Springe zu den Kommentaren

Seelenschwestern

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
6 Kapitel - 1.929 Wörter - Erstellt von: Naomi - Aktualisiert am: 2011-06-01 - Entwickelt am: - 2.847 mal aufgerufen- Die Geschichte ist fertiggestellt

Yue und Eruka, die Seelenschwestern, sind Dämonen. Mit 13 Jahren mussten sie sich trennen, doch jetzt sind sie 16 und dürfen sich endlich wieder sehen. Gemeinsam mit Mine, Erukas Freundin und Vormund, zieht Eruka bei Yue und ihrem Freund Nero ein, der ein talentierter Hexenmeister ist. Dort leben auch noch Daisuke und Takai, die beide Hexenmeister werden wollen. Doch lest selbst!
Eine Geschichte über Liebe und Freundschaft!

1
Wiedersehen.

Ein Mädchen sitzt auf dem feuchten Waldboden. Seine rote Robe weht im Wind. Laub wird aufgewirbelt und fliegt sachte durch die Luft, doch das Mädchen rührt sich nicht. Es meditiert. Sein weißes Haar legt sich in hübschen Locken über seine Schulter. Langsam öffnet es seine blutroten Augen. "Yue!", hallt es durch die nächtliche stille. Das Mädchen steht auf. "Eruka, da bist du ja endlich!", ruft es und läuft auf das Mädchen zu, das ihm entgegen kommt. Eruka hat weiße Haare mit einem leichten grün-türkis Schimmer. Ihre Augen funkeln in einem grün-grau-lila-blau-goldbraunen Ton und ihre schwarze Kleidung flatterte im Wind. Die beiden haben sich erreicht und fallen sich in die Arme. "Yue, ich habe dich so vermisst!", flüstert Eruka. Yue lächelt schwach. "Und ich dich erst!", haucht Yue. "Aber ab jetzt bleiben wir zusammen. Seelenschwestern für immer?", fragte Eruka ihre beste Freundin. "Ja. Bei Tag und Nacht, bei Sonne und Mond und im dunklen des Schattens. Für immer."

Kommentare (1)

autorenew

Swity (24401)
vor 852 Tagen
Süß schreib doch weiter