Babywunsch- Kann ich eine gute Mutter sein?

Sie möchten ein Kind? Bedenken Sie auch die Nachteile? Ein Kind ist nicht immer nur lieb, ruhig und süß. Machen Sie den Test.

 Frage 1:   Sie haben Ihr Ziel erreicht. Sie sind schwanger und das bereits im 7. Monat. Wann bemühen Sie sich um die Vorbereitungen, Kinderbett kaufen, Kleidung, etc., evtl. ein Umzug?
Dafür habe ich schließlich einen Mann/ Partner / eine Mutter/ die Oma/ die Freundin.
Darum kümmere ich mich von Anfang an, alles nach und nach.
Darum kümmere ich mich im letzten Monat.

 Frage 2:   Die ersten 4 Wochen nach der Geburt sind überstanden. Das Neugeborene weint nachts viel. Wie gehen Sie vor?
Ich stille, stille, stille, ich nehme ihn/sie mit zu mir ins Bett und wir kuscheln- dann können wir beide schlafen.
Ich gebe ihm/ihr das Fläschchen, wenn es dann noch weint, stecke ich mir Watte in die Ohren, irgendwann schläft er/ sie bestimmt ein.
Ich stoße meinen Mann/ Partner an. Er soll gefälligst aufstehen und sich mal darum kümmern. Ich bin sehr müde.

 Frage 3:   Am Tag wacht das Baby alle paar Stunden auf und sie haben keine Zeit für sich. Wie stellen Sie es an, sich auch mal etwas zu gönnen?
Ich gehe shoppen, besuche eine Freundin und gehe anschließend zum Friseur. Mein Partner/ Mann/ meine Mutter passt in der Zeit auf das Kind auf.
Ich warte, bis das Kind schläft, dann fange ich mit dem Hausputz und u. danach habe ich vielleicht noch Zeit, ein Buch zu lesen.
Ich warte bis mein Kind schläft, danach lege ich mich auch sofort hin- das muss ich einfach nutzen.

 Frage 4:   Ihr Kind ist inzwischen 12 Wochen alt und etwas ruhiger geworden. Was machen Sie, während sich ihr Kind in den Wachphasen mit dem Teddy befasst?
Ich mache den Haushalt, was sonst!
Ich lese und bin froh, mal Ruhe zu haben, mein Mann/ Partner/ meine Mutter kann sich ja darum kümmern, wenn etwas sein sollte.
Ich sehe meinem Kind zu, spreche mit ihm, singe ihm was vor.

 Frage 5:   Nun etwas anderes zum Thema "Babywunsch". Warum wünschen Sie sich ein Baby?
Ich liebe Kinder!
Ich fühle mich reif genug dafür.
Mein Partner/ Mann und ich überlegen noch.

 Frage 6:   Woran denken Sie direkt, wenn Sie über ein Baby nachdenken?
Volle Windeln, dreckige Lätzchen, aber auch Schmusestunden und neue Entdeckungen.
An ein süßes Wesen mit großen Kulleraugen, winzigen Händchen und wunderschönem Lächeln.
Ich weiß es nicht wirklich.

 Frage 7:   Wie alt sind Sie?
unter 18
über 35
über 18

 Frage 8:   Was würden Sie einem 6 Monate altem Kind schenken?
Eine Rassel
Bauklötze/ eine Puppe
Kuscheltier/ etwas zum anziehen

 Frage 9:   Haben Sie einen Schulabschluß und/ oder eine abgeschlossene Berufsausbildung?
Beides
Keines von beidem/ nur Schulabschluß
Ich bin in einer Ausbildung

 Frage 10:   Sind Sie in einer festen Partnerschaft und hat Ihr Partner einen Beruf/ Job?
Habe Partner/ Er hat keinen Job
Bin in keiner Partnerschaft/ Habe aber selbst einen guten Job
Habe Partner / Wir haben beide einen Job

Dieses Quiz wurde von Butterblume erstellt.