Österreich - Geschichte

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
20 Fragen - Erstellt von: Dominique Kokkeler - Entwickelt am: - 1.611 mal aufgerufen

  • 1
    Zwischen 500 und 700 wanderten die Polen in das Land ein, nahmen es in Besitz und kolonisierten es.
  • 2
    Nachdem im 10. Jahrhundert auch die Ungarn besiegt worden waren, entstand diese Grenzmark zum zweiten Mal. Die Familie der Habsburger übernahm darin die Herrschaft.
  • 3
    Der Stammsitz der Habsburger lag in der Schweiz.
  • 4
    Maria Theresia war zwar eine gute Herrscherin aber eine schlechte Mutter.
  • 5
    1870 kam es zum Krieg zwischen Preußen und Österreich.
  • 6
    Symbol für das untergehende Österreich ist Kaiser Karl II.
  • 7
    Der Vertrag von St. Germain war erst in 1925.
  • 8
    Die Gründung der ersten Republik war verbunden mit blutigen Auseinandersetzungen und verlief nicht friedlich.
  • 9
    Nachdem Österreich sich kurz gegen Deutschland widersetze, kooperiert es dann doch mit Deutschland.
  • 10
    "Ostmark", so hieß Österreich nach 1942.
  • 11
    Am 15. Mai 1955 wurde dann im Schloss Belvedere der Staatsvertrag unterzeichnet.
  • 12
    Nachdem zweiten Weltkrieg wurde Österreich neutral, was es jetzt auch immer noch ist.
  • 13
    Der Politiker „Kreisky“ hatte eine schlecht Reputation bei den Österreichern.
  • 14
    Durch den Waldheim-Shock setze Österreich sich, mit seinem Nazivergangenheit auseinander.
  • 15
    Die meisten Österreicher und Österreicherinnen sind gegen den Zutritt der EU.
  • 16
    Nach dem Beitritt der EU durchging Österreich viele negative Entwickelungen (Kriminalität usw.).
  • 17
    Durch den EU-Beitritt ist heute die Zusammenarbeit Internationalen Universitäten und Hochschulen möglich.
  • 18
    Jörg Haider war Parteichef der ÖVP.
  • 19
    Als am 4. Februar 2000 die Wende vollzogen war, war das für Österreich nicht so eine große Veränderung.
  • 20
    Alfred Gusenbauer war Österreichs Bundespräsident.

Kommentare (0)

autorenew