Du glaubst du kennst dich in der Küche aus?

star goldstar goldstar goldstar goldstar gold greyFemaleMale
25 Fragen - Erstellt von: Pascal - Entwickelt am: - 7.251 mal aufgerufen - User-Bewertung: 4.32 von 5.0 - 31 Stimmen

Jeder meint er könne kochen oder mal schnell ein Restaurant eröffnen... Hast du das Hintergrundwissen eines Kochs?

  • 1
    Ein frischer Fisch ist an den glänzenden Augen zu erkennen.
  • 2
    Julienne und Brunoise ist exakt das Gleiche nur in einer anderen Sprache.
  • 3
    Eine brennende Friteuse lösche ich am besten mit lauwarmen Wasser.
  • 4
    Wenn ein Fleisch "well done" ist, dann ist es gut durch.
  • 5
    Eine Jus zieht man aus kleinen bis mittelgroßen Fleischbrocken und Tomatenmark.
  • 6
    Eine Sauce Hollandaise ist grundsätzlich eine dunkle Grundsauce.
  • 7
    Der Hauptbestandteil eines Omeletts ist Mehl.
  • 8
    Piccata nach Mailänder Art ist ein Schnitzel, gemehlt und mit Ei sowie Käse paniert.
  • 9
    Karpfen und karpfen-ähnliche Fische haben nur eine Rückenflosse und stark ausgeprägte Schuppen.
  • 10
    Das klassische Filet "Wellington" besteht aus Schweinefleisch.
  • 11
    Die "Baden Baden"-Art-Garnitur bedeutet pochierter Pfirsich mit Erdbeermarmelade.
  • 12
    Eine versalzene Suppe kann ich mit Milch neutralisieren.
  • 13
    Um eine Suppe von Trübstoffen zu befreien nimmt man Eiklar bzw. Eiweiß.
  • 14
    "Al dente" bedeutet verkocht.
  • 15
    Wenn beim Rauchbier die Sonnenwärme nicht ausgereicht hat, haben die Brauer mit Holzfeuer nachgeholfen.
  • 16
    Nach "Tiroler Art" bedeutet gebackene Zwiebelringe und Tomatenfleischwürfel.
  • 17
    Als Brunch wird ein frühes Frühstück und ein damit verbundenes verspätetes Abendessen inklusive bezeichnet.
  • 18
    Wenn man von einer Servicestation spricht, meint man einen Getränketresen.
  • 19
    Spricht man in der Küche von "Mise on place", meint man das gründliche Putzen der Küche und Nebenräume.
  • 20
    Ein Saucier-Posten in einer Küche beinhaltet das Zubereiten von Salaten und Vorspeisen.
  • 21
    Wenn man von "à la carte"-Service spricht, meint man ein Buffet an dem Personal bedient.
  • 22
    Es gibt Garverfahren und ihre Anwendungen. Zum Beispiel Pochieren ist ein Verfahren um ein Stück Fleisch in der Pfanne von allen Seiten anzubraten, damit der Fleischsaft im Fleisch bleibt.
  • 23
    Eine Grundfleischbrühe zieht man grundsätzlich aus Knochen.
  • 24
    Wenn man von frischem Gemüse spricht, meint man in der Küchensprache Convenience-Produkte.
  • 25
    Um eine Suppe zu klären, trenne ich die Feststoffe von der Flüssigkeit.

Kommentare (0)

autorenew