Betriebskunde Test

star goldstar goldstar goldstar gold greystar greyFemaleMale
10 Fragen - Erstellt von: Marcel Bruder - Entwickelt am: - 9.328 mal aufgerufen - User-Bewertung: 3.5 von 5.0 - 38 Stimmen

Kreuzen Sie an, ob die Aussagen richtig oder falsch sind.

  • 1
    Die Aufnahme eines Hypothekardarlehens zur Finanzierung des Kaufes einer Geschäftsliegenschaft gilt als Eigenfinanzierung.
  • 2
    Wenn die sofort verfügbaren Geldmittel einschliesslich der Debitorenguthaben etwa gleich gross sind wie die kurzfristigen Verbindlichkeiten, ist die momentane Liquidität auf der Stufe 2 (=quick ration) als gut zu betrachten.
  • 3
    Die Liquidität verbessert sich durch Finanzierungs- und Investitionsvorgänge sowie durch den Cashflow.
  • 4
    Wenn eine Unternehmung den Zahlungsverpflichtungen nicht mehr nachkommen kann, ist sie insolvent.
  • 5
    Wenn eine AG nur 40% des erwirtschafteten Gewinnes ausschüttet, betreibt sie Selbstfinanzierung und damit Eigenfinanzierung.
  • 6
    Die goldene Bilanzregel besagt, dass das Anlagevermögen nicht mehr als die Hälfte des Gesamtvermögens betragen darf.
  • 7
    Das Warenlager sollte möglichst hoch sein, damit auch seltene Wünsche von Kunden befriedigen kann.
  • 8
    Wenn aus Sicherheitsgründen die Liquidität sehr hoch gehalten wird, beeinträchtigt dies die Rentabilität und stellt somit einen Zielkonflikt dar.
  • 9
    Je grösser die Eigenfinanzierung ist, desto solider ist die Unternehmung; ein Eigenfinanzierungsgrad über 100% gilt somit als sehr gut.
  • 10
    Auf kurze Sicht ist eine fehlende Liquidität viel schlimmer als eine fehlende Ertragskraft.

Kommentare Seite 0 von 0
Klicke hier um ein Kommentar zu schreiben - Wenn du Mitglied bei testedich bist logge dich bitte hier ein
Noch keine Kommentare.

Sie haben die Möglichkeit den Text zu gestalten.
((bold))Fett((ebold)) ((cur))Kursiv((ecur)) ((unli))Unterstrichen((eunli))
((big))groß((ebig)) ((small))klein((esmall))
((green))grün((egreen)) ((maroon))dunkelrot((emaroon)) ((olive))graugrün((eolive)) ((navy))marineblau((enavy)) ((purple))violett((epurple)) ((teal))teal((eteal)) ((gray))grau((egray)) ((red))rot((ered)) ((blue))blau((eblue)) ((fuchsia))fuchsia((efuchsia))
Bitte beachten Sie, dass Sie immer beide Codes, z.B. ((bold)) hier der Text der fett sein soll ((ebold)), gebrauchen, mit dazwischen den Text.