Fußball-Regeltest

star goldstar goldstar goldstar greystar greyFemaleMale
10 Fragen - Erstellt von: Sebastian - Entwickelt am: - 21.019 mal aufgerufen - User-Bewertung: 3 von 5.0 - 43 Stimmen

Ein kleiner Test für alle, die glauben, Fußballregeln seien einfach!

  • 1/10
    Als die Spieler vor Beginn des Spiels auf das Feld einlaufen, bemerkt der Schiedsrichter, dass ein Spieler der Mannschaft A einen Spieler der Mannschaft B absichtlich anspuckt! Wie verhält sich der Schiedsrichter?

Kommentare (3)

autorenew

Rolf (96263)
vor 159 Tagen
Wenn du einen Regeltest machst, da sei dir doch bitte den Regeln bewusst. Teilweise stimmen deine Auswertungen überhaupt nicht.
schade
Fußballerin (jugend E) (65693)
vor 1023 Tagen
Bei Frage 3, es ist Schiedsrichter Sache. In einem Spiel (Frauen) wurde das Tor nicht gezählt, als sich eine hinkniete (im Abseits).
Schiedsrichter (13943)
vor 1142 Tagen
Die Antwort auf die Frage 1 ist falsch, da der Feldverweis vor dem Spielbeginn war und die Mannschaft gemäß des Regelwerkes seit mindestens der Saison 2010/2011 daraufhin diesen Spieler durch einen Auswechselspieler ersetzen darf. Das Wechselkontingent wird hierfür nicht beeinflusst.
Die Antwort auf die Frage 9 ist ebenfalls falsch, da ein Feldverweis mittels zeigen der Roten Karte durchgeführt werden muss und in diesem Fall das Spiel nur in einer Klaren Torchance für die Gegnerische Mannschaft des Beleidigenden Spielers weiterlaufen darf. In allen anderen Situationen muss der SRA sofort die Fahne heben, die Partie muss unterbrochen und der Spieler des Feldes verwiesen werden. Spielfortsetzung: Indirekter Freistoß wo Spieler (gegen seine Mannschaft) bei Beleidigung