Trennt sich deine vergebene Affäre für dich?

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemale
12 Fragen - Erstellt von: Paulinchen - Entwickelt am: - 182.892 mal aufgerufen - User-Bewertung: 3.75 von 5.0 - 12 Stimmen

Du hast eine Affäre mit einem vergebenen/verheirateten Mann, möchtest in Wahrheit aber mehr von ihm und träumst von einer richtigen Beziehung? Hier erfährst du, wie ernst er es wirklich mit dir meint.

  • 1
    Wie fest gebunden ist dein Geliebter?
  • 2
    Wie groß ist der Altersunterschied zwischen euch?
  • 3
    Erwähnt er manchmal seine Frau/Freundin?
  • 4
    Was weißt du über die Beziehung von deinem Geliebten und seiner Frau/Freundin?
  • 5
    Ist er sehr vorsichtig, dass niemand euch sieht oder z.B. beim Küssen erwischt?
  • 6
    Hat er dir schon mal gesagt, dass er Gefühle für dich hat?
  • 7
    Hatte er früher schon andere Affären oder sogar parallel zu dir?
  • 8
    Hat er Kinder?
  • 9
    Plant er mit dir Sachen in der Zukunft?
  • 10
    Hat er ein schlechtes Gewissen seiner Freundin/Frau gegenüber?
  • 11
    Wie darfst du ihn kontaktieren?
  • 12
    Habt ihr viele Gemeinsamkeiten?

Kommentare (1)

autorenew

Fibel (01406)
vor 1286 Tagen
Ist die Geliebte wirklich immer die Böse in der Dreiecksbeziehung? Der einzige, der die meisten Vorteile daraus zieht ist doch der Mann. Er steuert Ehefrau und Geliebte, denn beide werden von ihm mit Hinhaltetechniken manipuliert.

Wenn eindeutig absehbar ist, dass der Mann sich nicht von seiner Ehefrau trennen wird, sollte sich die Geliebte auf sich selbst und ihr Seelenheil besinnen. Sie ist nicht zum Leiden verdammt, sie kann dem Ganzen ein Ende setzen.

Ehemänner, die wissen wollen, wie sich die Frauen fühlen, Geliebte, die wieder frei sein wollen und Ehefrauen, die die Schuld der Geliebten geben, können unter seitensprung-fibel.de ein interessantes Interview sowie Buchrezension lesen, die evtl. ihre Sicht auf die Dinge ändert.