Geheimnisvolle Liebe Teil 10

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
6 Kapitel - 3.841 Wörter - Erstellt von: BlackRose009 - Aktualisiert am: 2011-05-01 - Entwickelt am: - 2.499 mal aufgerufen- Die Geschichte ist noch in Arbeit

Zildis wird entführt und Ihr werdet sehen wer dahinter steckt .Der Verantwortliche für diese Tat lockt Zello in eine gemeine Falle und Zildis ist ganz außer sich, weil sie nicht will das Zello was passiert .Wird Zildis Zello ans Messer liefern?

Viel Spaß beim Lesen und danke für euer Feedback ;D los geht es!

1
------ Zildis wird entführt! ------(Auf dem Bild ist Zello)Die Sonne scheint mir ins Gesicht und ich werde langsam wach, doch mir schmerzt alles und
------ Zildis wird entführt! ------

(Auf dem Bild ist Zello)

Die Sonne scheint mir ins Gesicht und ich werde langsam wach, doch mir schmerzt alles und ich glaube ich habe einen Kater .Was habe ich denn gestern gemacht ...ach jetzt fällt es mir wieder ein ich habe getrunken und das zu viel, mit Zello habe ich getrunken und wir haben viel gelacht .Meine Güte, er hätte mich fast geküsst, doch ich weiß jetzt das ich ihn liebe .Ich rappel mich auf und wasche erstmal mein Gesicht und schaue in den Spiegel .Meine Haare sind ganz zerzaust und ich sehe wie eine Hexe aus, deswegen kämme ich meine Haare und ziehe mich an .Ich mache mein Bett und räume außerdem noch mein Zimmer gründlich auf .Dann bin ich auch schon fertig und gehe her unter in die Küche, um zu frühstücken .Ich gehe durch die Villa, doch niemand ist zu sehen .Ich vermute, dass alle ausschlafen wollen, weil sie zu viel getrunken haben .Ich gehe in die Küche und mache das Kühlschrank auf und hole mir essen her raus .Ich mache mir ein belegtes Brötchen und gehe in das Aufenthaltsraum, um Fernsehen zu gucken .Ich schaue mir einige Nachrichten an und esse dabei mein Brötchen .Die Zeit vergeht schnell und es ist schon 14:00 Uhr, einige kommen verschlafen her unter und gehen frühstücken, doch von Zello ist keine Spur zu sehen .
Um meine Langeweile zu vertreiben gehe ich her raus, um etwas zu trainieren und um stärker zu werden .Meinen blutroten Katana, das mir Zello geschenkt hatte nehme ich mir mit her raus .
Eine Weile lang trainiere ich und dann gehe ich auch wieder her rein, es ist jetzt genau 16:00 Uhr und ich gehe erst mal hoch in mein Zimmer .Meinen Katana lege ich weg und gehe wieder herunter zum Aufenthaltsraum, dort sind Mine, Kazuko, Yudaai, Akira und Taro die sich Unterhalten und Fernsehen.

„Oh Zildis, wo warst du denn?“ fragt mich Taro lächelnd .
„Ich war bisschen trainieren und habt ihr ausgeschlafen?“ frage ich sie .
„Ja, es geht so .“ sagt Akira .
„Wo ist Zello?“ frage ich sie vorsichtig.
„Ich glaub der ist draußen in Fukara .“ antwortet Kazuko .
„Achso .“ sage ich nachdenklich.

Danach gehe ich in die Küche und trinke Wasser .Dann gehe ich hoch in mein Zimmer und muss wieder nachdenken .Warum lässt sich Zello nicht blicken ...ist es vielleicht wegen gestern ...oder hat er es schon wieder ganz vergessen was wir gestern zusammen erlebt haben, doch das glaube ich eher nicht ...es war aber ein schönes Gefühl bei ihm zu sein ...was macht er in Fukara ...ich weiß es nicht .Oh man ...diese Denkerei macht mir echt Stress, doch zum Glück weiß ich jetzt was ich für Zello fühle .Naja ich hatte es schon vermutet aber zugeben wollte ich es nicht ...jetzt stehe ich dazu.

Es ist bereits Abends und draußen ist es schon dunkel .Plötzlich klopft es an meiner Tür und ich mache gespannt auf .Zello steht vor mir und schaut mich gelangweilt rein, er schlendert lässig in mein Zimmer und lehnt sich an mein Schrank, solange mache ich die Tür zu und setzte mich auf mein Bett .Zello schaut mich an und beginnt zu reden .

„Also Zildis, du weißt ja was gestern passiert ist und ich wollte mich entschuldigen dafür . Außerdem hatte ich viel getrunken und ich habe nicht überlegt, was ich da mache .Es hatte nichts zu bedeuten .“ erklärt er mir kalt.
Ich bin Enttäuscht, doch ich lasse mir nichts anmerken.Ich sage lächelnd:
„Ach Zello, das habe ich schon längst vergessen .Ist nicht schlimm .“
„Dann ist ja gut .“ sagt er mir kalt und geht wieder her raus aus mein Zimmer .

Ich schaue leer durch mein Zimmer und bin echt enttäuscht .Der kann aber kalt sein ...es hatte keine Bedeutung ...okey ...ich muss es wohl oder über akzeptieren, doch es fällt mir schwer ...denn es war
article
1303845916
Geheimnisvolle Liebe Teil 10
Geheimnisvolle Liebe Teil 10
Zildis wird entführt und Ihr werdet sehen wer dahinter steckt .Der Verantwortliche für diese Tat lockt Zello in eine gemeine Falle und Zildis ist ganz außer sich, weil sie nicht will das Zello was passiert .Wird Zildis Zello ans Messer liefern? Viel ...
http://www.testedich.de/quiz29/quiz/1303845916/Geheimnisvolle-Liebe-Teil-10
http://www.testedich.de/quiz29/picture/pic_1303845916_1.jpg
2011-04-26
40A0
Liebesgeschichten

Kommentare Seite 0 von 0
Klicke hier um ein Kommentar zu schreiben - Wenn du Mitglied bei testedich bist logge dich bitte hier ein
Noch keine Kommentare.

Sie haben die Möglichkeit den Text zu gestalten.
((bold))Fett((ebold)) ((cur))Kursiv((ecur)) ((unli))Unterstrichen((eunli))
((big))groß((ebig)) ((small))klein((esmall))
((green))grün((egreen)) ((maroon))dunkelrot((emaroon)) ((olive))graugrün((eolive)) ((navy))marineblau((enavy)) ((purple))violett((epurple)) ((teal))teal((eteal)) ((gray))grau((egray)) ((red))rot((ered)) ((blue))blau((eblue)) ((fuchsia))fuchsia((efuchsia))
Bitte beachten Sie, dass Sie immer beide Codes, z.B. ((bold)) hier der Text der fett sein soll ((ebold)), gebrauchen, mit dazwischen den Text.