Literaturtest - Gymnasium

star goldstar goldstar goldstar greystar greyFemaleMale
20 Fragen - Erstellt von: Patricia - Entwickelt am: - 33.007 mal aufgerufen - User-Bewertung: 3.14 von 5.0 - 79 Stimmen

Wollen Sie wissen, wie es mit Ihren Kenntnissen bezüglich der Literatur aussieht? Dann testen Sie sich!

  • 1
    Wer schrieb den Roman "Homo Faber"?
  • 2
    Wie lautet die Definition des Terminus
    "Erzähl-Zeit"?
  • 3
    Welcher Epoche wir das Werk Emilia Galotti zugeordnet?
  • 4
    Wann ist das Werk "Die Leiden des jungen Werthers" entstanden?
  • 5
    Welches der folgenden Motive gehört zu der Epoche der Romantik?
  • 6
    Welche Epoche folgt zeitlich gesehen der Aufklärung?
  • 7
    Wofür ist Theodor Fontane bekannt?
  • 8
    Wer sind die Hauptfiguren des Werkes "Irrungen und Wirrungen"?
  • 9
    Wie lautet die Formel des Naturalismus?
  • 10
    Wie sollte man viele Parabeln Franz Kafkas analysieren?
  • 11
    Franz Kafka war....
  • 12
    Bertolt Brecht ist für seine...bekannt.
  • 13
    Das Werk "Der Vorleser" wurde von...verfasst
  • 14
    Was bedeutet der Begriff "Minnegesang"?
  • 15
    Welches der folgenden Motive gehört zum Barock?
  • 16
    Was ist ein Emblem?
  • 17
    Beim Barock ist Sand ein Symbol für...
  • 18
    "Syntax" bedeutet...
  • 19
    Welche Epoche folgte der Weimarer Klassik?
  • 20
    Wofür ist La Fontaine bekannt?

Kommentare Seite 1 von 1
Klicke hier um ein Kommentar zu schreiben - Wenn du Mitglied bei testedich bist logge dich bitte hier ein
Sie haben die Möglichkeit den Text zu gestalten.
((bold))Fett((ebold)) ((cur))Kursiv((ecur)) ((unli))Unterstrichen((eunli))
((big))groß((ebig)) ((small))klein((esmall))
((green))grün((egreen)) ((maroon))dunkelrot((emaroon)) ((olive))graugrün((eolive)) ((navy))marineblau((enavy)) ((purple))violett((epurple)) ((teal))teal((eteal)) ((gray))grau((egray)) ((red))rot((ered)) ((blue))blau((eblue)) ((fuchsia))fuchsia((efuchsia))
Bitte beachten Sie, dass Sie immer beide Codes, z.B. ((bold)) hier der Text der fett sein soll ((ebold)), gebrauchen, mit dazwischen den Text.

Neuer Kommentar da? / Seite neu laden

Jolie ( 3.220 )
Abgeschickt vor 702 Tagen
Dem muss ich leider zustimmen, Brecht ist eindeutig bekannt für seine Dramen (episches Theater). Die Formulierung "Wie sollte man viele Parabeln Franz Kafkas [BEEP]ysieren?" und die "richtige" Anrwort darauf ist etwas kurzsichtig. Man "sollte" vielleicht eher darauf achten, dass man Kafkas Texte eben nicht immer auf die Beziehung zu seinem Vater reduziert. Erstens wird das den Texten in ihrer Offenheit nicht gerecht (vor allem in ihrer Interpretationsoffenheit) und zweitens ist es etwas altmodisch, Texte im Hinblick auf das Leben ihrer Autoren zu lesen. Auch das wird den Texten nicht gerecht und schränkt die Möglichkeit ein, weitere Bedeutungsebenen zu erschließen.
deutschtiger ( 96.18 )
Abgeschickt vor 742 Tagen
Ein netter Test!
Aber: Brecht ist bekannt für seine Kurzgeschichten? (Nr.12) Seit wann bezeichnet man die Keuner-Geschichten denn als Kurzgeschichten? Die richtige Antwort müsste "Dramen" lauten!