BWL Industriekaufmann/-frau

star goldstar goldstar goldstar greystar greyFemaleMale
13 Fragen - Erstellt von: Jerry - Entwickelt am: - 33.604 mal aufgerufen - User-Bewertung: 3.24 von 5.0 - 17 Stimmen

Vorbereitung auf Industriekaufmann/-frau Prüfung November 2009

  • 1
    Was bedeutet AG?
  • 2
    Was gehört nicht zur Produktpolitik?
  • 3
    Bei welchem INCOTERM ist der Kostenübergang am Verschiffungshafen und der Gefahrenübergang im Zielhafen?
  • 4
    Ein Produktionsablauf besteht aus 2 Stufen. Von den jeweils in den einzelnen Produktionsstufen eingesetzten Stückzahlen ergeben folgende Ausschusswerte: - am Ende der 1. Produktionsstufe 15 % Ausschuss - von der in der 2. Stufe eingesetzten Stückzahl am Ende der 2. Stufe 10 % Ausschuss. Wieviel Stück müssen in die 1. Produktionsstufe gegeben werden, wenn für einen Auftrag 4.590 brauchbare Teile benötigt werden?
  • 5
    Was zählt nicht zu einer Internationalisierungsform/Form der Expansion?
  • 6
    Welche Kosten werden nur in der Kosten- und Leistungsrechnung veranschlagt, finden also in der Gewinn- und Verlustrechnung keine Berücksichtigung?
  • 7
    Uns wird beim Einkauf von Rohstoffen nachträglich eine Gutschrift ausgestellt, weil kleine Beschädigungen vorlagen. Was wird gebucht?
  • 8
    Wer darf den Jugend- und Auszubildendenrat wählen?
  • 9
    Was hat im Einkauf weniger Bedeutung bei der Lieferantenwahl?
  • 10
    Welcher Preis befindet sich im Schnittpunkt der Angebot- und Nachfragekurve?
  • 11
    Was gehört nicht zu den vier Ps des Marketing?
  • 12
    Welches Softwareprogramm soll die betriebswirtschaftlichen Prozesse im Unternehmen abbilden?
  • 13
    Wer bezahlt bei einem Unfall auf dem Weg zu Arbeit?

Kommentare Seite 0 von 0
Klicke hier um ein Kommentar zu schreiben - Wenn du Mitglied bei testedich bist logge dich bitte hier ein
Noch keine Kommentare.

Sie haben die Möglichkeit den Text zu gestalten.
((bold))Fett((ebold)) ((cur))Kursiv((ecur)) ((unli))Unterstrichen((eunli))
((big))groß((ebig)) ((small))klein((esmall))
((green))grün((egreen)) ((maroon))dunkelrot((emaroon)) ((olive))graugrün((eolive)) ((navy))marineblau((enavy)) ((purple))violett((epurple)) ((teal))teal((eteal)) ((gray))grau((egray)) ((red))rot((ered)) ((blue))blau((eblue)) ((fuchsia))fuchsia((efuchsia))
Bitte beachten Sie, dass Sie immer beide Codes, z.B. ((bold)) hier der Text der fett sein soll ((ebold)), gebrauchen, mit dazwischen den Text.