Burnout Test

star goldstar goldstar goldstar gold greystar greyFemaleMale
20 Fragen - Erstellt von: Matthias Westermann - Entwickelt am: - 23.822 mal aufgerufen - User-Bewertung: 3.67 von 5.0 - 12 Stimmen

Das Burnout-Syndrom ist ein Zustand starker emotionaler Erschöpfung, der immer mehr Menschen in den unterschiedlichsten Berufsgruppen (Helferberufe, Selbständige, Manager, aber auch Mütter, Schüler, Studenten, Arbeitslose und Rentner) betrifft. Voraussetzung ist, dass „ich brenne“, nur wer für seine Tätigkeit „brennt“, kann auch ausbrennen.
Mit dem folgenden Test können Sie eine Einschätzung Ihres momentanen Standes bezüglich Ihres persönlichen Burnout Risikos testen.
Wichtig ist, dass Sie bei diesem Test ehrlich sich selbst gegenüber sind und alle Fragen beantworten, da Sie den Test sonst verfälschen. Der Test ersetzt keine fachliche Diagnose und hat dies auch nicht zur Absicht. Wenden Sie sich hierzu bitte an einen psychologischen Psychotherapeuten, einen Facharzt oder anderen qualifizierten Diagnostiker.
Bitte beantworten Sie die folgenden Fragen möglichst spontan. Das Ergebnis erhalten Sie direkt nach dem Abschicken.

  • 1
    Ich fühle mich ausgelaugt und leer, funktioniere immer mehr wie eine Maschine.
  • 2
    Ich fühle mich ständig unter Spannung.
  • 3
    Ich verliere mehr und mehr meine Kreativität.
  • 4
    Ich reagiere zunehmend gereizt in Situationen, in denen ich früher gelassen blieb.
  • 5
    Bei der Arbeit oder in meinem Privatleben bin ich zunehmend zynisch.
  • 6
    Ich habe das Bedürfnis mich in mich zurückzuziehen.
  • 7
    Zusammentreffen mit anderen Menschen versetzen mich zunehmend unter Stress.
  • 8
    Ich bin auffällig oft krank.
  • 9
    Ich leide unter Magen-Darm-Beschwerden oder Spannungsschmerzen.
  • 10
    Mein Schlaf ist erholsam.
  • 11
    Mir fehlt das Bedürfnis nach körperlicher Nähe.
  • 12
    Ich verliere mich in meinen Gedanken und bin unkonzentriert.
  • 13
    Ich bin ängstlicher als früher.
  • 14
    Ich greife häufig zu Alkohol oder Psychopharmaka, um mich zu entspannen.
  • 15
    Ich bekomme ausreichend Wertschätzung von meinen Kollegen, meiner Familie.
  • 16
    Ich habe den Sinn, die Begeisterung verloren.
  • 17
    Ich habe das Bedürfnis auszusteigen.
  • 18
    Auch in Erholungsphasen kann ich kaum noch Energie auftanken.
  • 19
    Ich fühle mich von meinen Kollegen, Freunden oder meiner Familie nicht unterstützt.
  • 20
    Ich habe keinen Spaß mehr an dem, was ich tue.

Kommentare Seite 1 von 1
Klicke hier um ein Kommentar zu schreiben - Wenn du Mitglied bei testedich bist logge dich bitte hier ein
Sie haben die Möglichkeit den Text zu gestalten.
((bold))Fett((ebold)) ((cur))Kursiv((ecur)) ((unli))Unterstrichen((eunli))
((big))groß((ebig)) ((small))klein((esmall))
((green))grün((egreen)) ((maroon))dunkelrot((emaroon)) ((olive))graugrün((eolive)) ((navy))marineblau((enavy)) ((purple))violett((epurple)) ((teal))teal((eteal)) ((gray))grau((egray)) ((red))rot((ered)) ((blue))blau((eblue)) ((fuchsia))fuchsia((efuchsia))
Bitte beachten Sie, dass Sie immer beide Codes, z.B. ((bold)) hier der Text der fett sein soll ((ebold)), gebrauchen, mit dazwischen den Text.

Neuer Kommentar da? / Seite neu laden

NewZombiegirl ( 16.33 )
Abgeschickt vor 1011 Tagen
Sehr gute Fragen !Gefällt mir!!!