Eine Geschichte aus Naruto (Akatsuki)

star goldstar goldstar goldstar goldstar gold greyFemaleMale
10 Kapitel - 9.782 Wörter - Erstellt von: Rika-Luna - Aktualisiert am: 2011-05-01 - Entwickelt am: - 8.347 mal aufgerufen - User-Bewertung: 4.63 von 5.0 - 19 Stimmen- Die Geschichte ist fertiggestellt

Es gibt diesmal nur extrem kurze oder extrem lange Kapitel...also bitte nicht erschrecken
Seid bitte nicht böse, aber ich hab die Story am Ende verändert, weil ich Probleme damit hab, dass meine Lieblingspersonen sterben. Sorry dafür ^^

1
Kapitel 1
Aus deiner Sicht:
Ich stand im Büro von Tsunade und berichtete mit monotoner Stimme von meiner letzten Mission. Durch meine Anbu-Maske, die einer Katze, war meine Stimme etwas gedämpft. Tsunade nickte. Sie entließ mich nach Hause. Dort zog ich meine Missionsklamotten aus und trat vor meinen Kleiderschrank. In dem großen Spiegel an der Schranktür betrachtete ich mich kurz. Mir blickte ein Mädchen mit kurzen schwarzen verstrubbelten Haaren, welche so etwas wie Katzenohren bildeten und schwarzen, ausdruckslos blickenden Augen entgegen. Wenn man den Männern glaubte, dann war mein Körper an den richtigen Stellen genau richtig geformt. Ich drehte mich zum Schrank und zog mich an. Als ich fertig war hatte ich eine schwarze enge Jeans, einen schwarzen Pulli mit Löchern in den Ärmeln und meine üblichen Nietenarmbänder sowie mein Nietenhalsband um. Ich zog mich nicht so an, weil ich diese Klamotten mochte, nein, ich fand sie passten zu mir…Schwarz, ausdruckslos, traurig, einsam, unnahbar und Nieten, welche jeden automatisch davon abhielten mir zu nahe zu kommen. Ich legte weder viel Wert auf Gesellschaft, noch auf die Meinungen der Anderen. Allerdings hatte ich ziemlich viel einer Katze (für die, die es noch nicht gemerkt haben) und hörte mit meinen ungewöhnlich guten Ohren alles was sie sagten. Und das was ich hörte war nie etwas Gutes, aber es war mir wie gesagt egal. Ich musste schon mein ganzes Leben mit diesen Blicken und dem Gerede leben. Deshalb hatte ich damit begonnen, nichts auf Menschen zu geben. Außerdem konnte ich ungewöhnlich gut sehen, egal ob Tag oder Nacht. Deswegen wurde ich meist für Spionage Missionen der Anbu eingesetzt. Ich war in keinem Team, weil mich keiner wollte und alle Versuche Tsunades mich einzugliedern, hatte ich erfolgreich abgewehrt. Ich war lieber nur mit meiner Beru zusammen. Da hörte ich auch schon das sanfte Klingeln, dass sie ankündigte. Nach ein paar Minuten (ich sag doch ihre Ohren sind super) sprang eine kleine schwarz-weiße Katze durch mein Fenster auf mein Bett und von da auf den Boden. Sie sah mich vielsagend an als wolle sie sagen: „Du sollst doch nicht immer nachts noch so lange aufbleiben. Als Anbu ist es doch deine Pflicht immer verfügbar zu sein.“ „Ich weiß“, sagte ich monoton wie immer, konnte mir jedoch ein Seufzen nicht verkneifen. „Aber du kennst mich, ich kann früh aufstehen. Da kann ich dann abends noch ein wenig draußen bleiben.“ Sie nicke, aber ihr miauen klang fast wie ein genervtes seufzen. Hätte ich nicht vor langer Zeit meine Gefühle abgelegt, hätte ich jetzt bestimmt gelächelt. Wir verstanden uns und ich wusste immer was sie sagen wollte, eine Fähigkeit, die durch mein Kekkei Genkai nur noch verstärkt wurde (doch dazu später). Ich ging also durch meine kleine Wohnung und hinaus auf die Straße. Meine Beine trugen mich wie von alleine durch das Dorf, während ich meinen Gedanken folgte, schließlich wanderten meine Gedanken zu meiner Vergangenheit.

Kommentare Seite 1 von 1
Klicke hier um ein Kommentar zu schreiben - Wenn du Mitglied bei testedich bist logge dich bitte hier ein
Sie haben die Möglichkeit den Text zu gestalten.
((bold))Fett((ebold)) ((cur))Kursiv((ecur)) ((unli))Unterstrichen((eunli))
((big))groß((ebig)) ((small))klein((esmall))
((green))grün((egreen)) ((maroon))dunkelrot((emaroon)) ((olive))graugrün((eolive)) ((navy))marineblau((enavy)) ((purple))violett((epurple)) ((teal))teal((eteal)) ((gray))grau((egray)) ((red))rot((ered)) ((blue))blau((eblue)) ((fuchsia))fuchsia((efuchsia))
Bitte beachten Sie, dass Sie immer beide Codes, z.B. ((bold)) hier der Text der fett sein soll ((ebold)), gebrauchen, mit dazwischen den Text.

Neuer Kommentar da? / Seite neu laden

Sohn Satan`s ( 98380 )
Abgeschickt vor 486 Tagen
Diese Geschichte war wirklich atemberaubend. Das die Charaktere nicht gestorben sind, finde ich klsse. (Sind auch meine Lieblinge :D) Das Aakatsuki eine Familie ist, finde ich rührend und dann der Part wo dann Pain die Stimmung versaut habe ich den Lachflash meines Lebens bekommen. Bitte schreib noch so eine Geschichte!
Chiko ( 11925 )
Abgeschickt vor 861 Tagen
WOW.
DU MUSST NOCH EINE SCHREIBEN, DIE WAR ECHT COOL UND SPANNEND.
GROßES KOMPLIMENT ;)
kleinspitz ( 58874 )
Abgeschickt vor 1076 Tagen
Wirklich ne tolle geschichte !!! Eine der besten die ich gelesen habe (hab um die 40 schon gelesen ) platz 2
ayumi uchiha ( 77094 )
Abgeschickt vor 1081 Tagen
Die ist cool ^^ hat Mir geffalen :3