Springe zu den Kommentaren

Geheimnisvolle Liebe

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
1 Kapitel - 1.565 Wörter - Erstellt von: BlackRose009 - Aktualisiert am: 2011-02-15 - Entwickelt am: - 5.556 mal aufgerufen- Die Geschichte ist noch in Arbeit

Willkommen bei Teil 2 von Geheimnisvolle Liebe.
Ich hoffe du hast Teil1 gelesen, denn jetzt geht es weiter. Zildis flüchtet von zu Hause. Sie hat nichts mehr und das ist die Chance wo Zello zuschlägt.
Lasse dich mitreißen. Viel Spaß!


1
Fortsetzung. . . -Zildis Flucht -Ich bin sauer und gehe auf mein Zimmer. Ich knalle die Tür hinter mir zu und setzte mich auf mein Bett. Ich fühle m
Fortsetzung. . .

-Zildis Flucht -


Ich bin sauer und gehe auf mein Zimmer. Ich knalle die Tür hinter mir zu und setzte mich auf mein Bett. Ich fühle mich so Schei*e und will nicht mehr. Ich muss anfangen zu weinen und schließe meine Augen. Ich will weg von hier. Ich muss weg von hier. Das werde ich auch und das heute Nacht …

Ich muss nur warten bis Onkel Isamu und Tante Aneko eingeschlafen sind. Ich kann einfach nicht mehr, wenn ich hier bleibe drehe ich noch durch. Ich schließe meine Tür ab und nehme eine Tasche. Ich packe alles nötige hin ein Klamotten, Essen und noch mehr. Ich bin fertig und lege meine Tasche ins Schrank. Es wird sicher keiner finden und ich bin aufgeregt. Ich muss mein Geld auch mitnehmen. Ich muss in Hotels unter kommen, dass wird echt schwer. Zuerst muss ich überlegen in welches Dorf ich gehen soll. Ich werde ganz bestimmt nicht hier in diesem Dorf bleiben. Ich muss nach Luminia, weil es liegt am nächsten bei Suin. Ich könnte es schaffen und werde es auch. Es wird langsam Abend und die Sonne geht her unter. Ich werde immer aufgeregter und gehe das letzte Mal her aus. Ich betrachte Suin und denke an alles. An meine Vergangenheit und an meine Eltern. Es sind wenige Leute draußen und es wird immer leiser.

Plötzlich geht ein Junge an mir vorbei (Der Junge auf dem Bild). Er etwas dunkle lila Haare. Seine Haare sind gestuft und er hat auch lila Augen. Er hat schwarze Kleidung und Handschuhe an. Er sieht schon gut aus.
Er schaut mich komisch an und ich bin verwirrt. Er geht an mir vorbei und schaut mich neugierig an. Ich drehe mich noch einmal um, doch er ist weg. Ich bin weiß nicht wo er ist und es war komisch.
Wie auch immer. . . ich vergesse es und gehe weiter spazieren.

/Zellos Sicht/

Ich sitze in meiner Halle und es ist dunkel. Durch das Fenster scheinen rote Lichter in die Halle. Man kann gut sehen und ich sitze auf meine großen Sessel. Mein Kopf hängt her unter und es ist fast am Platzen. Ich denke nach und werde sauer. Wo bleibt Taro. . . er müsst schon längst wieder hier sein. Er ist nach Suin gegangen und musste nur Zildis aus spionieren. So schwer kann es nicht sein. Ich seufze ungeduldig:
„Enix!“
„Ja mein Meister. “ sagt Enix freudig.

Sie hat rotes kurzes Haar und ist schlank. Enix hat hellbraune Augen. Sie ist nett, freundlich und tut was ich ihr sage. Sie mag mich, dass merke ich. Sie hat eine kurze weiße Hose an und einen roten Top. Sie und Taro ist ein Teil meiner Gruppe. Es gibt noch mehrere und sie sind alle stark.

„Zeige mir wo Taro bleibt!“ sage ich sauer.
„Okay. “ sagt Enix lächelnd.

Sie holt meinen Diamant her aus und kommt zu mir. Sie hat sehr gute Fähigkeiten und kann mir vieles Zeigen. Sie kann mir zeigen wo sich die Gruppen Mitglieder auf halten. Jeder der Mitglieder
hat einen Ring, dadurch können wir sehen. Der Diamant gehört mir und ich kann es auch benutzen. Es ist, jedoch anstrengend diese Fähigkeit einzusetzen. Taro braucht nur den Ring in Zildis Richtung drehen und ich kann sie sehen durch den Diamant.

Enix legt ihre Hand auf das Diamant und ich sehe wo Taro ist. Er ist noch immer in Suin. Sein Ring fängt an zu leuchten. Er grinst und dreht den Ring in die Richtung und ich sehe Zildis.
Meine Gefühle kommen hoch, doch ich unterdrücke sie gut. Sie sieht so schön aus. Sie hat lange dunkelbraune Haare und dunkle Augen. Ihr Augen wirken geheimnisvoll und interessant.

