Kennen Sie diese US-Amerikaner?

star goldstar goldstar goldstar goldstar gold greyFemaleMale
15 Fragen - Erstellt von: Quincy - Entwickelt am: - 7.925 mal aufgerufen - User-Bewertung: 4.53 von 5.0 - 15 Stimmen

15 Fragen zu Personen der amerikanischen Geschichte, die vielleicht nicht jeder kennt!

  • 1
    Geboren wurde er als zehntes Kind eines Kerzenmachers. Seine Stationen: Buchdrucker, Verleger, Schriftsteller, Naturwissenschaftler, Erfinder und Diplomat. Er war Mitunterzeichner der Unabhängigkeitserklärung und einer der Gestalter der amerikanischen Verfassung. Er gilt somit als einer der Gründerväter der USA. Eine seiner Erfindungen sorgt heute noch für Sicherheit. Wie hieß dieser Moralist und Staatsmann?
  • 2
    Er gilt als einer der Begründer der Kurzgeschichte. Bekannt wurde er als Verfasser fantasiereicher, oft unheimlicher Gänsehautgeschichten und Krimis. Wer ist hier gemeint?
  • 3
    Durch Überheblichkeit und Ruhmsucht zur völligen Fehleinschätzung der Lage verleitet, führte dieser General sein Kavallerieregiment in die Schlacht gegen fast 4000 Sioux-Indianer am Little Big Horn und erlitt die wohl größte Niederlage der amerikanischen Armee in den Indianerkriegen. Auch er selbst kam zu Tode! Um wen geht es hier?
  • 4
    Dieser Multimillionär erwarb ein großes Vermögen mit Kohle, Stahl, Eisenbahnen und Handelsschifffahrt. Er steckte aber auch immense Summen in Stiftungen für Bildung, Kunst, Wissenschaft und Friedensinitiativen. Nach ihm ist die berühmte New Yorker Konzerthalle benannt! Wie ist der Name dieses großen Mäzens?
  • 5
    Im Krieg mit Spanien wurde er zum Helden. Er war Gouverneur von New York und dann Vizepräsident der USA Durch die Ermordung des Präsidenten wurde er dessen Nachfolger. Er galt als Paradebeispiel eines Imperialisten, war aber auch zu kluger Politik fähig. Er vermittelte im Russisch-Japanischen Krieg und bekam dafür den Friedensnobelpreis. Von wem ist hier die Rede?
  • 6
    Melancholische Stummfilmkomödien waren sein Markenzeichen. Wenn um ihn herum die Welt zusammenbrach, verzog er keine Miene. Es ist auch nicht bekannt, dass er jemals in einem seiner Filme gelacht hätte. Wer wird hier gesucht?
  • 7
    Dieser geniale Komponist verband die Stilmittel des Jazz mit den Elementen der europäisch-amerikanischen Musik und erschuf so den sogenannten sinfonen Jazz. "Rhapsody in Blue" und "Ein Amerikaner in Paris" sind großartige Beispiele dafür. Wie ist der Name dieses großen Künstlers?
  • 8
    In seinen Romanen zeigte dieser sozialkritische Schriftsteller die unerträgliche Armut und das Elend ganzer Bevölkerungsteile inmitten von Reichtum und Überfluss. Beispielhaft dafür ist sein Roman "Früchte des Zorns". Am Ende seines Lebens erhielt er den Nobelpreis! Es handelt sich hier um...?
  • 9
    Geboren wurde er mit dem Namen Edward Kennedy. Bekannt wurde dieser großartige schwarze Jazzmusiker und Begründer des Big-Band-Stils aber unter seinem Künstlervornamen. Und der war?
  • 10
    Unter seiner Leitung wurde in Los Alamos die erste Atombombe gebaut (Manhattan Project). Nach dem 2.Weltkrieg sprach er sich als Reaktion auf die verheerende Wirkung der ersten Abwürfe für eine internationale Kontrolle der Kernwaffen aus. Wegen dieser Einstellung wurde er von allen weiteren Entwicklungen des Projekts ausgeschlossen. Erst 15 Jahre später wurde er rehabilitiert. Nenne den Namen dieses Physikers!
  • 11
    Er entstammte einer Familie mit militärischer Tradition. Vor dem 2. Weltkrieg war er Stabschef der US-Armee. Im Krieg war er Oberbefehlshaber im Pazifik gegen Japan. Er nahm die Kapitulation der Japaner entgegen. Im Koreakrieg war er Oberkommandierender der UNO-Truppen. Wegen Differenzen mit Präsident Truman wurde er suspendiert! Welcher Kriegsheld ist hier gemeint?
  • 12
    Dieser Schauspieler war wohl eine der bekanntesten Hollywoodgrößen seiner Zeit. Er verkörperte den nachdenklich tatkräftigen Helden in zahlreichen anspruchsvollen Abenteuer- und Westernfilmen. Als bestes Beispiel gilt seine Rolle in "High Noon" mit der jungen Grace Kelly. Sein Name?
  • 13
    Der Name dieses US-Senators steht für eine ganze Ära von Gesinnungsschnüffelei in den USA. Er leitete den Senatsausschuss für unamerikanische Aktivitäten, welcher er sich zur Aufgabe gemacht hatte, gemeinsam mit dem F.B.I. antiamerikanische Tendenzen aufzudecken. Mit inquisitionsähnlichen Anhörungen wurde er zum Medienstar. Wer wird hier gesucht?
  • 14
    Er begann als Dokumentarfilmer. In seinen folgenden Spielfilmen beleuchtete dieser Regisseur die Auswüchse bestimmter Gesellschaftskreise kritisch und punktgenau. Bei einigen seiner Filmen war ein gesundes Nervenkostüm vonnöten! Mit "Odyssee im Weltraum", "Uhrwerk Orange"und "Shining" setzte er sich ein Denkmal! Um wen geht es hier?
  • 15
    Dieses in kleinen Verhältnissen aufgewachsene Multitalent (Maler, Grafiker, Filmregisseur, Fotograf) gilt als einer der Begründer der amerikanischen Pop-Art. Mit seinen Bildern und Siebdrucken von Gegenständen und Personen des alltäglichen Lebens der modernen US-Gesellschaft wurde er zum populärsten Künstler der zweiten Hälfte des vorigen Jahrhunderts. Welcher Künstler wird hier gesucht?

