Der Rumtreiber-Test

Wem ähnelst du am meisten? James, Sirius, Remus oder Peter? Versuche dich in die Situation eines Hogwarts Schülers hinein zu versetzen und beantworte die Antworten ehrlich (Nicht das ankreuzen, wie du es gerne hättest, sondern so, wie es wirklich ist, auch wenn du es manchmal nicht gerne einsiehst!)

 Frage 1:   Wie würdest du dich charakterlich beschreiben?
Loyal
Stolz
Heuchlerisch
Aufrichtig

 Frage 2:   Du bist in Hogwarts und du merkst, dass dir langweilig wird. Was tust du?
Mal sehen, ich will auf jeden Fall nicht hier rumhocken!
Wir haben bald Prüfungen! Ich werde mir erst einmal eine Pause gönnen, aber dann muss ich mal lernen!
Ich habe schon eine brillante Idee! Hehe...
Mal sehen was die anderen aus der Gang so machen!

 Frage 3:   Treibst du gerne Sport?
Ja! Aber ich bin in Sport leider nicht so gut.
Aber hallo!
Ja, wenn ich gerade Lust habe.
Wenn es passt, bewege ich mich schon mal.

 Frage 4:   In welches Tier würdest du dich gerne verwandeln?
Hund, der beste Freund des Menschen.
Hmm...Alle Tiere haben ihre Vor- und Nachteile.
Ein kleines Tier, flink und übersehbar, ist doch praktisch.
Ein Tier mit einem schönen Geweih.

 Frage 5:   Was ist für dich das wichtigste im Leben?
Für das Gute zu kämpfen.
Keine Ahnung! Viele Sachen können wichtig sein.
Meine Freunde.
Anderen Menschen in ihrer Not helfen.

 Frage 6:   Bist du gut in der Schule?
Ja, ich bin einer der besten.
Man kann nie gut genug sein...
Den Stoff, den wir behandeln, verstehe ich immer schnell.
Mittelmäßig.

 Frage 7:   Siehst du gut aus?
Ich bin mit mir zufrieden.
Kann ich nicht sagen.
Hey, warum fragst du nicht die Mädchen bzw. Jungen?
Würde ich schon sagen! *grins*

 Frage 8:   Du triffst die Person, die du überhaupt nicht leiden kannst. Was nun?
Dieser Mistkerl! Der kriegt’s jetzt...
Ich sehe erst einmal nicht zu ihm hin, aber gleich zeige ich ihn meinen Kumpels, dann wird er was erleben!
Ha! Ich habe einen neuen Fluch gelernt...
Ich versuche einen Streit auszuweichen.

 Frage 9:   Du erfährst von deinem Freund ein schreckliches Geheimnis: In manchen Nächten verwandelt er sich in eine reißende Bestie. Wie reagierst du?
Ernsthaft jetzt? Ich will es einfach nicht glauben!
Cool! Ich möchte dich dann gerne mal sehen.
Tröste dich, mein Onkel hat das gleiche. Kann ich dir was helfen?
Warum hast du das nicht gleich gesagt? Ich helfe dir immer Kumpel.

 Frage 10:   Du bekommst eine Arbeit zurück. Mangelhaft! Was denkst du?
Obwohl ich so viel geübt habe? Ich muss wahrscheinlich besser lernen.
Nein! Hätte ich doch mit meinen Freunden mehr gelernt.
Das kann doch nicht sein! Der Lehrer muss sich wohl verzählt haben.
Schwamm drüber. Nächstes Mal wird’s erheblich besser.

 Frage 11:   Du bekommst einen neuen Schulleiter. Er sagt, deine Klasse solle erst einmal die Schulregeln 3 Mal abschreiben.
Die kann ich doch schon auswendig ;)
Wozu denn das? Danach kann ich mir die Regeln bestimmt auch nicht besser merken...
Ich zeige ihm meine alte Strafarbeit vor, dann muss ich nicht alles noch einmal abschreiben.
Ich habe mir ehrlich gesagt, einen kreativeren Direktor vorgestellt.

 Frage 12:   Mitten in der Arbeit fällt dir auf, dass du Frage 13 nicht beantworten kannst.
Wo ist mein Spickzettel geblieben?
Vielleicht kann ich die Antwort vom Lehrer herauskitzeln.
Die überspringe ich erst einmal.
Ich versuche noch einmal geistlich den ganzen Stoff durchzugehen.

 Frage 13:   Dein bester Freund wurde von einem anderen Freund tödlich verraten. Wie reagierst du?
Ich werde mich rächen. Nichts kann mir im Wege stehen, auch nicht der Tod.
Ich werde dafür sorgen, dass er bestraft wird und werde mich um seine Familie kümmern und sie unterstützen.
Ich greife ihn sofort mit meinen Leuten an.
Ich bin richtig wütend...Aber mal ehrlich: Was soll man schon groß tun?

 Frage 14:   Wie machst du dich bei deinen Freunden?
Weiß ich nicht...Ehrlich gesagt mache ich einfach das, was die anderen machen.
Ich verstehe mich mit den meisten gut. Ich bin humorvoll und in erforderlichen Situationen ernsthaft.
Was soll die Frage? Freunde sind das wichtigste im Leben.
Ich fühle mich mit ihnen sehr wohl, weil ich sagen und machen kann, wie es mir passt.

 Frage 15:   Du landest plötzlich alleine in der Kammer des Schreckens. Was machst du jetzt?
Abhauen natürlich!
Ich gehe sie richtig erkunden. Aber zuerst gehe ich zurück um meinen Freunden Bescheid zu sagen.
Das ist die Chance! Ich wollte schon immer mal hier rein.
Ich halte meinen Zauberstab griffbereit und schaue mich um.

 Frage 16:   Deine Bande hat dem verhassten Mitschüler einen Streich gespielt. Plötzlich merkst du, dass er in Lebensgefahr schwebt.
Ich frage mich, wie es überhaupt so weit kam…Er muss schnellstens in Sicherheit kommen.
Vielleicht mache ich gar nichts. Er ist schließlich der Feind von meiner Bande.
Er hat es verdient. Allerdings gibt es nervige Formalitäten, wenn er stirbt…
Da hört der Spaß auf. Ich mag ihn zwar nicht, aber das ist auch keine Lösung und ich bekomme den größten Ärger.

Dieses Quiz wurde von Percy erstellt.