Geheimnisvolle Liebe Teil 5

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
2 Kapitel - 3.207 Wörter - Erstellt von: BlackRose009 - Aktualisiert am: 2011-03-15 - Entwickelt am: - 3.225 mal aufgerufen- Die Geschichte ist noch in Arbeit

Willkommen bei Geheimnisvolle Liebe Teil 5. Es geht weiter und Zildis hat ein neues Zu Hause. Sie ist nun ein Gruppen Mitglied von Zellos Gruppe. Sie scheint Zello zu mögen und ist glücklich. Es kommen 2 neue Personen Akira und Kazuko. Wie sie Aussehen seht ihr auf den Bildern.

Viel Spaß beim Lesen. Los geht es!

1
-----Zildis neues Zu Hause-----„Kommst du?“ flüstert er geheimnisvoll und lächelt mich an. „Ich kommen mit dir. “ sage ich ihm sicher. Ich l
-----Zildis neues Zu Hause-----


„Kommst du?“ flüstert er geheimnisvoll und lächelt mich an.
„Ich kommen mit dir. “ sage ich ihm sicher.

Ich lege meine Hand auf seine und lächle sicher. Ich stehe auf und wir schauen uns an.
Er ist zwar grausam, böse und schlecht. Doch er hat eine andere Seite in sich, dass merke ich. Er ist ANDERS!

Er lächelt leicht uns sagt:

„Gut komm. “
„Okay!“ sage ich.

Ich packe meine Sachen und wir verlassen gemeinsam das Hotel. Ich bin aufgeregt und gespannt was mich alles erwartet. Wir sind im Wald und gehen weiter. Es vergehen einige Stunden und wir kommen an. Ich stehe zusammen mit ihm vor einer riesengroßen Villa. Ich staune nicht schlecht und bin sehr begeistert. Es ist wundervoll und groß. Hier wird also mein neues Zu Hause sein. Ich freue mich sehr.
Die Villa liegt außerhalb eines Dorfes, doch es liegt nicht weit vom Dorf Fukara. Einige Schritte und Minuten liegt es vom Dorf weg. Es hat eine schöne Umgebung Bäume, Seen und am Eingang hat es eine riesengroße Treppe. Auf dem Boden sind Lichter die, die Villa erhellen.

„Und gefällt es dir?“ fragt er mich.
„Sehr. “antworte ich lächelnd.

Er geht in die Villa und ich gehe ihm hinter her. Wir sind in der Villa und es sieht super aus. Moderne Möbel und der Flur ist riesengroß. Es stehen einige kleine Schränke da und ein großer Spiegel hängt an der Wand. Wenn man gerade aus geht kommt ein großes Aufenthalts Zimmer. Es ist hell und hat schöne Sofa. Wir betreten das Zimmer und dort sind einige Gruppen Mitglieder. 4Stück, es sind 2 Mädchen und 2 Jungen. . Sie mustert mich neugierig und begrüßen Zello.

„Hallo Leute das ist Zildis!“ sagt Zello zufrieden.

Plötzlich stehen die 4 auf und kommen mir näher. Ich schaue sie verwirrt an und sehe jemanden. Ich habe ihn schon einmal in Suin gesehen. Der mit den Lila Haaren. Jetzt weiß ich, dass er zu Zello gehört. Er muss mich wahrscheinlich ausspioniert haben.

„Hallo, ich bin Taro. Wir haben uns schon einmal gesehen. “ lacht er.
„Ja, ich erinnere mich. “ sage ich wissend.
„Und ich bin Enix. “ sagt sie freundlich.
„Freut mich Enix!“ sage ich nett.
„Akira. “ sagt sie mir verschlossen.

Akira hat lange schwarze Haare und dunkel lila Augen. Sie ist echt hübsch und hat einen schwarzen Top an. Sie hat auch einen gelben Rock an. Sie sieht freundlich aus, doch sie ist verschlossen.
„Freut mich Akira. “ sage ich lächelnd.
Ein weiterer Junge kommt auf mich zu und mustert mich. Er hat blonde stufige Haare und grüne Augen. Er trägt einen schwarzen Hemd und eine schwarze Hose. Er ist schlicht angezogen und er sieht gut aus.
„Hallo, ich bin Kazuko!“ sagt er mir monoton.
„Zildis. “ begrüße ich ihn.

(Kazuko ist der Junge auf dem Bild)


Also damit ich es mir merke. Der Lila Haarige ist Taro und der blonde ist Kazuko. Die mit den kurzen roten Haaren ist Enix, sie trägt Figur betonte Klamotten. Akira ist die mit den schwarzen langen Haaren. Gut …

Lila – Taro
Blond – Kazuko
Rot – Enix
Schwarz – Akira

Geht doch, mal sehen wer mich noch alles erwartet. Ich bin echt aufgeregt 4 kenne ich schon mal und das sind alles Verbrecher. Kaum zu fassen, doch mir gefällt es hier. Es ist spannend hier und man kann echt viel erleben. Sie setzten sich wieder und machen das Fernseher an.

Zello schaut mich an und geht weiter. Ich folge ihn und mustere weiter die Umgebung. Er zeigt mir alles. Wir gehen weiter zur Küche, es ist leer und niemand ist da. Die Küche sieht wunderschön aus und es ist wie erwartet Groß. Ich bin echt beeindruckt wo ich leben werde.

