kakashi auch nur ein einziges Wort herausbrachte. “Wirklich toll Naruto, doch ich würde lieber eine ausführlichen Bericht von Kakashi hören.” sagte sie sichtlich genervt von mir. Ich konnte genau sehen wie Kakashi mich unter seiner Maske angrinste. “Also, der Spion war einfach zu finden da er seine Spuren nicht gut genug verwischen konnte. Wir haben ihn so lange aufgelauert bis wir ihn schließlich ihn einen Wald überwältigen konnten, und wie Naruto schon erwähnt hat haben wir ihn gleich ihn den Verhörraum gebracht.” “Gut gemacht Team 7” bemerkte sie nebenbei. “Kakashi, Sakura, Sai ihr könnt gehen. Naruto du bleibst bitte noch hier!”
“Ich hoffe du hast nichts schlimmes angestellt!” flüsterte mir Sakura zu, und ging mit den anderen beiden aus dem Zimmer. “Nun gut Naruto,” Ich wandte mich wieder an den Hokage. “Ich habe eine Nachricht vom Kazekage bekommen, du sollst nach Sunagakure kommen.”
“Was ich soll nach Suna, was will Gaara den von mir?” fragte ich sie. “Das weiß ich leider nicht. Doch es wird wohl wichtig sein und deshalb wirst du ihn zwei Tagen mit Yamato, Sakura und Sai nach Suna aufbrechen. Verstanden?” “Verstanden! Soll ich ihnen sagen das wir eine neue Mission haben oder übernimmst du das Oma-Tsunade?” “Nenn mich nicht immer Oma, und ja ich werde es ihnen morgen sagen!” jetzt wurde sie wütend. “Du kannst nun gehen” sagte sie noch beiläufig, denn sie hatte sich wieder abgeregt und begann die Stapel die auf ihren Tisch lagen abzuarbeiten. Als ich nach draußen ging warteten Sakura und Sai schon gespannt auf mich. “Und was hat sie gesagt?” platzte es aus Sakura heraus. “Das wird sie euch morgen selber sagen, ich geh jetzt nach Hause. Gute Nacht!” Ich war bereits schon am Gehen als ich das sagte. Sakura schaute mir noch ganz verdutz nach und ging dann mit Sai Richtung Krankenhaus, vermutlich hatte sie noch Dienst. Als ich daheim ankam zog ich mich gleich um und legte mich ins Bett. >Was Gaara wohl von mir will< Doch bevor ich mir den Kopf darüber zerbrechen konnte war ich schon eingeschlafen.



> < Bedeutet das die Person ihn Gedanken redet.

Kommentare Seite 0 von 0
Klicke hier um ein Kommentar zu schreiben - Wenn du Mitglied bei testedich bist logge dich bitte hier ein
Noch keine Kommentare.

Sie haben die Möglichkeit den Text zu gestalten.
((bold))Fett((ebold)) ((cur))Kursiv((ecur)) ((unli))Unterstrichen((eunli))
((big))groß((ebig)) ((small))klein((esmall))
((green))grün((egreen)) ((maroon))dunkelrot((emaroon)) ((olive))graugrün((eolive)) ((navy))marineblau((enavy)) ((purple))violett((epurple)) ((teal))teal((eteal)) ((gray))grau((egray)) ((red))rot((ered)) ((blue))blau((eblue)) ((fuchsia))fuchsia((efuchsia))
Bitte beachten Sie, dass Sie immer beide Codes, z.B. ((bold)) hier der Text der fett sein soll ((ebold)), gebrauchen, mit dazwischen den Text.