Sea-Diver-Quiz

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
10 Fragen - Erstellt von: Günther Reiter - Entwickelt am: - 2.243 mal aufgerufen

Liebe Sea-Diver!

Jetzt schauen wir mal, wie es um Euer taucherisches Wissen bestellt ist. Bitte füllt diesen Test ohne jegliche Hilfsmittel (Lexikon, Internet, Telefonjoker, etc.) aus.

Viel Spaß!

  • 1
    Wieviele Sea-Diver Weihnachtsfeiern hat bereits gegeben?
  • 2
    Welcher Gott war Neptun ursprünglich?
  • 3
    Wann wurde unser Vorbild, der einzigartige Tauchpionier und Meeresforscher, Hans Hass, geboren?
  • 4
    Was sollte man nicht machen, wenn man Nitrox-Flaschen füllt oder diese auf ihr Gemisch analysiert?
  • 5
    Wir groß (schwer) kann ein Riesen-Zackenbarsch werden?
  • 6
    Welche der folgenden Aussagen trifft auf die wie Hörner wirkenden Fühler zwischen den Augen von Rotfeuerfischen zu?
  • 7
    In welche Tiefen dringt ein Dorniges Seepferdchen vor?
  • 8
    Eine der für das Tauchen wichtigsten physikalischen Größen ist der Druck. Wieviel mal schwerer ist Wasser im Verhältnis zu Luft?
  • 9
    Wie hoch ist in 10 m Wassertiefe der Sauerstoffpartialdruck auf den Sauerstoffanteil bei einem normalen Luftgemisch (dh. kein Nitrox-Gemisch)?
  • 10
    In 10 m Tiefe wirkt bereits ein Druck von 2 bar auf die Luft in der Lunge. Dieser Umstand wird als das Boyle-Mariottesche Gesetz bezeichnet. Welche Definition trifft daher auf dieses Gesetz zu?

Kommentare Seite 0 von 0
Klicke hier um ein Kommentar zu schreiben - Wenn du Mitglied bei testedich bist logge dich bitte hier ein
Noch keine Kommentare.

Sie haben die Möglichkeit den Text zu gestalten.
((bold))Fett((ebold)) ((cur))Kursiv((ecur)) ((unli))Unterstrichen((eunli))
((big))groß((ebig)) ((small))klein((esmall))
((green))grün((egreen)) ((maroon))dunkelrot((emaroon)) ((olive))graugrün((eolive)) ((navy))marineblau((enavy)) ((purple))violett((epurple)) ((teal))teal((eteal)) ((gray))grau((egray)) ((red))rot((ered)) ((blue))blau((eblue)) ((fuchsia))fuchsia((efuchsia))
Bitte beachten Sie, dass Sie immer beide Codes, z.B. ((bold)) hier der Text der fett sein soll ((ebold)), gebrauchen, mit dazwischen den Text.