Die Küche ist Modern und die Möbeln sind leicht rot, schwarz. Ein großer roter Kühlschrank und weitere Schränke, wo Lebensmittel gelagert werden. Es wirkt alles so elegant und schlicht, es ist genau nach meinem Geschmack. Wir gehen her raus aus der Küche und betreten die Gänge. Die Gänge sind breit und es sind einige braune kleine Schränke verteilt am Rand. Weitere Türen später kommen wir in das Bad und ich staune wieder nicht schlecht. Es ist groß und hat eine Dusche und einen Bad,2 Waschbecken und eine Ecke wo man sich fertig machen kann Spiegel, Schubladen halt alles drum und dran. Es ist hellblau angestrichen und es stehen einige Pflanzen und Lampen als Dekoration da. Außerdem ist auf dem Boden ein weißer großer Teppich ausgelegt. Es gibt tausende von Zimmer, doch Zello zeigt mir nur die wichtigsten. Wir gehen wieder zurück durch das Aufenthaltsraum und stehen wieder auf dem Breiten Flur. Also am Anfang.

„Ich zeige dir jetzt was es oben alles gibt. Wir gehen hoch in die nächste Etage. Dort sind die Zimmer der Gruppenmitglieder. “ erklärt mir Zello deutlich.
„Okay. “ sage ich gespannt und folge ihm die Treppen hoch.

Wir gehen die Treppen hoch und stehen in einem Gang. Der Gang ist hell und die Wände weiß gestrichen, wie die Gänge von unten. Es stehen auch kleine braune Schränke an der Wand und einige Pflanzen. Es hängen auch Bilder an der Wand wie z. b Landschaften usw.
Hinter den dunkelbraunen Türen sind die Zimmer der anderen Mitglieder, doch es stehen keine Namen dran. Ich muss mich an alles neu gewöhnen und mir es merken. Die Gänge sind auch breit.

„Es gibt hier oben 4 Badezimmer und unten auch einer. Insgesamt sind es 5 Stück und ausreichend. “ sagt er und geht weiter.
„Ja. “ stimme ich ihm zu und folge ihn.

Er zeigt mir die 4 Badezimmer oben und es sieht ähnlich aus wie das Badezimmer von unten.
„Ich zeige dir jetzt dein Zimmer und dann gebe ich dir deinen Ring. “ erklärt er mir.
„Einen Ring?“ frage ich ihm verwirrt.
„Ja, jeder Gruppenmitglied bekommt so einen Ring. Man kann damit feststellen, wo sich die Mitglieder befinden und wenn man es dreht kann man auch selber durch einen Diamant durchschauen. “ sagt er kompliziert.
„Wie das verstehe ich nicht. “ sage ich verwirrt.
„Man muss einen Zauber anwenden und die Hände auf ein bestimmtes Diamant legen. Wenn ein Mitglied seinen Ring dreht und auf die Umgebung zeigt, dann kann man durch den Diamant die
Umgebung sehen. “ erklärt er mir genau.
„Sehr interessant. “ sage ich begeistert.
Er nickt nur und geht weiter.
Wir gehen einige Türen weiter und er bleibt stehen. Ich bleibe auch stehen und starre auf die Tür.
Es ist auf der linken Seite und gegenüber ist ein weiterer Zimmer.
„Hier ist dein neues Zimmer!“ sagt er und macht die Tür auf.
Wir betreten mein Zimmer und ich staune. Ich bin echt begeistert was ich gerade sehe.
„Wow. “ sage ich beeindruckt.
article
1298996527
Geheimnisvolle Liebe Teil 5
Geheimnisvolle Liebe Teil 5
Willkommen bei Geheimnisvolle Liebe Teil 5. Es geht weiter und Zildis hat ein neues Zu Hause. Sie ist nun ein Gruppen Mitglied von Zellos Gruppe. Sie scheint Zello zu mögen und ist glücklich. Es kommen 2 neue Personen Akira und Kazuko. Wie sie Aussehen...
http://www.testedich.de/quiz29/quiz/1298996527/Geheimnisvolle-Liebe-Teil-5
http://www.testedich.de/quiz29/picture/pic_1298996527_1.jpg
2011-03-01
40A0
Liebesgeschichten

Kommentare Seite 0 von 0
Klicke hier um ein Kommentar zu schreiben - Wenn du Mitglied bei testedich bist logge dich bitte hier ein
Noch keine Kommentare.

Sie haben die Möglichkeit den Text zu gestalten.
((bold))Fett((ebold)) ((cur))Kursiv((ecur)) ((unli))Unterstrichen((eunli))
((big))groß((ebig)) ((small))klein((esmall))
((green))grün((egreen)) ((maroon))dunkelrot((emaroon)) ((olive))graugrün((eolive)) ((navy))marineblau((enavy)) ((purple))violett((epurple)) ((teal))teal((eteal)) ((gray))grau((egray)) ((red))rot((ered)) ((blue))blau((eblue)) ((fuchsia))fuchsia((efuchsia))
Bitte beachten Sie, dass Sie immer beide Codes, z.B. ((bold)) hier der Text der fett sein soll ((ebold)), gebrauchen, mit dazwischen den Text.