Katharina von Aragon

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
20 Fragen - Erstellt von: judimausi - Entwickelt am: - 6.465 mal aufgerufen - User-Bewertung: 4.14 von 5.0 - 7 Stimmen

Das ist der erste Teil meines Quizzes über die sechs Frauen von Heinrich den VIII. Er beginnt mit Katharina von Aragon und endet mit Catherine Parr. Mache den Test und finde heraus, wie gut du informiert bist.

  • 1
    Katharina von Aragon wurde 1485 in Spanien geboren und war somit 6 Jahre älter als ihr Ehemann Heinrich VIII.
  • 2
    Katharina kam 1501 nach England, um Heinrichs Bruder Arthur zu heiraten.
  • 3
    Katharina war vor ihrer Hochzeit mit Heinrich im Jahr 1509 am englischen Königshof gern gesehen und vor allem bei König Heinrich VII. sehr beliebt.
  • 4
    Heinrich VIII. heiratete Katharina, weil er sie wirklich liebte.
  • 5
    Katharina ging mit Heinrich nach Frankreich, um Krieg zu führen.
  • 6
    Katharina schenkte vielen Kindern das Leben.
  • 7
    Es überlebte aber nur eine Tochter.
  • 8
    Katharina veranstaltete zahlreiche fröhliche Feste.
  • 9
    Katharina trat einem religiösen Orden bei und trug immer eine Kutte unter ihrem Kleid.
  • 10
    Katharina war nicht sehr gebildet und interessierte sich nicht für Politik.
  • 11
    Katharina hatte eine Vorliebe für Affen als Haustiere.
  • 12
    Während ihrer langen Ehe hat sie Heinrich öfters betrogen und wurde 1519 Vater eines Sohnes mit Namen Heinrich Fitzroy.
  • 13
    1520 fand das "Field of gloth of gold" in Frankreich statt. Der englische und französische König trafen sich dort. Katharina hat sich sehr gefreut die Bekanntschaft des französischen Königs zu machen.
  • 14
    Katharina gewann die Schlacht bei Flodden Field gegen die Schotten. Den toten Schottenkönig schickte sie als Beweis ihrem Ehemann.
  • 15
    Katharina wurde vom Volk "The good queen Catherine" genannt.
  • 16
    Der König wollte Katharina loswerden, als er erfuhr, dass sie keine Kinder mehr bekommen kann.
  • 17
    Katharina wurde von vielen humanistischen Gelehrten geschätzt.
  • 18
    Katharina war sofort bereit in eine Scheidung einzuwilligen und ihre Tochter für illegitim zu erklären.
  • 19
    Katharina starb 1536 gefangen in einem englischen Schloss.
  • 20
    Als der König von ihrem Tod erfuhr, kleidete er sich grellgelb, um zu zeigen, wie sehr er sich freut.

Kommentare (0)

autorenew