Der kleine Polit-Test

Ob nun im Zuge der Vorbereitung für die nächste Wahl oder um sich selbst ein wenig besser einschätzen zu lernen- Dieser Test wird Ihnen ihre politische Gesinnung gnadenlos offen legen.

Frage 1:Ich freue mich, Sie an dieser Stelle zu meinem kleinen Test begrüßen zu dürfen.
Comrade is towarisch!
Carpe noctem..
Guten Tag.
Seid gegrüßt, Mylord.
Sieg Heil!
Frage 2:Die aktuelle politische Lage ist sicherlich eine schwierige. Was, denken Sie, ist der größte Mangel in unserer Zeit?
Zu wenig Grund und Boden für's eigene Volk!
Mein zu niedriges Einkommen.
Nur unholde Maiden erblickt mein sehnsüchtiges Aug', wenn es sich erhebt zu großen Damen dieser Tage
Die Ausbeutung der Arbeiterklasse durch Wenige!
Friedhöfe machen nach 22:00 zu.
Frage 3:Wie, denken Sie, ließe sich diesen Problemen am ehesten Abhilfe leisten?
Expansion in den Osten.
Der wahre Adel edlen Blutes soll fortan nur mehr Herr noch sein in diesen Landen.
Ich sollte in eine Position geraten, in der ICH meine Diäten erhöhen kann.
Niedrigere Friedhofszäune?
Nieder mit den Mächtigen! Proletarier aller Länder, vereinigt euch!
Frage 4:Wen halten Sie für hauptverantwortlich für die Probleme unseres Staates?
Politiker! Industriemanager! Die ganzen verdammten Kapitalisten!
...welche staatlichen Probleme?
Die Christen.
Die... ...Minderheiten!
Drachen und feindliche Heerscharen.
Frage 5:Die Außenpolitik unseres Landes ist derweil einmal öfter zwiegespalten. Wenn man nun beispielsweise den Nahost-Konflikt näher ins Auge fasst; was würden sie da tun?
Angriff! Wo sind unsere Kolonien hin?
Depressiv zu sein versuchen, wegen der Konflikte mit meinem seelenverwandten Partner.
Zieht aus im Namen des Herrn Jesu Christi und erschlagt diese Heiden! Befreit die heilige Stadt!
Mal abwarten was die Vereinigten Staaten so tun.
Der unterdrückten palästinensischen Masse unterstützend zur Seite stehen.
Frage 6:Wie stellen Sie sich jemanden vor, der ihre Interessen vertreten könnte?
Schweißgebadet, den Leib gestählt von ehrbarem Handwerk und den Wille eisern im Sinne seiner Volksgenossen.
So wie meinen gutbezahlten Anwalt oder mich selbst.
Klein, Schnauzbart, ordentlicher Seitenscheitel.
Rot, Hörner und sowas halt.
Einen wallenden Umhang um die Schultern geschlungen, steht er da, seinen Blick in weite Ferne gerichtet und sein Schwert fest in der Faust, bereit, loszuschlagen...
Frage 7:Welche Ihrer persönlichen Eigenschaften halten Sie für besonders relevant?
Mein blondes Haar und die blauen Augen.
Meine Hintersteckheit, Heuchelei, meinen Egoismus, und -halt!- mein Geld!
Meinen eisernen Fleiß und Willen.
Bin depri und evil.
Meinen demütigen Glauben an Gott den Herrn, darunter seinen Vertreter auf Erden, und all die Herrscher Gottes Gnaden. Meinen Willen, für all jene in den Tod zu gehen.
Frage 8:Werfen Sie nun einen Blick auf die Wände Ihres Zimmers. Sie sehen...
...schwarze Verhänge.
...das abgeschlagene Haupt eines Drachen und allerlei Kleinode wie abgetrennte Körperteile bedeutender Feinde.
...ein Bild vom Führer, wie sich das gehört!
...ein paar Popstar-Poster oder das ein- oder andere Popart-Gemälde.
...abblätternden Verputz und Risse.
Frage 9:Welche der folgenden Zahlen sagt Ihnen am ehesten zu?
Zahlen? Hinfort mit solch' heidnischem Teufelswerk!
1776
1942
88
666
Frage 10:Wenn Sie nun wieder einmal Ihr Heim streichen wollten, welche Farbe wählten Sie da?
Heidenblutrot.
Black!
Neo[n]braun?
Weiß, oder so.
Rot.
Frage 11:Sich wiederholende Wahlen sollten die Basis für politische Veränderung bieten. Wie stehen Sie dazu?
Nieder mit diesem Volksbetrug! Nieder mit dieser Stütze des Kapitalismus!
Rettet die Wa[h]le.
Nur der HERR sollte seine Herrscher in ihre Ämter einsetzen dürfen.
Mit veränderten Wahlen wird es BESTIMMT mal wieder eine veränderte politische Basis geben.
...erfüllt von Seelenschmerz.
Frage 12:An welchem Glauben für die Zukunft halten sie fest?
Vampirismus.
Viel, viel Geld, und zwar ganz für mich allein!
Der Endsieg!
Das ew'ge Himmelreich.
Die Freiheit und Gleichheit Aller!

Dieses Quiz wurde von Manu erstellt.