Wölfe des silbernen Regens

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
3 Kapitel - 655 Wörter - Erstellt von: Naomi - Aktualisiert am: 2011-06-01 - Entwickelt am: - 2.336 mal aufgerufen- Die Geschichte ist noch in Arbeit

An alle Wolfs Liebhaber! Eine berührende Geschichte über Mut und Freundschaft unter Wölfen. Die Hauptpersonen sind Panterpfote und Schattenpfote.

    1
    Hallo! Ich fang dann am besten gleich an.
    Viel Spaß, eure Naomi

    2
    Alles war mit Schnee bedeckt und glitzerte im Schein des Mondes. Die Stille im Wald wurde nur durch das sanfte Rauschen des Schnees unterbrochen. Am Rande eines kleinen Sees bewegte sich etwas. Eine schlanke, hellgraue Wölfin sprang leichtfüßig durch den Schnee. Die junge Kriegerin hatte zwei nachtschwarze Welpen in ihrem Maul. Ein umgestürzter, hohler Baum versperrte der Wölfin den Weg. Ohne zu überlegen holte sie Anlauf und sprang. Mit einem Satz saß sie auf dem rutschigen Baum, verlor das Gleichgewicht und fiel in den tiefen Schnee. Mühevoll rappelte sich die hellgraue Kriegerin auf. "Heute kommen wir nicht weiter. Wir müssen einen Unterschlupf finden, meine Süßen. Na kommt!", sagte sie zu den Kleinen. Dann hob sie sie hoch und kletterte in den holen Baumstamm. Dort rollte sie sich ein, legte ihre Jungen schützend an ihre Brust und schlief völlig erschöpft ein.




    "Wer bist du? Und woher kommst du?", waren die Worte, die die Wölfin aus dem Schlaf rissen. Sie öffnete ihre Augen und erblickte einen rabenschwarzen Wolf, der sie mit durchdringenden, blauen Augen an. "Wer bist du?", wiederholte er. "Ich bin Federschweif von Clan des fließenden Flusses. Ich und meine Welpen haben eine lange Reise hinter uns.", sagte die Wölfin und richtete sich auf. Der Blick des Wolfes wanderte zu den Jungen. Dann knurrte er: "Mein Name ist Rabenfeder. Ich komme vom Clan des silbernen Regens." Federschweif sah ihn erstaunt an. "Kannst du mich dorthin bringen?", fragte sie. Rabenfeder sah sie misstrauisch an. "Warum?" Federschweif sah ihm ganz tief in die Augen. "Weil Mitternacht's Welpen dort hingehören!" Erschrocken weiten sich Rabenfeder's Augen. Dann nickte er und sagte ruhig: "Na gut, komm mit. Ich helfe dir mit den Welpen." Federschweif gab ihm einen Welpen. "Das ist Schattenpfote. Ich nehme Panterpfote. Es sind zwei Mädchen.", erklärte Federschweif ihm. Dann stiegen die Krieger aus dem Baumstamm und preschten durch die weiße Landschaft.




    Federschweif und Rabenfeder erreichten einen Lagerplatz. "Hier ist der Bau der Rudelführerin.", sagte Rabenfeder und trat neben eine kleine, steinerne Höhle. "Danke, Rabenfeder.", miaute die Wölfin dankbar und nahm Panterpfote und Schattenpfote in ihr Maul. Dann betrat den Bau. Dunkelheit umgab Federschweif und es dauerte eine Weile, bis sich ihre Augen an das düstere Licht gewöhnt hatten. Aus der Finsternis trat eine silberne Wölfin, deren Fell leicht bläulich schimmerte. "Wer bist du? Und was willst du hier- mit zwei Welpen?", knurrte sie bedrohlich. Federschweif richtete sich zu ihrer vollen Größe auf sagte: "Silberregen, mein Name ist Federschweif und ich komme vom Clan des fließenden Flusses. Das hier sind Panterpfote und Schattenpfote. Sie sind, genau wie du, Mitternacht's Welpen!" Entsetzt riss Silberregen die Augen auf. Doch dann senkte sie ihren Kopf, damit Federschweif die Trauer in ihren Augen nicht sah. "Bring sie zu Morgenblüte! Danach können wir reden.", knurrte sie und trotz ihrer Bemühung hörte Federschweif den frustrierten Unterton der Enttäuschung in der Stimme der Rudelführerin.

    3
    Bis zum nächsten Teil!
    Eure Naomi

Kommentare Seite 1 von 1
Klicke hier um ein Kommentar zu schreiben - Wenn du Mitglied bei testedich bist logge dich bitte hier ein
Sie haben die Möglichkeit den Text zu gestalten.
((bold))Fett((ebold)) ((cur))Kursiv((ecur)) ((unli))Unterstrichen((eunli))
((big))groß((ebig)) ((small))klein((esmall))
((green))grün((egreen)) ((maroon))dunkelrot((emaroon)) ((olive))graugrün((eolive)) ((navy))marineblau((enavy)) ((purple))violett((epurple)) ((teal))teal((eteal)) ((gray))grau((egray)) ((red))rot((ered)) ((blue))blau((eblue)) ((fuchsia))fuchsia((efuchsia))
Bitte beachten Sie, dass Sie immer beide Codes, z.B. ((bold)) hier der Text der fett sein soll ((ebold)), gebrauchen, mit dazwischen den Text.

Neuer Kommentar da? / Seite neu laden

Blatt ( 98738 )
Abgeschickt vor 755 Tagen
Schreibe weiter!!"!!!!