Kommentare Seite 1 von 1
Klicke hier um ein Kommentar zu schreiben - Wenn du Mitglied bei testedich bist logge dich bitte hier ein
Sie haben die Möglichkeit den Text zu gestalten.
((bold))Fett((ebold)) ((cur))Kursiv((ecur)) ((unli))Unterstrichen((eunli))
((big))groß((ebig)) ((small))klein((esmall))
((green))grün((egreen)) ((maroon))dunkelrot((emaroon)) ((olive))graugrün((eolive)) ((navy))marineblau((enavy)) ((purple))violett((epurple)) ((teal))teal((eteal)) ((gray))grau((egray)) ((red))rot((ered)) ((blue))blau((eblue)) ((fuchsia))fuchsia((efuchsia))
Bitte beachten Sie, dass Sie immer beide Codes, z.B. ((bold)) hier der Text der fett sein soll ((ebold)), gebrauchen, mit dazwischen den Text.

Neuer Kommentar da? / Seite neu laden

Adhara ( 09685 )
Abgeschickt vor 654 Tagen
Aber die Idee an sich, mit den Beschreibungen finde ich super :)
Adhara ( 09685 )
Abgeschickt vor 654 Tagen
Naja, ich habe nur die Amerikaner die irgendetwas mit der Politik zu tun haben... So ein großer Freund, der Amis bin ich auch nicht, um mich näher mit ihnen zu beschäftigen