Schnee.

star goldstar goldstar goldstar greystar greyFemaleMale
1 Kapitel - 399 Wörter - Erstellt von: Sasha feat. Sam - Aktualisiert am: 2010-12-15 - Entwickelt am: - 6.872 mal aufgerufen - User-Bewertung: 3.18 von 5.0 - 11 Stimmen- Die Geschichte ist fertiggestellt

One Piece-FF, die in unserer trauten Welt spielt.

1
Leise, geräuschlos, so fiel der Schnee.
„Du darfst nicht gehen.“, bettelte ein kleines Mädchen, dick eingepackt in ihren Wintersachen.
„Mach dir keine Sorgen, ich komme bald wieder.“, sagte ihre Mutter, Tränen in den Augen. Damals verstand sie nicht, dass sie log. Ein kleiner Kuss auf die Stirn und sie stieg in ihr Auto ein, ließ ihre Tochter in Schnee zurück. Dann fuhr sie los. Immer weiter weg… und sie weinte… Sie weinte und weinte, vergoss Träne um Träne.

Das kleine Mädchen stand nur da. Der Schnee legte sich auf ihr nieder, die Schneedecke wurde immer dicker. Bremsspuren waren zu hören, ein Knall… und plötzlich dieses Feuer, überall brannte Feuer, lichterloh stand der Wald in Flammen, der vor ihr war… und mit einem Mal schneite es schwarzen Schnee… Schwarz durch die Asche…
Eine Krähe rief unheilvoll durch die Nacht. Sie verstand nicht. Langsam tapste sie mit ihren kleinen Schritten durch den Schnee, den sie aufwirbelte. Ihre Nase fror… Sie wollte zu ihrer Mutter, die noch vorhin mit dem Auto verschwand…

Auf einmal fand sie sich im Schnee wieder. Feuer. Schwarzer Schnee. Das war es, was sie sah… immer wieder… Verstand sie jetzt?

Eine Träne kullerte ihr die Wange herab. Wie ein kleiner, weinender Engel lag sie im Schnee. Schwarze Flocken schmückten sowohl den Boden als auch sie, ihre dunkelbraunen Locken wurden auch dunkler, der Wind trieb mehr und mehr von dem schwarzen Schnee zu ihr. Ihre weiße Mütze färbte sich… Ihre Tränen brannten auf ihre eiskalten Wange.

The fire is burning!

Plötzlich sah sie Licht. Vor ihr ein Schatten. Ihr Schatten. Die Autoscheinwerfer ihres Vaters. Sie starrte einfach hinaus in den Wald. Ein Feuerwehrwagen kam an, einer der Männer kam zu ihr…

The fire is dying…

Die Flammen spiegelten sich auch danach in ihren Augen wieder… Genauso wie der Schnee…

Kommentare Seite 1 von 1
Klicke hier um ein Kommentar zu schreiben - Wenn du Mitglied bei testedich bist logge dich bitte hier ein
Sie haben die Möglichkeit den Text zu gestalten.
((bold))Fett((ebold)) ((cur))Kursiv((ecur)) ((unli))Unterstrichen((eunli))
((big))groß((ebig)) ((small))klein((esmall))
((green))grün((egreen)) ((maroon))dunkelrot((emaroon)) ((olive))graugrün((eolive)) ((navy))marineblau((enavy)) ((purple))violett((epurple)) ((teal))teal((eteal)) ((gray))grau((egray)) ((red))rot((ered)) ((blue))blau((eblue)) ((fuchsia))fuchsia((efuchsia))
Bitte beachten Sie, dass Sie immer beide Codes, z.B. ((bold)) hier der Text der fett sein soll ((ebold)), gebrauchen, mit dazwischen den Text.

Neuer Kommentar da? / Seite neu laden

Mai Takagy ( von: Mai Takagy )
Abgeschickt vor 163 Tagen
Der Anfang ist super, da will man gleich mehr lesen 📚
Kasumi ( 50614 )
Abgeschickt vor 951 Tagen
Ja bitte bitte schreibe weiter ich möchte unbedingt wissen wie es weiter geht
Sango ( 76146 )
Abgeschickt vor 1095 Tagen
Wie gehts weiter, bitte schreib weiter