Lila Lilie

star goldstar goldstar goldstar goldstar gold greyFemaleMale
6 Kapitel - 17.932 Wörter - Erstellt von: Ari-sama - Aktualisiert am: 2011-03-15 - Entwickelt am: - 7.726 mal aufgerufen - User-Bewertung: 4.45 von 5.0 - 11 Stimmen- Die Geschichte ist fertiggestellt

Eine kleine FF über Bleach mit einer selbstausgedachten Hauptperson namens Kasumi Takahashi.
Der Rest wir zu einer (noch) unbekannten Zeit online gestellt.

1
Kapitel 1- Die NeueAls die Sonne durch das Fenster fiel, blinzelte eine verschlafene 16 jährige genervt, in dem Versuch, die Sonne wieder loszuwerden
Kapitel 1- Die Neue
Als die Sonne durch das Fenster fiel, blinzelte eine verschlafene 16 jährige genervt, in dem Versuch, die Sonne wieder loszuwerden. Dies klappte leider nicht und so pfefferte sie sich ihre Decke von ihr runter und setzte sich aufrecht hin. >Ich, Kasumi Takahashi, die grad erst hierher, nach Karakura-Town, gezogen ist, habe natürlich direkt am ersten Schultag einen absolut beschissenen Start. War ja sowas von klar. < Als sie ihr Handy nahm, um die Uhrzeit zu überprüfen, waren es gerade mal 6.15 Uhr. Sie hätte also noch mehr als eine halbe Stunde schlafen können. >Super, echt...< Ihr Zimmer war das größte in ihrer ganzen Wohnung und da sie alleine wohnte, war es klar, das dieses Zimmer das Schlafzimmer werden würde. Ihre Eltern waren vor circa einem halben Jahr verstorben, deshalb hatte sie das Vermögen dieser geerbt. Da sie aber unter 18 war, wurde ihr täglich von der Bank eine festgelegte Summe auf ihr Konto überwiesen. Zurück zum Zimmer. Es hatte eine Wand in Fliederfarben gestrichen und es hingen Kirschblütenbilder an ihr. Die anderen Wände waren weiß mit einem gelblichen Streifen in der Mitte. Die Möbel waren alle dunkelbraun und ihr Laminat könnte man dunkelbraun -fast als Schwarz- bezeichnen. An der Decke, in der Mitte des Raumes, hing eine typische, runde Lampe. Ein Paravent trennte ihr Bett vom restlichen Zimmer, ein Schreibtisch aus Glas mit Laptop darauf, dann noch ein Sitzball in Lila und ein weißer Wuschelteppich...
Als sie aus ihrem Zimmer raus ging unter die Dusche im Badezimmer und sich schon fertig für die Schule machte, dachte sie da sie nun eh wach war, konnte sie schlecht wieder einschlafen. Sie zog sich ihre die Schuluniform an und ihre türkisen Haare stachen nun deutlich hervor. Sie runzelte die Stirn, dort wo sie hergekommen war, hatten viele bunte, hervorstechende Haare, jedoch hatte sie die harmloseste könnte man sagen, deshalb machte sie sich zwei seitliche Zöpfe, sodass diese auf ihre Schultern fielen und trotzdem bis zur Hüfte reichten. Sie waren einfach zu Schade zum Schneiden, wie sie fand. "Tch.", murmelte sie. "Was nehm ich jetzt mit?" Ein frustrierter Seufzer erklang im Raum. Sie nahm schon einmal ihre Umhängetasche, gepackt mit ihren neuen Schulbüchern und stellte sie auf einen Stuhl in der Küche, packte sich ein Obento und frühstückte. Ein kurzer Blick auf die Uhr- 7.30 Uhr. Schnell hängte sie sich ihre Tasche um, nahm ihr Handy und Hausschlüssel und verriegelte die Tür hinter sich und überprüfte sie, indem sie die Klinke lieber vorsichtshalber runterdrückte.

