Philipp Peters-Arnolds

star goldstar goldstar goldstar gold greystar greyFemaleMale
10 Fragen - Erstellt von: Coco - Entwickelt am: - 4.159 mal aufgerufen - User-Bewertung: 3.29 von 5.0 - 7 Stimmen

Ein paar Fragen zum sweetesten Boy der Welt!

  • 1
    Philipp ist am 1.7.1990 geboren.
  • 2
    Philipp spielt im Film "Das fliegende Klassenzimmer" den "Matz".
  • 3
    Philipp wirkt nicht in dem Film "TKKG und das Geheimnis um die rätselhafte Mindmachine" mit.
  • 4
    Er setzt sich im fliegenden Klassenzimmer in der Rolle des Martin für Gerechtigkeit ein.
    Er setzt sich im fliegenden Klassenzimmer in der Rolle des Martin für Gerechtigkeit ein.
  • 5
    Jonathan Trotz wird im fliegenden Klassenzimmer sein bester Freund.
  • 6
    Philipp singt im Film 2. Sopran und wird fliegender Robin Hood genannt.
    Philipp singt im Film 2. Sopran und wird fliegender Robin Hood genannt.
  • 7
    Philipp singt auch im wirklichen Leben im Thomanerchor.
  • 8
    Philipp wohnt mit seiner Familie in München.
  • 9
    Im Film leben seine Eltern zusammen.
    Im Film leben seine Eltern zusammen.
  • 10
    Philipp ist im fliegenden Klassenzimmer Klassenbester!
article
1196012955
Philipp Peters-Arnolds
Philipp Peters-Arnolds
Ein paar Fragen zum sweetesten Boy der Welt!
http://www.testedich.de/quiz24/quiz/1196012955/Philipp-Peters-Arnolds
http://www.testedich.de/quiz24/picture/pic_1196012955_4.jpg
2007-11-25
1430
Schauspieler

Kommentare Seite 0 von 0
Klicke hier um ein Kommentar zu schreiben - Wenn du Mitglied bei testedich bist logge dich bitte hier ein
Noch keine Kommentare.

Sie haben die Möglichkeit den Text zu gestalten.
((bold))Fett((ebold)) ((cur))Kursiv((ecur)) ((unli))Unterstrichen((eunli))
((big))groß((ebig)) ((small))klein((esmall))
((green))grün((egreen)) ((maroon))dunkelrot((emaroon)) ((olive))graugrün((eolive)) ((navy))marineblau((enavy)) ((purple))violett((epurple)) ((teal))teal((eteal)) ((gray))grau((egray)) ((red))rot((ered)) ((blue))blau((eblue)) ((fuchsia))fuchsia((efuchsia))
Bitte beachten Sie, dass Sie immer beide Codes, z.B. ((bold)) hier der Text der fett sein soll ((ebold)), gebrauchen, mit dazwischen den Text.