Sie scheint nachdenklich zu sein und betrachtet die Landschaft. Taro versteckt sich hinter einen Baum und ist leise.
„Das reicht. “ sage ich leise.
„Ich höre auf. “ sagt Enix zufrieden.
„Du kannst gehen. “ befehle ich.

Enix schließt die Tür und ich bin alleine. Ich denke nach. Ich muss sie irgendwann zu uns holen.
Ich brauche sie einfach und muss sie bekommen. Sie ist traurig und nachdenklich. Sie gefällt mir sehr.

Es vergehen Stunden und Taro kommt herein. Endlich ist er da und ich bin gespannt. Er schaut mich grinsend an und sagt:
„Ich habe vieles herausgefunden. “ sagt er.
„Und was?“ frage ich neugierig.
„Sie wird heute von zu Hause flüchten. “ sagt Taro mir.
„Weiter. “ sage ich grinsend.
„Sie wird heute Nacht von dort ab hauen. Sie scheint traurig zu sein und ist zu Hause nicht glücklich. Wahrscheinlich wird sie nach Luminia gehen und in einem Hotel übernachten. “ erklärt mir Taro genau.
„Sehr gute Arbeit. “ lobe ich ihn froh.
Er nickt und geht aus der Halle.

Das ist meine Chance …! Ich werde zuschlagen, wenn sie alleine ist. Sie hat gar nichts keine Eltern, kein Ziel, kein zu Hause mehr. Sie muss zu uns kommen und sie wird es auch. Sie wird sich bei mir sicher fühlen und das werde ich ihr auch geben. Unsere Wege werden sich wieder kreuzen. Genau wie damals. . . ich habe ihre Gedanken gelöscht. Sie weiß nicht, dass ich sie früher gerettet habe. Sie wird sich aber an mich erinnern. An mich und meine Augen!. . .


/Zildis Sicht/

Es ist bereits Nachts und ich nehme mir meine Tasche. Ich überprüfe ob meine Tanta und mein Onkel schläft. Bevor ich gehe, schreibe ich ihnen noch einen Brief. Ich nehme mir einen Zettel und einen Stift …

Sucht erst gar nicht nach mir, dass werdet ihr sowieso nicht.
Ihr habt das was ihr wolltet. Ich bin weg von hier und auch von euch.
Ihr habt mir kein zu Hause geschenkt nur das Gegenteil.
Ich bin froh, dass ich euch nicht mehr sehen muss.
Ihr habt mich mit eurem Gerede genervt.

Zildis

Ich lege den Zettel auf mein Bett und verschwinde von hier. Ich mache die Haus Tür zu und gehe. Es ist Vollmond und dunkel. Ich schaue noch einmal zurück und verlasse Suin.
Ich habe mir heute eine Katana geholt bei einem Waffenhändler. Ich trage die Waffe an meiner Hüfte. Es ist schwarz und elegant. Es passt zu mir und ich kann gut kämpfen damit.
Es vergehen Stunden und ich sehe Luminia von weitem. Ich bin kaputt und müde. Mit geht es echt dreckig und eine Dusche wäre genau das Richtige. Ich habe Hunger und mein Magen knurrt.
Einige Schritte später bin ich endlich da. Es ist ein wunderschönes Dorf und es wird bereits morgens. Es sind schon viele Menschen draußen, obwohl es früh ist.

Ich gehe zu einem Hotel und besorge mir ein Zimmer. Ich gehe die Treppen hoch und betrete mein Zimmer. Zuerst werfe ich meine Tasche auf den Boden. Mein Zimmer ist echt schön. Ich lasse mich auf das weiche Bett fallen und schließe die Augen.

„Es ist hier viel besser!“ seufze ich.

Ich gehe erst mal duschen und ziehe mich um. Danach schlage ich mir unten meinen Bauch voll.
Ich gehe in mein Zimmer und schlafe. Es tut so gut zu schlafen. Es ist Nachmittag und ich wache auf. Ich strecke mich und seufze. Ich fühle mich fit und gehe zum Balkon.

Ich schaue her unter auf das Dorf und sehe viele Menschen. Ich gehe her raus und erkunde alles. Mir gefällt es hier und ich fühle mich wohl. Es ist schön hier. Ich grinse und schlendere durch die Gegend. Mal schauen was alles auf mich zukommt. Ich bin gespannt.


/Zellos Sicht/

„Ich bin auch gespannt. “ sage ich zu mir selber und schaue in den Diamant.

Ich sehe sie wie sie sich gut fühlt und grinst. Sie gefällt mir und ich muss sie einfach wieder sehen.

„Meister soll ich sie verfolgen?“ sagt Enix mir.