An der Schule angekommen, wurde sie so allmählich nervös. Der Direktor hatte sie darauf hingewiesen, um 8 Uhr in der Klasse 1-C zu erscheinen, der Lehrer wüsste bescheid und sie brauche sich keine Sorgen zu machen. Das hatte zwei Nachteile. Erstens waren dann alle schon da, und Zweitens würden alle Blicke auf sie gerichtet sein. >Wohoo, ich freu mich ja so<, dachte sie sich sarkastisch, was heute anscheinend an der Nervosität lag. Sie schlenderte in einem gemächlichen Schritt über den Schulhof unter den Kirschblütenbäumen hindurch, ging durch den Haupteingang, die Treppe hoch und stand nun, um 7.59 Uhr vor der Klassentür. Sie schwitzte leicht und ihre Hand erdrückte den Riemen meiner Tasche, sodass ihre Knöchel hervortraten. Kasumi hob eine Hand zum Klopfen, zögerte kurz, fasste dann jedoch wieder Mut und klopfte sehr schüchtern…leise. Von drinnen kam ein "HEREIN!" und sie zuckte innerlich zusammen. Langsam schob sie die Tür auf und trat ein: "Guten Morgen. Der Direktor hat Ihnen hoffentlich Bescheid gesagt. Ich bin die neue Schülerin aus Tokio. Kasumi Takahashi."
"Achja richtig. Komm zu mir, damit wir dich vorstellen können, Kasumi-san." Von der angesprochenen kam ein schüchternes "Hai." Wie schon erwartet, klebten an ihr sämtliche Blicke. Kasumi atmete tief durch, um sich zu beruhigen, blickte die Lehrerin an, die ihr ermunternd zunickte. "Konichiwa. Mein Name ist Kasumi Takahashi, ab heute werde ich in diese Schule gehen. Ich bin seit 3 Wochen 16 Jahre und liebe Sushi. Freut mich euch kennen zulernen." Ein raunen ging durch die Menge. Das neue Mädchen hörte Sachen wie: "Krasse Haare mann." oder "Alter, die übertrumpft sogar Kurosaki-kun." Sie bekam einen Hauch von Rosa auf die Wangen und ihr lief ein Schauer über den Rücken. "Okay, danke Kasumi. Du kannst dich auf den freien Platz neben Renji setzen." Ein weiteres "Hai." kam von Kasumi und sie ging auf den rothaarigen Jungen zu, der sich mit einem silberhaarigen Jungen unterhielt. Vor ihm saß ein Junge mit orangenen Haaren, rechts von diesem ein Mädchen mit dunkelblauen-schwarzen und neben ihr eine mit orangenen, langen Haaren. Als Kasumi sich setzte, schaute sie der Junge, der anscheinend Renji war, an und sagte: "Hi, ich bin Abarai Renji, ich hoffe wir können Freunde werden." Kasumi schmunzelte. "Ja. Das wäre schön.", antwortete sie erleichtert, da sie kurz zuvor gedacht hatte, er wäre einer dieser Typen, die nur rummaulen. Nun meldete sich der silbernhaarige Junge zu Wort: "Ich bin Hitsugaya Toushiro, freut mich." "Und ich bin Ichigo, Kurosaki Ichigo. Wie kommt es, das du hierher gekommen bist von Tokio, ich dachte, die Schulen dort sollen ausgezeichnet sein!" Kasumi überlegte schnell... Konnte man jemanden, den man gerade erst kennengelernt hatte, etwas Absurdes erzählen? Nein, sicherlich nicht. "Ähm... Es war Zeit für einen Tapetenwechsel, wenn du verstehst." >Nun, das war zwar schwach, aber es würde schon gehen. < "Naja wir reden später weiter, der Lehrer guckt mir zu oft her, wir sprechen uns in der Pause, ok? Dann stell ich dir ein paar Leute vor.", sagte Ichigo aufmunternd, da er ihren konzentrierten Blick bemerkt hatte. Diese lächelte entschuldigend, nickte und die beiden Schüler konzentrierten sich auf den Unterricht.
>Ich denke, dass wird interessant...<
article
1300032820
Lila Lilie
Lila Lilie
Eine kleine FF über Bleach mit einer selbstausgedachten Hauptperson namens Kasumi Takahashi.Der Rest wir zu einer (noch) unbekannten Zeit online gestellt.
http://www.testedich.de/quiz29/quiz/1300032820/Lila-Lilie
http://www.testedich.de/quiz29/picture/pic_1300032820_1.jpg
2011-03-13
407LK
Bleach

Kommentare Seite 0 von 0
Klicke hier um ein Kommentar zu schreiben - Wenn du Mitglied bei testedich bist logge dich bitte hier ein
Noch keine Kommentare.

Sie haben die Möglichkeit den Text zu gestalten.
((bold))Fett((ebold)) ((cur))Kursiv((ecur)) ((unli))Unterstrichen((eunli))
((big))groß((ebig)) ((small))klein((esmall))
((green))grün((egreen)) ((maroon))dunkelrot((emaroon)) ((olive))graugrün((eolive)) ((navy))marineblau((enavy)) ((purple))violett((epurple)) ((teal))teal((eteal)) ((gray))grau((egray)) ((red))rot((ered)) ((blue))blau((eblue)) ((fuchsia))fuchsia((efuchsia))
Bitte beachten Sie, dass Sie immer beide Codes, z.B. ((bold)) hier der Text der fett sein soll ((ebold)), gebrauchen, mit dazwischen den Text.