"Herr der Ringe"-Zitate

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
10 Fragen - Erstellt von: Erephine - Entwickelt am: - 12.981 mal aufgerufen - User-Bewertung: 4.15 von 5.0 - 39 Stimmen

Hier geht es darum, die Lücken in den Zitaten auszufüllen

  • 1
    Anstelle eines dunklen Herrschers hättest du eine Königin,
    nicht dunkel aber schön und entsetzlich wie (...).
    Tückisch wie die See, stärker als die Grundfesten der Erde.
    Alle werden mich (...) und verzweifeln.
  • 2
    Ein Ring sie zu knechten, sie alle zu finden,
    ins Dunkel zu treiben und ewig zu binden.
    (...)
  • 3
    Daheim verblasst,
    (...) rückt nah,
    mit vielen Pfaden liegt (...) da
    und lockt durch Schatten, durch Trug und Nacht,
    bis endlich Stern um Stern erwacht.
    Wolke, (...), grauer Nebeldunst.
    Ohne Gunst… Ohne Gunst…
  • 4
    Aus Asche wird (...) geschlagen.
    Aus Schatten geht (...) hervor.
    Heil wird geborstenes Schwert
    Und König der die Krone verlor.
  • 5
    Garst'ge Fliege klein,
    wer hört dein Schreien.
    Dein Leben liegt in Scherben,
    gleich wirst du… (...).
  • 6
    Die Straße gleitet fort und fort,
    weg von der Tür wo sie begann
    weit über Land von (...).
  • 7
    Und jetzt noch ein paar Fragen Allgemeinwissen...
    Welche Rasse ist Gandalfs Pferd Schattenfell?
  • 8
    Welchen Weg wählt Aragorn vor der großen Schlacht auf den Pelennor-Feldern?
  • 9
    Wen heiratet Faramir?
  • 10
    Wie hieß Sméagols früherer Freund?

Kommentare (1)

autorenew

egal (92454)
vor 1276 Tagen
das untere sind keine Zitate und der anfang ist ( zumindest ohne buch ) ziemlich schwer und das ende dann wieder total einfach irgendwie