„Nein sollst du nicht. Wenn man will das etwas richtig läuft, dann muss man es selber machen!“ sage ich wissend und schmeiße den Diamant Enix herüber.

Ich mache mich fertig und gehe nach Luminia. Mal schauen wie du so in echt bist. . . Zildis.


Fortsetzung folgt. . .
article
1297177260
Geheimnisvolle Liebe
Geheimnisvolle Liebe
Willkommen bei Teil 2 von Geheimnisvolle Liebe. Ich hoffe du hast Teil1 gelesen, denn jetzt geht es weiter. Zildis flüchtet von zu Hause. Sie hat nichts mehr und das ist die Chance wo Zello zuschlägt. Lasse dich mitreißen. Viel Spaß!
http://www.testedich.de/quiz29/quiz/1297177260/Geheimnisvolle-Liebe
http://www.testedich.de/quiz29/picture/pic_1297177260_1.jpg
2011-02-08
40A0
Liebesgeschichten

Kommentare (32)

autorenew

lucy (53750)
vor 29 Tagen
hey bitte hör nicht auf zu schreiben warte schon sooooo lange auf ein nächstes karpietel vielleicht hast du die ff ja schon vergessen oder gelassen aber ich bitte dich brich sie nicht ab ich eine soo eine tolle ff hab ich noch nie gelesen also bitte schreib weiter weiß zwar das es einige zeit her ist das du ein karpitel davon hochgeladen hast aber mir egal so kann es nivht zu ende gegen bitte !!!!!!!!!!!: D
NoName (97414)
vor 545 Tagen
Sry aber es sind viel zu viele Schreibfehler z.B hast du der Dorf statt das Dorf geschrieben und "sauer" wiederholt sich ziemlich oft ich würde noch etwas an deiner Aussprache feilen
Swity (87876)
vor 684 Tagen
Man is das eine fesselnde Geschichte, leider hast du
viele Rechtschreibfehler. z.B.: hast du das Kristall geschrieben
Es heißt aber der Kristall. Is nicht böse gemeint.
Denn du sollst bitte weiter schreiben;-)!!!!!!
GDragon (53879)
vor 728 Tagen
Mach weiter!!!!!!!! Bittteee
GDragon🌌 (53879)
vor 730 Tagen
Die Geschichte ist bis jetzt Gut aber es sind zu viele SCHREIBFEHLER! 😕😊ABER ich liebe diese Geschichte 'bis jetzt'
Sabrina (21134)
vor 748 Tagen
Boa alter voll 💗..
Wolfii (53510)
vor 760 Tagen
Danke danke danke. Du hast meinen Tag gerettet, mir war soooo Langweilig
akiko3104 (15398)
vor 806 Tagen
Wie gesagt für mich ist deine Geschichte etwas besonderes. Ich finde sie einfach wunderschön, alles passt perfekt zusammen. Dein Schreibstil ist auch meiner Meinung gut. Ich freu mich jedes mal wenn du einen neuen Teil rausbringst. Ich werde mich auch weiterhin freuen ^^
Middle_Earth (48628)
vor 817 Tagen
Bitte bitte schreib weiter ich hab die Teile auf 5 Tage gelesen. Ich finde die Story einfach gut
Diana (55446)
vor 837 Tagen
Bitte bitte weiter schreiben
Lisa (45966)
vor 854 Tagen
Yeah Teil 30 endlich wieder was zum lesen :D aber jetzt bitte teil 31 freu mich schon :D
akiko55 (24804)
vor 857 Tagen
Deine Geschichte ist einfach mega, weiter so :D
Lisa (98469)
vor 870 Tagen
Yay *~* Und jetzt bitte Teil 30 oha beste geschichte ever
Lolita (79079)
vor 871 Tagen
JAAAAAAAAAAAAAA!!!! Es bleibt spannend und interessant!!! Schreib bitte schnell weiter
Lisa (55984)
vor 885 Tagen
Eben! Du sollst weiter machen ich liebe einfach deine ff. Die beste die ich je gelesen habe und ich finds [BEEP] wenn du aufhören würdest. :( :( :(
undine14 (32516)
vor 901 Tagen
VERDAMMT!!! Mach weiter! Das is so 💗 spannend und Du hörst auf?! :'(:'(:'(:'(:'( :'(
Lisa (26861)
vor 922 Tagen
ja man bitte teil 29 *~*
schnidde_03 (43807)
vor 922 Tagen
Bitteeeeee teil 29*-*
schnidde_03 (69365)
vor 929 Tagen
Aaaalso ich finde die fanfiktion so richtig hammer krass und warte sehnsüchtig auf die nächsten Kapitel *-* du hast einen echt tollen schreibstil und die geschichte soll noch lange weitergehn :))) hör bitte nicht auf des ist voll cool mach bitte noch tausend kapitel ^-^ immer weiter so
akiko10166 (42010)
vor 931 Tagen
*~* beste ff eveer