Gibt-es-diesen-Vogel-Quiz

star goldstar goldstar greystar greystar greyFemaleMale
30 Fragen - Erstellt von: Julian - Entwickelt am: - 2.550 mal aufgerufen - User-Bewertung: 2.09 von 5.0 - 11 Stimmen

Ich kenne alle Vogelarten, es sind 9906! Wer mehr darüber wissen möchte oder wer glaubt, dass er mir noch etwas beibringen kann (was ich hoffe), der kann mir eine Mail schreiben!:-)

  • 1
    Es gibt den Haastkiwi.
  • 2
    Es gibt die Ypsilonwachtel.
  • 3
    Es gibt den Krallentaucher.
  • 4
    Es gibt die Prachtelfe.
  • 5
    Es gibt den Asthuscher.
  • 6
    Es gibt den Makomako.
  • 7
    Es gibt den Habichtskolibri.
  • 8
    Ich frag mal was anderes, sonst wird es langweilig ^^ also, es gibt 342 Kolibriarten
  • 9
    Der Spixara zählt zu den seltensten Vogelarten der Welt, mit 1 Individuum in freier Wildbahn!
  • 10
    Es gibt 5 Binsenrallenarten
  • 11
    18 der 33 Amazonenarten stehen auf der roten Liste und 2 sind bereits ausgestorben
  • 12
    Es gibt den Greisenkopfpapagei.
  • 13
    Der Rötelbaumspäher wurde nun in zwei Arten aufgeteilt, in den westlichen und in den östlichen
  • 14
    Von den 9906 Vogelarten sind 5919 Sperlingsvögel
  • 15
    Es gibt die Marsscharbe.
  • 16
    Es gibt 17 Pinguinarten
  • 17
    Der Rodrigues-Nachtreiher ist eine von 62 heute lebenden Reiherarten
  • 18
    Der Lappenhopf ist ausgestorben
  • 19
    Mit 412 Arten sind die Tyrannenvögel die artenreichste Familie
  • 20
    Den Nashornalk gibt es wirklich
  • 21
    Anfang des Jahres wurde eine neue Pinguinart entdeckt und zwar vor der Südküste der Falklandinseln
  • 22
    Der Zaunkönig ist der kleinste europäische Vogel
  • 23
    Es gibt Pinguine vor Afrika und Australien
  • 24
    Noddis sind mit 4 Arten Möwenarten
  • 25
    Der Strauß ist der größte flugfähige Vogel
  • 26
    Es gibt giftige Vogelarten
  • 27
    Es gibt den Dottertukan
  • 28
    Alle Vögel legen Eier
  • 29
    Akiapolaau ist eine ausgestorbene Vogelart
  • 30
    Und nun etwas für Experten: Der Buchfink galt früher als eine Finkenart, aber nach neuen Studien besetzt er mit dem Teyde- und Bergfink eine neue Familie mit dem Namen Edelfinken

Kommentare Seite 0 von 0
Klicke hier um ein Kommentar zu schreiben - Wenn du Mitglied bei testedich bist logge dich bitte hier ein
Noch keine Kommentare.

Sie haben die Möglichkeit den Text zu gestalten.
((bold))Fett((ebold)) ((cur))Kursiv((ecur)) ((unli))Unterstrichen((eunli))
((big))groß((ebig)) ((small))klein((esmall))
((green))grün((egreen)) ((maroon))dunkelrot((emaroon)) ((olive))graugrün((eolive)) ((navy))marineblau((enavy)) ((purple))violett((epurple)) ((teal))teal((eteal)) ((gray))grau((egray)) ((red))rot((ered)) ((blue))blau((eblue)) ((fuchsia))fuchsia((efuchsia))
Bitte beachten Sie, dass Sie immer beide Codes, z.B. ((bold)) hier der Text der fett sein soll ((ebold)), gebrauchen, mit dazwischen den Text.